terranova - Romantisch reisen
Wir sind für Sie da: 069 - 69 30 54
info@terranova-touristik.de

Reisefinder

 
 

Länderübersicht

Unsere Kataloge

Aktuelle Angebote

Anschlussübernachtung jetzt hier buchen

Booking.com

Bewertungen

Kundenbewertungen von reise-bewertungen.com

Mosel: Individuelle Radreise - Riesling, Römer, Radgenuss - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 499 € pro Person

Eine Radtour entlang der Mosel lässt nicht nur Weinkennerherzen höher schlagen. Die Mosel mit ihren zahlreichen, malerischen Flussschleifen, rebenbewachsenen Schieferhängen, romantischen Winzerdörfern und historischen Städten gehört zu den vielfältigsten und schönsten Flusstälern Europas.
Schon früh haben die Einwohner des Dreiländerecks Frankreich – Deutschland – Luxemburg zusammengearbeitet und dem Rest der Welt ein friedliches Zusammenleben demonstriert, was sich heute noch in ihrer Gastfreundschaft und Offenheit zeigt.
Zahlreiche Gastwirtschaften bieten regionale kulinarische Spezialitäten und leichte Weine mit viel Muße an. 

 

1. Tag: Anreise nach Trier in eigener Regie.
Sie werden staunen über die Zeugnisse der Vergangenheit.

2. Tag: Trier – Trittenheim - 37-45 Radkilometer
Heute führt die Route auf sehr kurvigen Abschnitten mal links, mal rechts am Moselufer durch beschauliche Weinorte. Nur wenige Winzerorte weiter liegt das heutige Tagesziel Trittenheim, einst fränkische Siedlung. Über eine der ältesten Brücken kann man von Trittenheim aus das andere Flussufer erreichen und die alten noch erhaltenen Fährtürme betrachten. Von der Laurentius-Kapelle oberhalb von Trittenheim können Sie den Blick über das Rebenmeer schweifen lassen. Die Übernachtung erfolgt entweder in Trittenheim, Neumagen-Dhron oder Piesport.

3. Tag: Trittenheim – Bernkastel/Zeltingen -  ca. 20-35Radkilometer
Vorbei am ältesten Weinort Deutschlands, Neumagen-Dhron, gelangen Sie nach Piesport. Über die Winzerdörfer Wintrich, Brauneberg und Mülheim erreichen Sie den berühmten Weinort Bernkastel-Kues. Lohnenswert ist hier ein Abstecher auf den gepflasterten Marktplatz, umgeben von Fachwerkhäusern, mit Blick auf die Burgruine Landshut, die majestätisch über der Stadt thront. Zeltingen zeigt eine Anzahl herrschaftlicher Bauten des moselländischen Barocks.

4. Tag: Bernkastel/Zeltingen – Zell - ca. 30/41 km
Besonders Weinfreunde werden auf dieser Etappe auf ihre Kosten kommen. Unzählige reichbehangene Rebenhänge erfreuen das Herz und machen Lust auf eine Weinprobe in einer der traditionsreichen Besenwirtschaften. Hinter Traben-Trarbach erreichen Sie die Moselschleife bei Zell, den „Zeller Hamm“. Auf dem Rücken des Berges thront die rund 900-jährige Marienburg, dort hat man von beiden Seiten einen Blick auf die Mosel. Die ebenfalls einst von den Römern besiedelte Stadt Zell ist mit rund 6 Millionen Rebstöcken eine der größten Weinbaugemeinden an der Mosel.
 

5. Tag: Zell - Treis-Karden -ca. 47 Radkilometer
Über Bullay gelangen Sie in die Ortschaft Bremm. Am Moselbogen entlang, erstreckt sich die schmucke Häuserfront und enge, verwinkelte Gässchen mit Blick auf Europas steilsten Weinberg, den Calmont. Erst hier endet der „Bremmer Hamm“ und geht in den „Cochemer Krampen“ über. Mit dem Rad folgen Sie unbeschwert dem Flusslauf und gelangen am Nachmittag nach Treis-Karden.
 

6. Tag: Treis-Karden/ - Koblenz - ca. 39 Radkilometer
Direkt am Moselufer entlang erreichen Sie Moselkern. Von dort lohnt sich ein kleiner Umweg zur nahegelegenen Märchenburg Eltz. Der Ort Kobern-Gondorf lädt mit seinen historischen Fachwerkhäusern um den Marktplatz zum Verweilen ein. Zwischen Mosel und steilen Weinbergen geht es weiter über Winningen nach Koblenz. Hier mündet die Mosel am Deutschen Eck in den Rhein. Die überaus zahlreichen Sehenswürdigkeiten ermöglichen das Eintauchen in die abwechslungsreiche Vergangenheit der Stadt. Mit einem abendlichen Spaziergang können Sie den Tag abschließen.

7. Tag: Individuelle Abreise
Genießen Sie die letzten Stunden in Koblenz und nutzen Sie die verbleibende Zeit um die Stadt näher kennen zu lernen, bevor Sie die Heimreise antreten.



