terranova - Romantisch reisen
Wir sind für Sie da: 069 - 69 30 54
info@terranova-touristik.de

Reisefinder

 
 

Länderübersicht

Unsere Kataloge

Aktuelle Angebote

Anschlussübernachtung jetzt hier buchen

Booking.com

Bewertungen

Kundenbewertungen von reise-bewertungen.com

Jordanien Kleingruppenreise: Welterbe Petra und die Straße der Könige - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 2990 € pro Person

Griechen, Römer, Omayyaden, Kreuzritter, & die Nabatäer, sie alle haben in Jordanien Spuren hinterlassen. In nur 9 Tagen erleben Sie einen Cocktail von wenigstens sechs Kulturkreisen und drei Religionen. Das Land gilt als Freilichtmuseum der Antike - in Umm Quais lag das Zentrum griechischer Poeten und Philosophen, im römischen Jerash sind Plätze und Straßen von unzähligen Säulen gesäumt. Die Kreuzritterburgen von Shobak und Kerak beeindrucken durch ihre Größe in schier unereichbarer Lage. Ein versteckter Weg durch die geheimnisvolle Schlucht von Petra führt Sie zur in Stein geschlagenen Haupstadt der Nabatäer. Und immer begleitet Sie eine erhaben  anmutende Landschaft.

Einzigartig auf dieser Reise

  • Weltkulturerbe Petra, Römerstadt Jerash und Burgen der Kreuzritter in Kerak und Shobak
  • Geruhsame Routenführung mit wenigen Hotelwechseln, Unterkünfte in optimaler Lage mit überdurchschnittlichem Komfort
  • Rückflug nach Deutschland bereits ab Aqaba
  • kleine Gruppe mit max. 15 Teilnehmern und terranova Reiseleitung

-----------------------------------------------

Die Stadt aus Stein - Weltkulturerbe Petra

Ihr Hotel liegt in unmittelbarer Nähe zum archäologischen Park. Morgens - vor Ankunft der Tagestouristen - erleben Sie auf einer Wanderung (pro Weg ca. 1 Stunde) den geheimnisvollen, versteckten Weg durch die enge Klamm des roten Sandsteingebirges, bis unvermittelt vor Ihnen das Schatzhaus auftaucht. Die im frühen Sonnenlicht rosarot leuchtenden Fassaden mit Kapitellen und Ornamenten wurden aus dem nackten Felsen geschlagen.

Landesspezifischer Sicherheitshinweis
terranova steht im engen Kontakt mit dem Auswärtigen Amt und zuverlässigen Gewährsleuten im Lande. Wir gewährleisten die verantwortungsvolle Rücksichtnahme auf alle denkbaren Risiken. Die politische Situation in Jordanien ist stabil, König Abdullah ist als Staatsoberhaupt von der Bevölkerung anerkannt. Für Rückfragen zur aktuellen Situation stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Die Stationen der Reise

1. Tag: Flug mit Austrian Airlines von Frankfurt über Wien nach Amman. Ankunft um 13:55 Uhr Ortszeit und Transfer ins Hotel. Flugzeitenänderung vorbehalten. Begrüßung und Einführungsvortrag über die Reise durch Ihren Reiseleiter. Abendessen im Hotel 1. Übernachtung im Hotel Amman International.

2. Tag: Zum Zentrum der Dekapolis Vormittags Besuch des ZITADELLENHÜGELS IN AMMAN mit seinem kleinen aber hochinteressanten archäologischen Museum. Im nördlichen Teil Jordaniens lag zu antiker Zeit das Zentrum der Dekapolis, wo Jesus lehrte und seine Wunder vollbrachte. Ausflug nach Jerash und ausführliche Besichtigung. Das antike Gerasa beeindruckt mit prachtvollen Säulenstraßen, zwei gut erhaltenen Tempeln, drei Theatern und mehreren frühbyzantinischen Kirchen. Ihr Abendessen genießen Sie in einem hervorragenden libanesischen Restaurant. 2. Übernachtung im Hotel Amman International.

3. Tag: Fahrt auf der Königsstraße in die Kleinstadt Madaba, deren Gründung auf moabitische Zeit zurückgeht. Mittagessen bei Madaba und Weiterfahrt zum Berg Nebo, der allgemein als Platz der biblischen Stadt Nebo gilt. Von dort bietet sich Ihnen ein grandioser Ausblick über das Jordantal mit dem Toten Meer. Moses soll dort gestanden haben als „der Herr ihm das ganze Land zeigte“. Nachmittags besichtigen Sie die Feste Shobak, die zu den eindrucksvollsten mittelalterlichen Burganlagen Jordaniens gehört. Ankunft in Petra am späten Nachmittag. Ihr Hotel liegt optimal in unmittelbarer Nähe des Eingangs zum archäologischen Gebiet.
Abendessen und 1. von 3 Übernachtungen im Hotel Mövenpick Petra in Petra.

