terranova - Romantisch reisen
Wir sind für Sie da: 069 - 69 30 54
info@terranova-touristik.de

Reisefinder

 
 

Länderübersicht

Unsere Kataloge

Aktuelle Angebote

Anschlussübernachtung jetzt hier buchen

Booking.com

Bewertungen

Kundenbewertungen von reise-bewertungen.com

Uganda: Unberührte Wildnis Afrikas - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 8760 € pro Person

Das große Affentheater: Abseits der Touristenströme zeigen wir Ihnen auf dieser sehr exklusiven Safari die schönsten noch unberührten Wildnisse in Uganda. Die saftig grüne Landschaft in den Nationalparks Kibale, Bwindi und Queen Elizabeth ist überwältigend. Der Höhepunkt dieser ausergewöhnlichen Reise ist die Suche nach den Berggorillas an den dicht bewachsenen Flanken des Albert Rifts. Übernachten werden Sie in Lodges mit höchstem Komfor t, individuellem Spitzenservice und optimale Lage. Wir können Ihnen versichern, die Naturerlebnisse dieser Reise im Herzen Afrikas werden Sie so schnell nicht wieder v ergessen!

 


Einzigartig auf ­dieser Reise nach Uganda:

  • Zwei Wanderungen zu den Berggorillas im Bwindi Nationalpark
  • Eine Wanderung zu Schimpansen im Kibale Nationalpark
  • Führung durch hervorragender Scouts und terranova Reiseleitung
  • Übernachtungen in den schönsten Lodges des Landes
  • Drei Pirschfahrten in 4x4 Safaricruisern im Queen Elisabeth Nationalpark
  •  Exklusiver Flug im modernen Buschflieger

_________________________________________________________________

„Diese letzten Reste des afrikanischen Tier lebens sind ein kultureller Gemeinbesitz der ganzen Menschheit, genau wie unsere Kathedralen, wie die antiken Bauten wie die Akropolis, der Petersdom und der Louvre in Paris. Vor einigen Jahrhunderten hat man noch die römischen Tempel abgebrochen, um aus den Quadern Bürg erhäuser zu bauen. Würde heute eine Regierung, gleich wel- chen Systems, es wagen, die Akropolis in Athen abzureißen, um Wohnungen zu bauen, dann würde ein Aufschrei der Empörung durch die gesamte zivilisierte Menschheit gehen. Genau so wenig dürfen schwarze oder weiße Menschen diese letzten lebenden Kulturschätze Afrikas antasten. Gott machte seine Erde den Menschen untertan, aber nicht, damit er sein Werk völlig vernichte.“
Bernhard Grzimek
_________________________________________________________________

Reiseverlauf dieser Uganda Reise:

1.Tag: Abflug Mit Brussels Airlines nach Entebbe (der Flug ist im Reisepreis nicht inbegriffen, Buchung zu tagesaktuellen Tarifen, Zeitenänderung vorbehalten). Ankunft abends um 22:10 Uhr Ortszeit. Transfer und Übernachtung im Laico Lake Victoria Hotel****.

2.Tag: Vormittags Fahrt an den Rand des Großen Afrikanischen Grabenbruchs an den Kratersee Lake Kyaningas. In spektakulärer Lage, hoch über dem tiefblauen Kratersee, werden Sie in der luxuriösen Kyaninga Lodge herzlich empfangen. Bei einer ersten leichten Wanderung können Sie über die Vielzahl der Vogel- und Schmetterlingsarten staunen. Sie sind ein wohltuender Anblick und bereiten Freude, denn mit ihrer Leichtigkeit und Farbenpracht, verzaubern sie unsere Sinne. 1. von zwei Übernachtungen in der Kyaninga Lodge.

3. Tag: Kibale National Park - Der Kibale Forest Nationalpark besitzt eine der höchsten Primatendichten weltweit. In Kooperation mit Primatologen des Jane Goodall Institutes begeben Sie sich am Morgen auf eine spannende Suche nach Schimpansengruppen, Guerezas, Diademmeerkatzen, Bushbabys, Vollbartmeerkatzen, Schwarzbackigen Weißnasen und Roten Colobus Affen. Wenn Sie einem Schimpansen in die Augen schauen und er Sie seinerseits mustert, erleben Sie vielleicht unverhofft einen Moment gegenseitigen Erkennens. Am Nachmittag haben Sie Zeit, den Komfort des Camps zu genießen.

