Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier

Flandern Radreisen: Van Eyck und Kirschbier

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

viele Jahre lang kannte ich Belgien nur von den perfekt ausgebauten und verschwenderisch gut ausgeleuchteten Autobahnen des Landes: als Durchgangsstation auf dem Weg nach Frankreich oder zum Fährhafen Oostende, um von dort nach England überzusetzen. Diese Autofahrten weckten meine Neugier nicht! Ein kleines, ja enges Land - so mein Eindruck, dessen starke Verstädterung und Industrialisierung zumindest von der Autobahn aus zu augenfällig war, um romantische Idylle dahinter zu suchen.

Erst 2003 nahm ich mir ein paar Tage Zeit, um zumindest einmal die vielgepriesenen Kulturstädte Flanderns unter die Lupe zu nehmen: Ich war begeistert! Selten habe ich auf meinen vielen Reisen einen so reizvollen Kontrast von ländlicher Idylle und prachtvoller Städtekultur erlebt wie hier im nördlichen Teil Belgiens.

Belgier, so lautet ein beliebtes Bonmot, gibt es nicht. Es gibt nur Flamen und Wallonen. Letztere leben im Südosten und sprechen Französisch, erstere sprechen Niederländisch und bewohnen die flache, sattgrüne Marsch- und Polderlandschaft an der Küste. Dieses Land ist das alte “Vlaanderen”, das wir Ihnen mit unserer Reise genussvoll erschließen wollen. Müheloser können Sie sich nirgends auf dem Rad fortbewegen!

Reich wie Venedig und Florenz sind Antwerpen, Mechelen, Gent und Brügge einst gewesen. Nirgendwo hat sich mittelalterliche Pracht so vollkommen erhalten wie hier! Das reiche Erbe dieses “Goldenen Zeitalters” sind die weltberühmten Malereien der flämischen Meister: Die Namen Hieronymus Bosch, Jan van Eyck und Peter Paul Rubens versetzen jeden Kunstliebhaber in Entzücken. Flandern verwöhnt unsere Sinne jedoch nicht nur durch üppigen Kunstgenuss: Eine fehlende Weinkultur wird ersetzt durch originelle Bierbraukunst. Wenn Sie sich bisher noch nie getraut haben, Bier mit Kirsch- oder Pfirsichgeschmack zu probieren, hier dürfen Sie es tun! 


Einzigartig auf unseren geführten Flandern-Reisen: 

  • Antwerpen, Mechelen, Brügge & Gent: prächtige Marktplätze, Patrizierhäuser und monumentale Tuchhallen
  • Küsten- und Dünenlandschaft von “Het Zwin” und Knokke
  • Flämische Meister: Rubens und van Eyck
  • Weltkulturerbe: Beginenhöfe und Belfriede
  • Leichte, völlig ebene Radroute durch eine reizvolle Kulturlandschaft entlang romantischer Wasserstraßen


Reisedaten 2022:

  • 10.07. - 16.07.2022 
  • 07.08. - 13.08.2022 


Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Flandern-Reisen! Rufen Sie uns an (069-693054) oder schicken Sie uns eine Email (info@terranova-touristik.de). 

Mit herzlichem Gruß aus Frankfurt am Main

Julian Zimmermann
Geschäftsführer terranova Touristik

 

Geführte Flandern Radreise 10.07. - 16.07.2022

Brügge: Weltkulturerbe

Flandern | Belgien | Geführte Radreise

Van Eyck und Kirschbier: Prächtige Stadtkultur & ländliche Idyllen Radreise nach ...
7 Tage ab 1695 €
Details >

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Geführte Flandern Radreise 07.08. - 13.08.2022

Brügge: Weltkulturerbe

Flandern | Belgien | Geführte Radreise

Van Eyck und Kirschbier: Prächtige Stadtkultur & ländliche Idyllen Radreise nach ...
7 Tage ab 1695 €
Details >