terranova - Romantisch reisen
Wir sind für Sie da: 069 - 69 30 54
info@terranova-touristik.de

Reisefinder

 
 

Länderübersicht

Unsere Kataloge

Aktuelle Angebote

Anschlussübernachtung jetzt hier buchen

Booking.com

Bewertungen

Kundenbewertungen von reise-bewertungen.com

Toskana mit dem Rad und zu Fuß: Alabaster, Brunello und Chianti zwischen Florenz und Siena - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 1620 € pro Person

Staunen Sie über die Geburtsorte der Renaissance! In den Palästen und Kirchen von Florenz sind Kunstwerke von außerordentlichem Rang entstanden. Folgen Sie uns zu den Glanzpunkten der belebten Stadt. Ein Spaziergang durch die schmalen Gassen von San Gimignano ist ein Augenschmaus. Dort bewundert man die Geschlechtertürme und in Volterra die etruskische Stadtmauer.
Der Spaziergang entlang der herrschaftlichen Paläste von Siena beginnt auf der Piazza del Campo, einem der schönsten Plätze der Welt. Durch die Weinberge des Chianti führt unser Radweg und immer wieder begegnen uns Zypressenlandschaften.
 

Einzigartig auf ­dieser Toskana Radreise

  • Malerische Radwege durch Olivenhaine, Weinberge und pittoreske Dörfer.
  • Die landschaftliche und kulturelle Vielfalt der Toskana und Umbriens
  • Sagrantino di Montefalco Weinprobe
  • Romantische Hotels in bester Lage. Darunter drei Übernachtungen in herrschaftlichen Landsitzen.
  • Stadtbesichtigungen in Florenz, Perugia, Assisi & Orvieto

____________________________________________________________________

REISEVERLAUF

1. Tag: Florenz, Geburtsstadt der Renaissance

Wir erwarten Sie um 16:30 Uhr im Hotel zu einem Stadtrundgang von unübertrefflicher Kunst und ergreifender Schönheit. Übernachtung in Florenz.

2. Tag: Mit dem Rad durch den Chianti - 35 Radkilometer
In den florentinischen Hügeln stehen die Räder bereit. Die Route führt abwärts ins Tal der Pesa. Durch Olivenhaine und Weinberge entlang der Flussaue radeln wir auf die Chiantiberge zu. Mittags sind Sie Gast im Weingut des Grafen von Montespertoli und kosten seine Weine. Die Fahrt durch grünes Hügelland in Richtung Montaione führt überwiegend bergab. Das Ziel ist ein komfortables Hotel, das im 16. Jahrhundert einst ale alte Mühle war. Übernachtung in Certaldo.

3. Tag: Die Etruskerstadt Volterra - 40 Radkilometer
Der Radweg führt am Vormittags zu einem einsamen Kloster, das wie versteckt im Wald liegt. Ein Mönch öffnet uns andächtig einige seiner vielen Kapellen. Auf einem aussichtsreichen Höhenweg nähern wir uns der ehrwürdigen Etruskerstadt Volterra. Ihre Silhouette sehen wir schon von weitem am Horizont. Rundum ist sanft gewelltes toskanisches Hügelland mit saftig grünen Weiden und Ausblicken in liebliche Landschaft. Den Weg durch Olivenhaine hinauf nach Volterra legen wir zu Fuß zurück. Ihr Hotel liegt dort mitten in der Altstadt. Nachmittags zeigen wir Ihnen den Dom und die Stadtmauer der Etrusker, die aus mächtigen Quadern errichtet wurde. In der Stadt gibt es zahlreiche Alabasterwerkstätten. Sie können zuschauen, wie aus dem weichen Material schöne Formen entstehen. Übernachtung in Volterra

4. Tag: Mittelalter in Colle di Val d`Elsa
Eine kurvige Abfahrt durch Blumenwiesen und knorrige Kastanienwälder führt ins Tal und zum Beginn einer 2-stündigen Wanderung. Sie führt zu einer Azienda, wo schmackhafte und hausgemachte Köstlichkeiten serviert werden. Schafweiden begleiten die Route zum mittelalterlichen Städtchen Colle di Val d’Elsa. Außerhalb seiner Stadtmauern liegt im Park ein Hotel in einer herrschaftlichen Villa. Dort wohnen Sie auf sehr angenehme Weise. 1. Nacht in der Villa San Lucchese.

5. Tag: San Gimignano und der berühmte Vernaccia-Wein - 35 Radkilometer
Die 15 mächtigen Geschlechtertürme von San Gimignano sind schon von weitem ein Blickfang. Einst ragten 72 solcher Türme in den Himmel. Vieles ist in dem wehrhaften Städtchen mit engen Gassen sehenswert. Überraschend ist die Fres-kenpracht im Dom (Führung). In den Weinbergen um San Gimignano wächst der honiggelbe Vernaccia, Lieblingswein von Michelangelo. In einem der besten Weingüter können Sie auch diesen Wein kosten. 2. Übernachtung Villa S.Lucchese.