4. Tag: Wanderung nach Petra! Ein ganzer Tag steht Ihnen für die ausführliche Besichtigung der rosaroten Stadt zur Verfügung. Eine Wanderung durch den Talkessel von Petra mit seinen unzähligen Grabfassaden gehört zu den großen Erlebnissen im Nahen Osten (ausführliche Besichtigung). Die meisten Touren enden an der Säulenstraße. Mit terranova können Sie noch weitere geheimnisvolle Bauwerke entdecken. Nach dem Mittagessen im Tal haben Sie die einmalige Gelegenheit, das rätselhafte Heiligtum Ad Deir auf einem Felsplateau hoch über dem Zentrum der Stadt zu besuchen (Weg ca. 1,5 Std.). Die über 40m hohe reich gegliederte Fassade ist beeindruckend. Abendessen und 2. Übernachtung im Hotel Mövenpick Petra in Petra.

5. Tag: Klein Petra Einen weiteren ganzen Tag haben wir geplant, um die erstenm überwältigen Eindrücke heute zu vertiefen. Vormittags Wanderung (ca. 3 Std.) auf den OPFERPLATZ auf verschlungenen Wegen. Entdecken Sie herrliche Grab- monumente an versteckten Plätzen, die der Masse der Besucher verborgen bleiben. Mittags Rückkehr ins Hotel und Zeit zur freien Verfügung. Nachmittags
kurze Fahrt und Besuch von KLEIN PETRA in eigentümlicher Felsenlandschaft. Abendessen in einem Restaurant außerhalb des Hotels. 3. Übernachtung im Hotel Mövenpick in Petra.

6. Tag: Die Wüstenlandschaft des Wadi Rum Am Vormittag erreichen Sie die dramatische Wüstenlandschaft des Wadi Rum. Sie wechseln den Bus für einige
Stunden mit einem Geländewagen, um die Schönheiten des Wadis umfassend zu erkunden. In einem Beduinenzelt wird Ihnen mittags ein schmackhaftes Barbeque nach Beduinenart zubereitet. Weiterfahrt an den Golf von Aqaba und Abendessen im Royal Yacht Club. Eine Übernachtung im Hotel Mövenpick Aqaba.

7. Tag: Auf zum Toten Meer Fahrt entlang der Grenze zu Israel ans Tote Meer. Unterwegs sehen Sie Lots Frau, die zur Salzsäule erstarrte. Besuch einer  Kreuzritterburg und Mittagessen. Die weitläufige und schöne Hotelanlage Mövenpick Dead Sea mit einem sehr guten Spa liegt am Toten Meer mit direktem Zugang. Abends sehen Sie im Licht der untergehenden Sonne die ferne Silhouette von Jerusalem. 1. von 2 Übernachtungen am Toten Meer.

8. Tag:
Taufstelle von Johannes dem Täufer Morgens besuchen Sie die erst kürzlich ausgegrabene und archäologisch erschlossene Taufstelle von Johannes dem Täufer. Eine schöne Wanderung (ca. 2 Std.) erschließt Ihnen diesen Teil des Jordantals. Der restliche Tag steht Ihnen zur Verfügung, um die Annehmlichkeiten der SEHR SCHÖNEN HOTELANLAGE zu genießen. Abschiedsabendessen und 2. Übernachtung Hotel Mövenpick Dead Sea.

9. Tag: Mittags Transfer zum Flughafen Amman (ca. 1 Std.) Der Rückflug via Wien startet um 16:00 Uhr. Anschlussflüge oder Rail & Fly buchen wir für Sie gerne passend zu Ihren Wünschen.

  • internationale Linienflüge in Economy-Klasse mit AUSTRIAN AIRLINES
  • 8 Übernachtungen mit Frühstück in sehr guten Hotels
  • Halbpension in Buff etform oder gesetztes Menu, drei Abendessen
    in ausgesuchten Restaurants außerhalb des Hotels
  • 4 Mittagessen in sehr guten Restaurants passend zum Tagesprogramm
  • 1 Mittagessen als Barbeque in der Wüste
  • alle Transfers in klimatisierten Bus gemäß Programm
  • alle Eintritte gemäß Programm inkl. Tageseintrittskarte Petra und der Nationalparkgebühr Wadi Rum
  • terranova Reiseleitung ab/bis Amman
  • zusätzlich deutschsprachige lokale Reiseleitung Tage 1-7
  • Gruppenvisum und örtliche Gepäckträgergebühren
  • ausführliche Reiseinformation

Mindestteilnehmerzahl:        7
Maximale Teilnehmerzahl: 15

Unterkünfte - Jordanien

Details
  • pro Person im Doppelzimmer
    2990 €
  • pro Person im Einzelzimmer
    3580 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Anschlussübernachtung Aqaba - ab:
    95 €

Unterkünfte - Jordanien

Stilvoll wohnen im Nahen Osten:

Auf dieser Reise wohnen Sie ausnahmslos in herausragenden Häusern Jordaniens. In Amman empfängt Sie für zwei Nächte das Amman International, am Toten Meer logieren Sie für eine Nacht im vorzüglich ausgestatteten Hotel Mövenpick. Auch in Petra und Aqaba wohnen Sie jeweils für drei resp. zwei Nächte in Mövenpick Hotels in optimaler Lage zum Weltwunder Petra und dem Toten Meer. Die Zimmer in allen Häusern sind mit allem Komfort ausgestattet.