Routenbeurteilung: Der durchgehend beschilderte Mosel-Radweg führt meist entlang des Flussufers und besteht aus flachen Etappen auf Rad- und Landwirtschaftswegen mit wenig bzw. keinem Autoverkehr sowie wenig befahrenen Nebenstraßen.Schwierigkeitsgrad: leicht

Rad-Kilometer Gesamt: 192 km

 

Weitere Informationen können Sie jetzt unverbindlich per Mail anfordern!

__________________________________________________________________

Diese Reisen könnten Sie ebenfalls interessieren:

 

 

TERRANOVA LEISTUNGEN

Wählen Sie Ihren Wunschtermin: Tägliche Abfahrt möglich

  • 6 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in gepflegten und von terranova geprüften Hotels
  • Detailliertes Karten- und Routenmaterial  und GPS Gerät mit Routenverlauf auf Anfrage
  • Gepäckbeförderung von Hotel zu Hotel
  • Seilbahnfahrt inkl. Eintritt zur Festung Ehrenbreitstein in Koblenz (exkl. Rad)
  • 7-Tage Servicerufnummer
  • Reisedauer: 7 Tage
  • Tägliche Anreise 08.04. - 10.10.17
     

 

 

Unterkünfte Mosel individuell

Details
  • Preis pro Person im Doppelzimmer
    499 €
  • Preis pro Person im Einzelzimmer
    635 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Miete Leihrad
    60 €
  • Miete Elektrorad
    160 €
  • Zusatznacht in Trier im Doppelzimmer
    61 €
  • Zusatznacht in Trier im Einzelzimmer
    91 €
  • Zusatznacht in Koblenz im Einzelzimmer
    93 €
  • Zusatznacht in Koblenz im Doppelzimmer
    60 €

Unterkünfte Mosel individuell

Bei dieser Reise übernachten Sie mit terranova in ausgewählten Hotels und Pensionen der 3 und 4 Sterne Kategorie.

Trier: Deutscher Hof****
Direkt am Tor zur City: das in der dritten Generation familiengeführte Superior-Hotel. Von der selbst gemachten Marmelade bis zum Zimmer mit Tempur-Matratze – es sind die Details, die den Unterschied ausmachen.


Trittenheim: Gutshotel Galerie Riesling***
Dieses 3-Sterne-Hotel in Trittenheim bietet gemütliche Unterkünfte und eine Auswahl an Weinen aus den eigenen Weinbergen. Die Unterkunft liegt an der Mosel zwischen der historischen Stadt Trier und dem mittelalterlichen Bernkastel-Kues.
Die Zimmer des Hotel Galerie Riesling sind geschmackvoll eingerichtet und einige verfügen über eine eigene Terrasse oder einen Balkon.


Zeltingen: Weinhotel St. Stephanus****
Das traditionelle, familiengeführte Hotel in einem klassizistischen Herrenhaus mit modernem Nebengebäude liegt an der Mosel. Es befindet sich 6 km vom Graacher Tor, einem im Mittelalter errichteten Stadttor in Bernkastel-Kues, sowie 7 km vom Cusanusstift mit seiner Bibliothek und dem Weinmuseum entfernt.

 

Zell: Hotel Schloss Zell***
In traumhaft idyllischer Lage an der Mosel befindet sich der kleine mittelalterliche Ort Zell, der schon zu römischer Zeit gegründet wurde. Mitten im Ort steht das ehemalige Schloss des Kurfürsten Balduin von Trier, in dem 1571 Kaiser Maximilian und 1847 der Preußenkönig Friedrich Wilhelm IV einkehrte, und heute als Hotel Schloss Zell Gäste aus aller Welt beherbergt.
Typisch für das Hotel Schloss Zell ist die Verbindung von Historie und Moderne, die zusammen mit der traumhaften Lage ein ganz spezielles romantisches Flair ergibt. Freuen Sie sich auf elegantes Ambiente und modernen Komfort in Ihrem Zimmer.


Treis-Karden: Hotel Ostermann***
In ruhiger Lage, etwa 3,5 km außerhalb der malerischen Altstadt von Treis-Karden wohnen Siel inmitten bewaldeter Berge.Jedes Zimmer ist im Landhausstil und mit Möbeln in warmen Farben eingerichtet und bietet bieten Aussicht auf die Mosel.
Die große, möblierte Sonnenterrasse des Hotels ist ideal, um die schöne Umgebung zu genießen.

 

Koblenz: Top-Hotel Krämer***
In zentraler Lage, 500 m vom Hauptbahnhof Koblenz entfernt begrüßt Sie dieses familiengeführte 3-Sterne-Superior-Hotel. Dank der ausgezeichneten Verkehrsanbindung ist das Hotel ein großartiger Ausgangspunkt, um die Koblenzer Altstadt zu erkunden.

_____________________________________________________________________

Es werden nach Verfügbarkeit die genannten oder gleichwertige Unterkünfte gebucht. Es besteht kein Anspruch auf Unterbringung in den gennanten Unterkünften. Kurtaxe, soweit fällig, sind auf dieser Reise vor Ort zu bezahlen.