6. Tag: Zypressen, Wein und gelber Ginster im Chianti - 48 Radkilometer
Durch einsame Wald- und Hügellandschaft folgen Sie der Reiseroute des “Schwarzen Hahn”, dem Markenzeichen des Chiantiweins. Dabei erzählen wir Ihnen, welche Geschichte sich damit verbindet. Gelber Ginster hebt sich prächtig vor dem Hintergrund dunkler Pinien ab. Die Einkehr zum Mittagessen in einem Weingut unterbricht die Radfahrt. Auf sanft gewellten Hügeln stehen kleine mittelalterliche „Casolari“: Schlichte Bauernhöfe mit schönen Proportionen. Im Schatten einer der schönsten toskanischen Zypressenalleen führt die Route nach Siena. 1. Übernachtung in Siena.

7. Tag: Das Kloster Monte Oliveto Maggiore - 41 Radkilometer
Südlich von Siena ändert sich die Landschaft und bekommt schärfere Konturen: Weite Getreidefelder und Schafweiden überziehen die Hügel, die sich wie Wellen zum Horizont hinziehen. Schon von weitem sieht man den Zinnenturm des ehrwürdigen Klosters Monte Oliveto Maggiore. Sein Kreuzgang besitzt einen Freskenzyklus von Signorelli. Zur Mittagszeit sind Sie in Murlo, einem winzigen Etruskerdorf mit merkwürdigem Hintergrund. Dort bietet sich Gelegenheit, einen der besten Weine der Toskana zu kosten, den “Brunello di Montalcino”. 2. Übernachtung in Siena.

8. Tag: Das gotische Siena
Unvergesslich ist der Blick auf Sienas “Piazza del Campo“. Sie hat die Form einer Muschel und ist von einzigartigen Stadtpalästen umrahmt. Hier findet das historische Pferderennen „Palio“ statt. Der nahe Dom aus weiß-schwarzem Marmor zählt zu den bedeutendsten Bauten der Toskana. Sein Fußboden mit filigranem Intarsienschmuck ist unvergleichlich. Nach dem Frühstück endet die Reise in Siena.

ROUTENBEURTEILUNG: Die Gesamtstrecke per Rad und zu Fuß beträgt 240 km. Die Radstrecken verlaufen überwiegend auf kleinen, verkehrsarmen Nebenstraßen oder auf nicht asphaltierten Wegen, die gelegentlich etwas mehr Radbeherrschung erfordern. Im hügeligen Terrain sind Anstiege nicht ganz zu vermeiden. Längere Anstiege überwinden wir zu Fuß, auf einer Wanderung oder mit dem Bus. Die Fahrt von Volterra in den Talgrund verläuft in Serpentinen abwärts..

______________________________________________________________

Weitere Informationen zu dieser Toskana Radreise:
jetzt unverbindlich per Email anfordern!

Die Mindestteilnehmerzahl der Toskana Radreise beträgt 8 Personen.
______________________________________________________________

Diese Reisen könnten Sie ebenfalls interessieren:

 

TERRANOVA LEISTUNGEN

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in sehr guten Hotels mit besonderen Qualitätsmerkmalen
  • 6 Abendessen mit mehrgängigen Menus. An mehreren Abenden essen Sie in Restaurants außerhalb des Hotels
  • alle Eintritte und Führungen laut Programm
  • Örtlicher Führer in Florenz
  • mehrere Transfers mit Bus und Taxi gemäß Programm
  • terranova-Reiseleitung mit Begleitbus und Mitfahrmöglichkeit
  • terranova-Tourenrad für die Dauer der Reise und Fahrradtransport-Anhänger, technische Betreuung des Fahrrades

     

UND NOCH ZUSÄTZLICH INKLUSIVE

  • umfassender Service: Gepäcktransport, Getränkepausen, Picknick (die Kosten des Einkaufs werden umgelegt)
  • Ausführliche Reiseinformationen
    _____________________________________________________________

Weitere Informationen zu dieser Toskana Radreise:

jetzt unverbindlich per Email anfordern!

Die Mindestteilnehmerzahl der Toskana Radreise beträgt 8 Personen.

