terranova - Romantisch reisen
Wir sind für Sie da: 069 - 69 30 54
info@terranova-touristik.de

Reisefinder

 
 

Länderübersicht

Unsere Kataloge

Aktuelle Angebote

Anschlussübernachtung jetzt hier buchen

Booking.com

Bewertungen

Kundenbewertungen von reise-bewertungen.com

Geführte Radreise Südafrika: Vom Krügerpark zum Tafelberg und das Kap der Guten Hoffnung - 16 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 3240 € pro Person

Die „Big Five“, Springböcke, Strauße, Delfine und Wale. Urwald, die kleine Karoo und die Winelands. Eine terranova Radreise von den endlosen Stränden des Indischen Ozeans zu den Klippen des Atlantik, vom Tsitsikamma- Urwald zum Kap Fynbos. Voortrekker, Farbige, Xhosa, Zulu. Eine Geschichte von van Riebeeck über Sir Cecil Rhodes zu Nelson Mandela und Bischof Tutu. Eine Reise durch die ganze Welt in einem Land.

Einzigartig auf ­dieser geführten Südafrikareise:

  • Die „Big Five“ im Krüger Park
  • Die Garden Route mit ihrer enormen Vielfalt der Landschaft: endlose Strände des Indischen Ozeans, rauhe Klippen des Atlantik, Urwälder und Winelands
  • Die Kleine Karoo
  • Kapstadt mit dem Tafelberg: schöner gehts nicht
  • Walbeobachtung in Hermanus im Okt/Nov

____________________________________________________________________

REISEVERLAUF

1. TAG: ABFLUG
abends ab Frankfurt am Main nach Johannesburg.

VORREISE TAG 1: JOHANNESBURG – KRÜGER NATIONAL PARK
Morgens Ankunft in Johannesburg. Fahrt nach Hazyview am Rande des Krüger National Parks. Herrlich liegt am Sabie River die sehr komfortable „Kruger Park Lodge“. 1. Übernachtung.

VORREISE TAG 2: KRÜGER NATIONAL PARK
Wir widmen den Tag der afrikanischen Tierwelt im Krüger National Park, dessen Fläche der Größe Belgiens entspricht. Bei Wildbeobachtungsfahrten in offenen Landrovern werden wir mit etwas Glück die „Big Five“ erspähen können. 2. Übernachtung in der „Kruger Park Lodge“.

VORREISE TAG 3: KRÜGER NATIONAL PARK – PORT ELIZABETH
Nach dem Frühstück fahren wir auf einer Panorama-Route in Richtung Johannesburg. Auf dem Weg bieten sich einmalige Ausblicke in den Blyde River Canyon und den Three Rondavels. Abends Flug von Johannesburg nach Port Elizabeth (Flug nicht inklusive), wo uns das am Indischen Ozean gelegene Hotel „Brookes Hill Suites“ erwartet.

REISEVERLAUF HAUPTREISE

2. TAG: PORT ELIZABETH – TSITSIKAMMA - 36 Radkilometer

Unsere Fahrradreise beginnt in Clarkson am Anfang der Garden Route. Wir radeln auf leichtem Terrain durch eine Weide- und Waldlandschaft, im Norden umrahmt von den Tsitsikammabergen, nach Süden hin vom Indischen Ozean. Am Nachmittag erreichen wir das charmante, aus Chalets bestehende „Tsitsikamma Village Inn“.

6. TAG: TSITSIKAMMA – PLETTENBERG BAY - 38 Radkilometer
Nach einer Abfahrt in den Urwald des Tsitsiamma National Parks gelangen wir an den Storms River. Am Nachmittag radeln wir im tiefsten Urwald der Bloukransriverschlucht.

7. TAG: PLETTENBERG BAY – WILDERNESS - 22 Radkilometer
Morgens Wanderung durch die einzigartige, mit Fynbos überzogene Halbinsel des Robberg Nature Reserve. Nach einer Mittagsrast in Knysna radeln wir durch den einsamen Lake District nach Wilderness. Wir erreichen unsere am Ozean gelegene Unterkunft „Views Boutique Hotel“.

8. TAG: WILDERNESS – OUDTSHOORN - 32 Radkilometer
Busfahrt über den Outeniqua- Pass in die Kleine Karoo. Dort besichtigen wir die weltberühmten Cango Caves. Per Rad durchqueren wir die spektakuläre Schoemansschlucht. Übernachtung im charmanten „Adley House“. Abends genießen Sie ein original Braai (Barbecue).

9. TAG: OUDTSHOORN – SWELLENDAM - 36 Radkilometer
Busfahrt durch die Kleine Karoo. Von Barrydale radeln wir durch die imposante Tradouwschlucht hinunter in das kleine, von Missionaren gegründete Städtchen Suurbraak.