4. - 5. Tag: Queen Elizabeth National Park - Morgens frühstücken Sie ein letztes Mal mit Blick auf den Kratersee. In einem Geländewagen des Camps fahren Sie am Vormittag in den weniger bekannten südlichen Teil des Queen Elizabeth Nationalparks. Hier haben Sie direkt von Ihrer exklusiven Lodge, dem Ishasha Wilderness Camp, beste Aussichten auf die reiche Tierwelt rund um den Ntungwe Fluss. Oft kommen Elefantenherden zum Trinken und Baden an die Ufer, manchmal überqueren sie auch den Ntungwe. Auch Steppenwild kommt ans Ufer und scheut dabei nicht das Gelände des Camps zu durchqueren. Am Morgen werden Sie sicherlich geweckt durch das schmatzende Grunzen der weidenden Flusspferde oder durch das Rascheln einer Elefantenherde, die sich Ihren Weg durch die Büsche bahnt. In der Ferne hören Sie vielleicht Löwen brüllen oder das schaurige Kichern der Hyänen auf der Suche nach Beute erfüllt Ihre Träume. Ihr Wildhüter zeigt Ihnen auf mehrstündigen Safaris mit Geländewagen die reiche Flora und Fauna des Parks. 2 Übernachtungen im Ishasha Wilderness Camp.

6. - 8. Tag: Bwindi Impenetrable National Park - Am Morgen fahren Sie vom Queen Elizabeth National Park in den unweit gelegenen Bwindi Nationalpark. Hier übernachten Sie im Sanctuary Gorilla Forest Camp. Der Komfort des Camps und die Schönheit seiner Lage inmitten einer überwältigenden Natur rechtfertigen es, hier 3 Nächte zu übernachten. In den nächsten Tagen erkunden Sie zu Fuß und mit Geländewagen die reiche Tierwelt an den Flanken des Albert Rifts. Es gibt kaum etwas Aufregenderes als sich im grünen Herzen Afrikas auf die Suche nach Berggorillas zu machen. Der Weg durch den Wald auf eigenen Füßen schärft die eigene Aufmerksamkeit viel mehr als eine Fahrt im Geländewagen. Sie werden ihre Umgebung sehr viel genauer beobachten und auf Gerüche und Geräusche achten. Der Bwindi Nationalpark schützt den Lebensraum von fast 50% der weltweiten Berggorilla-Population. In der von uns gewählten Jahreszeit haben Sie sehr gute Chancen, einen der sanften Riesen in seinem natürlichen Habitat beobachten zu dürfen. Bestens ausgebildte Ranger und Fährtensucher werden Sie sicher führen.

9. - 10. Tag: Nach dem Frühstück fliegen Sie von einer unscheinbaren Piste zurück nach Entebbe, von wo aus Ihr Brussels Airlines Flug am Abend in Richtung Brüssel abhebt. Landung in Brüssel um 06:50 Uhr. Dort haben Sie Anschluss zu allen großen deutschen Flughäfen.

_________________________________________________________________

Bitte beachten Sie: Die Wildlife Authority stellt pro Tag nur eine begrenzte Anzahl von Gorillapermits zur Verfügung. Je früher Sie die Reise buchen, um so größer sind die Aussichten, ein Permit zu erhalten. Innerhalb von 100 Tagen vor Reisebeginn können Permits nur auf Anfrage gebucht werden.

_________________________________________________________________

Anforderung der Reise:
Um Ugandas Wunder kennen zu lernen, muss man kein Wanderer sein, der Hochleistungen erbringt. Doch die drei Wanderungen zu den Berggorillas und Schimpansen erfordern eine gute Grundkondition.  Sie sollten sich auf alle Fälle zutrauen, auf rund 1.800 Höhenmetern eine Wanderung zu unternehmen. Da es verschiedene Schwierigkeitsgrade gib, ist für jedes Fitnesslevel das richtige dabei. Allerdings gibt es keine Wege durch den Park, nur Trittspuren und von Tieren getrampelte Pfade. Auf unserer Reise haben Sie die Möglichkeit, sich in den ersten Tagen zu akklimatisieren. Personen mit Lungenproblemen ist generell abzuraten. Da während der gesamten Reise zwei Reiseleiter mit der Gruppe reisen, können immer auch Alternativen zu Wanderungen angeboten werden.