______________________________________________________________

Diese Reisen könnten Sie ebenfalls interessieren:

 

Unterkünfte Toskana - Alabaster, Brunello und Chianti zwischen Florenz und Siena

Details
  • pro Person im Doppelzimmer
    1620 €
  • pro Person im Einzelzimmer
    2005 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Flug an/ab Florenz mit LUFTHANSA ab:
    390 €
  • Zusatzmiete Elektrofahrrad
    160 €
  • Vor- oder Anschlussübernachtuingen in Florenz
    250 €

Unterkünfte Toskana - Alabaster, Brunello und Chianti zwischen Florenz und Siena

Unterkünfte Toskana - Alabaster, Brunello und Chianti zwischen Florenz und SienaUnterkünfte Toskana - Alabaster, Brunello und Chianti zwischen Florenz und SienaUnterkünfte Toskana - Alabaster, Brunello und Chianti zwischen Florenz und SienaUnterkünfte Toskana - Alabaster, Brunello und Chianti zwischen Florenz und SienaUnterkünfte Toskana - Alabaster, Brunello und Chianti zwischen Florenz und SienaUnterkünfte Toskana - Alabaster, Brunello und Chianti zwischen Florenz und SienaUnterkünfte Toskana - Alabaster, Brunello und Chianti zwischen Florenz und SienaUnterkünfte Toskana - Alabaster, Brunello und Chianti zwischen Florenz und SienaUnterkünfte Toskana - Alabaster, Brunello und Chianti zwischen Florenz und Siena

FLORENZ:
Grand Hotel Baglioni****
Die elegant eingerichteten Zimmer erwarten Sie im Baglioni Grand Hotel im florentinischen Stil. Die Unterkunft verfügt über typische Fenster, Parkett und hohe Decken mit Holzbalken.
29.04. / 06.05. / 03.06.

Hotel Croce di Malta****
Das Hotel Croce di Malta begrüßt Sie in einem ehemaligen Kloster in Florenz, in dem sich ein reizvoller Innengarten mit einem Swimmingpool befindet. Auf der Dachterrasse genießen Sie spektakuläre Aussicht auf die schönen Kathedralen und Glockentürme der Stadt.
10.09. / 17.09. / 15.10.

CERTALDO:
Hotel Certaldo****
Dieses renovierte 4-Sterne-Hotel empfängt Sie in der Nähe der bezaubernden mittelalterlichen Stadt Certaldo in einer Kornmühle aus dem 16. Jahrhundert. Die Unterkunft bietet einen 5.000 m² großen Garten mit einem Außenpool sowie eine Sonnenterrasse.

VOLTERRA:
Hotel San Lino ***
Innerhalb der mittelalterlichen Stadtmauern von Volterra wohnen Sie im Hotel San Lino nur 5 Gehminuten von der Piazza dei Priori entfernt. Freuen Sie sich auf einen Garten mit Außenpool und eine Sonnenterrasse mit herrlicher Aussicht.

Hotel Nazionale ***
Das Hotel Volterra In begrüßt Sie in einem historischen Gebäude im Zentrum von Volterra.
nur 05.06.

POGGIBONSI:
Villa San Lucchese ****
Das 4-Sterne-Hotel, ehemals eine Villa aus dem 15. Jahrhundert, begrüßt Sie in den Hügeln des Chianti Weingebiets mit einem Pool, einem Tennisplatz und einem toskanischen Restaurant mit einer Terrasse mit Panoramablick.

SIENA:
Hotel Garden****
Umgeben von einem ruhigen, grünen Garten erwartet Sie das Hotel Garden in Siena einen 15-minütigen Spaziergang vom alten Stadttor Porta Camollia entfernt. Das Hotel bietet einen Außenpool und einen Tennisplatz sowie ein Frühstücksbuffet auf der Terrasse.

 

 

Wir machen Reisen ganz persönlich:

terranova Reisen sind etwas Besonderes. Sie sind nicht “das Übliche von der Stange”. Wir von terranova haben jedes Detail erkundet, geprüft und erfahren.

Bevor eine Reise in unserem Programm erscheint, haben wir vor Ort alle Elemente auf ihre Eignung geprüft. Erst wenn sie auch unseren eigenen Maßstäben entsprechen, bieten wir eine Reise an. Dabei haben wir stets auch das Niveau unserer Gäste vor Augen. Deshalb haben wir zu jeder dieser Reisen ein persönliches Verhältnis. Das werden Sie oft erst dann erkennen und schätzen lernen, wenn Sie mit uns unterwegs sind. Diese persönlichen Beziehungen zu unseren Reisen sind unsere Handschrift. Das macht den “inneren Wert” einer Reise aus, den Sie bei terranova Reisen immer voraussetzen dürfen.

Oft werden wir gefragt, welche wohl unsere „liebste Reise“ sei. Dabei geht es uns wie Eltern, die man danach fragt, welches Kind sie am meisten lieben.

Ihr persönlicher Anprechpartner für diese Reise:

Kai_Mattes_Kontakt_terranova

 

Sie haben Fragen zu dieser Reise?
Wir sind für Sie da: 069 - 69 30 54
mattes@terranova-touristik.de

terranova Zimmermann Touristik KG
Martin-May-Str. 7
60594 Frankfurt a. M.
Tel.: +49 69.69.30.54
Fax.:+49 69.69.34.98

__________________________________________________________________________________

Reiseinformation jetzt unverbinlich anfordern:
Toskana Radreise Reiseinformation