10. TAG: SWELLENDAM – HERMANUS - 35 Radkilometer
Die Radetappe führt entlang des Breede River durch ein von Weinanbau geprägtes Tal. Mittagsrast in einem Weingut. Busfahrt in das am Atlantik gelegene romantische Städtchen Hermanus. Im Oktober/November kann man nicht selten südliche Glattwale beobachten. Übernachtung im komfortablen Gästehaus „Auberge Burgundy“.

11. TAG: HERMANUS – ZEVENWACHT - 30 Radkilometer
Die Radstrecke nach Gordon’s Bay führt auf einer kleinen Küstenstraße an der False Bay entlang. Am Abend empfängt uns das herrlich an der „Wine Route“ gelegene „Zevenwacht Country Inn“.

12. TAG: ZEVENWACHT – FRANSCHHOEK - 32 Radkilometer
Morgens Radtour ab Stellenbosch auf kleinen Straßen zum Naturschutzgebiet Jonkershoek. Nachmittags Besuch von Stellenbosch. Übernachtung in Franchhoek im Hotel „Basse Provence“.

13. TAG: FRANSCHHOEK – KAPSTADT
Wanderung im Mount Rochelle Nature Reserve mit großartigen Ausblicken. Busfahrt am Nachmittag nach Kapstadt. Übernachtung an der Victoria und Albert Waterfront im Hotel „The Portswood“ (zwei Übernachtungen).

14. TAG: KAPSTADT – KAPSTADT - 39 Radkilometer
Besuch des berühmten botanischen Gartens am Fuß des Tafelbergs, anschließend Fahrt in Richtung Kap der Guten Hoffnung. In Boulder’s Beach leben zahllose Pinguine. Per Rad gehts vom Kap durch den Table Mountain National Park bis an den Strand von Kommetije. Abschlussessen.

15. TAG: EIN GANZER TAG IN KAPSTADT
Rundgang durch die historische Innenstadt. Zum Abschluss bringt uns die Seilbahn auf den 1089 Meter hohen Tafelberg, um den spektakulären Blick über Kapstadt bis hin zu Robben Island zu genießen. Nachmittags Rückflug nach Deutschland.

16. TAG: ANKUNFT IN DEUTSCHLAND.

______________________________________________________________________

Als Anschlussprogramm empfehlen wir Ihnen eine Fahrt im luxuriösen ROVOS- Zug. Weitere Informationen dazu finden Sie
hier.

______________________________________________________________________

Weitere Informationen zu dieser Afrika Reise:
Jetzt unverbindlich per Email anfordern

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen.

______________________________________________________________________

Diese Reisen könnten Sie ebenfalls interessieren:

 

TERRANOVA LEISTUNGEN

  • 13 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in Hotels und Gästehäuser mit sehr gutem Standard
  • Halbpension
  • Trekkingrad mit 21-Gang Freilauf
  • Servicestation Begleitbus mit Gepäckbeförderung, Zustiegsmöglichkeit und technischer Betreuung
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Eintritte in Sehenswürdigkeiten/Nationalparks gemäss Programm/Alle Transfers gemäß Programm
  • Service Picknickbuffet und Getränkepausen (Kostenumlage der Einkäufe)
  • Flüge Frankfurt - Johannesburg / Kapstadt - Frankfurt (via Johannesburg)
  • Inlandsflug Johannesburg - Port Elizabeth

_________________________________________________________________________

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen.

Weitere Informationen können Sie jetzt unverbindlich per Email anfordern!

__________________________________________________________________________


Diese Reisen könnten Sie ebenfalls interessieren:

 

Unterkünfte - Südafrika Radreise

Details
  • pro Person im Doppelzimmer inkl. Flug
    4395 €
  • pro Person im Doppelzimmer ohne Flug
    3240 €
  • pro Person im Einzelzimmer inkl. Flug
    4985 €
  • pro Person im Einzelzimmer ohne Flug
    3830 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zusatzmiete Elektrofahrrad
    180 €

Unterkünfte - Südafrika Radreise

Wohnen in Südafrika:

Die Hotels und Gästehäuser unserer Reise verfügen ausnahmslos über einen guten bis sehr guten Standard, einige sind luxuriös mit besonderem Charme.
Die Gastronomie auf dieser Reise ist von hoher Qualität. Oftmals werden frischer Fisch und Meeresfrüchte oder sehr schmackhafte Fleischsorten serviert. Die südafrikanischen Weine sind hervorragend und werden im eigenen Land zu vernünftigen Preisen angeboten.