Wie wahrscheinlich ist es, Gorillas zu sehen?
Im Bwindi Nationalpark werden Sie sehr wahrscheinlich Berggorillas sehen. Denn vor Ihrer Wandergruppe sind stets Spurensucher unterwegs, die die genauen Aufenthaltsorte der Gorilla-Familien ausfindig machen. Ihr Guide steht in Funkverbindung mit diesen Spurensuchern und wird Sie so zielgerichtet zu der Gorillafamilie lotsen.

Wie gefährlich sind die Touren zu den Gorillas?
Wer sich genau an die Anweisungen der Führer und Ranger hält, hat von den Gorillas nichts zu befürchten.

Wie groß sind die Trekking-Gruppen?
Jede Gorilla-Trekking-Gruppe besteht aus maximal 8 Personen plus einem Guide und eventuell einigen Trägern, die sich um das Gepäck der Teilnehmer kümmern. Jede Schimpansen Wandergruppe besteht in der Regel aus maximal 6 Gästen plus einem Guide.

Wie laufen die Gorllia und Schimpansen Wanderungen ab?
Ein Fahrer holt Sie an Ihrer Lodge ab und fährt mit Ihnen zum Headoffice des jeweiligen Nationalparks. Dort bekommen Sie eine Einweisung der Parkranger.  Je nachdem, ob Sie sich eine schwere, mittlere oder lieber leichte Tour zutrauen, werden unterschiedliche Gruppen eingeteilt. Sowohl bei der Gorilla-Familie wie auch bei den Schimpansen werden Sie dann eine volle Stunde bleiben.


Mindestteilnehmerzahl der Uganda Gruppenreise: 4 Personen
Maximale Gruppengröße der Uganda Gruppenreise: 10 Personen

_________________________________________________________________

Weitere Informationen zu dieser Uganda Reise können Sie
jetzt unverbindlich per Email anfordern!

_________________________________________________________________

Diese Reise könnte Sie ebenfalls interessieren:

 

Das leisten wir für Sie:

  • alle Übernachtungen in Doppelzimmern/Zelten gemäß Programm / Reihenfolge der Camps kann variieren
  • Ein Inlandsflug mit privater Fluggesellschaft
  • Vollpension beginnend mit dem Abendessen am 2. Reisetag und endend mit dem Frühstück am 8. Reisetag
  • Alle Getränke inklusive während der 3 Nächte im Gorilla Forest Camp
  • Ranger- und Konzessionsgebühren inklusive zweier Gorilla-Permits im Wert von 1.350 USD
  • alle Pirschfahrten zur Tierbeobachtung gemäss Programm
  • terranova Reiseleitung (Nur bei Gruppenreise)
  • ausführliche Reiseinformationen
  • alle Transfers der Reise zwischen Flughäfen, Landepisten und Lodges

Nicht inbegriffene zusätzliche Kosten:

  • Langstreckenflüge nach Uganda ab EUR 705,-
  • die dringend zu empfehlende Reiserücktrittskosten-Versicherung einschließlich der Versicherung des Reiseabbruchs, sowie persönliche Versicherungen für Gepäck, Unfall und Gesundheit,
  • die Kosten für Trinkgelder (in Höhe von ca. EURO 120) und persönliche Ausgaben, wie alkoholische Getränke, Kosten für Kommunikation, Visagebühren.


Mindestteilnehmerzahl der Uganda Gruppenreise: 4 Personen
Maximale Gruppengröße der Uganda Gruppenreise: 10 Personen

_________________________________________________________________

Weitere Informationen zu dieser Sambia Reise können Sie
jetzt unverbindlich per Email anfordern!

_________________________________________________________________

 

Diese Reise könnte Sie ebenfalls interessieren:

 

 

Unterkünfte - Uganda

Details
  • Gruppenreise - pro Person im Doppelzimmer
    8760 €
  • Gruppenreise - pro Person im Doppelzimmer zur Einzelnutzung
    9610 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Flug mit Brussels Airlines ab/bis Frankfurt nach Entebbe ab:
    705 €

Unterkünfte - Uganda

Kyaninga LodgeKyaninga LodgeKyaninga LodgeKyaninga LodgeIshasha Wilderness CampIshasha Wilderness CampIshasha Wilderness CampIshasha Wilderness CampSanctuary Gorilla Forest CampSanctuary Gorilla Forest CampSanctuary Gorilla Forest CampSanctuary Gorilla Forest Camp

"Tented camps" - die schönste Form, in Afrika zu wohnen:

Die Vorstellung, in einem Zelt zu wohnen, verbindet sich für viele mit dem Gedanken an Camping und sehr eingeschränktem Komfort. Dies wäre eine völlig unzutreffende Erwartung, wenn es um "tented camps" in Afrika handelt. Tatsächlich nehmen diese stationären oder mobilen Camps die höchste Qualitätsstufe der Unterbringung in den Savannen Afrikas ein. Wirklichen Afrika-Kenner ziehen ein solches Camp jeder anderen Unterkunft vor. Wer in einem tented camp wohnt, genießt höchsten Komfort, individuellen Spitzenservice sowie eine optimale Lage mitten in der Natur. Natürlich stehen diese Camps auch preislich an der Spitze des Angebotes. Auf dieser Reise wohnen Sie in zwei der qualitativ besten tented camps, die Afrika zu bieten hat! Die Zelte haben die Ausmaße eines geräumigen Zimmers mit separatem WC und Dusche, fließendem warmem und kaltem Wasser, Veranda und zwei bequemen Betten. Selbstverständlich bieten diese Zelte überall volle Stehhöhe. Die fünf Übernachtungen in den beiden tented Camps mitten in der Savanne Afrikas werden Ihnen unvergesslich bleiben!

Laico Lake Victoria Hotel:
Inmitten einer großzügigen Gartenanlage gelegenes Hotel im Kolonialstil. 1. Nacht

Kyaninga Lodge:
Lodge mit nur 8 luxuriös ausgestatteten Cottages in spektakulärer Lage an Kratersee. 2 Nächte

Ishasha Wilderness Camp:
Ausgezeichnete und luxuriös ausgestatte Zelte inmitten der Wildniss am Ntungwe Fluss.

Sanctuary Gorilla Forest Camp:
Das Camp befindet sich in völliger Abgeschiedenheit inmitten des ursprünglichen Regenwalds. Äußerst komfortable Zelte mit Holzplattform.

 

 

Wir machen Reisen ganz persönlich:

terranova Reisen sind etwas Besonderes. Sie sind nicht “das Übliche von der Stange”. Wir von terranova haben jedes Detail erkundet, geprüft und erfahren.

Bevor eine Reise in unserem Programm erscheint, haben wir vor Ort alle Elemente auf ihre Eignung geprüft. Erst wenn sie auch unseren eigenen Maßstäben entsprechen, bieten wir eine Reise an. Dabei haben wir stets auch das Niveau unserer Gäste vor Augen. Deshalb haben wir zu jeder dieser Reisen ein persönliches Verhältnis. Das werden Sie oft erst dann erkennen und schätzen lernen, wenn Sie mit uns unterwegs sind. Diese persönlichen Beziehungen zu unseren Reisen sind unsere Handschrift. Das macht den “inneren Wert” einer Reise aus, den Sie bei terranova Reisen immer voraussetzen dürfen.Oft werden wir gefragt, welche wohl unsere „liebste Reise“ sei. Dabei geht es uns wie Eltern, die man danach fragt, welches Kind sie am meisten lieben.

Ihr persönlicher Anprechpartner für diese Reise:

 


Sie haben Fragen zu dieser Reise?
Wir sind für Sie da: 069 - 69 30 54
pfaeltzer@terranova-touristik.de

terranova Zimmermann Touristik KG
Martin-May-Str. 7
60594 Frankfurt a. M.
Tel.: +49 69.69.30.54
Fax.:+49 69.69.34.98

__________________________________________________________________________________

 

Reiseinformation jetzt unverbinlich anfordern:
Uganda Reise - Reiseinformation