Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier

Erst Wüste, dann Sumpf, jetzt Paradies

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

das gibt es nur in Afrika: Wüsten, die von riesigen Flüssen durchflossen werden. Der Nil fließt durch die Libysche Wüste, der Okavango floss durch die Kalahari. Dann passierte ein geologischer Unfall mit erstaunlicher Wirkung: Eine tektonische Veränderung der Erdkruste zerstörte den Weg des Okavango in den Indischen Ozean. Der Fluss lief mitten in der Kalahari aus. Es bildete sich ein riesiger Sumpf. Allmählich wurde daraus das heutige Paradies. Es ist das einzige dauerhaft feuchte Binnendelta der Erde. Es umfasst eine Fläche von 15.000 Quadratkilometern. Das entspricht einer Fläche so groß wie Schleswig Holstein. Diese Region ist das unbestreitbare Paradies für Pflanzen und Tiere. Menschliche Siedlungen sind glücklicherweise daraus verbannt! 

Heute übersende ich Ihnen die Reiseausschreibung zu einer sehr ungewöhnlichen Reise in dieses großartigste Naturreservat. Sie führt vom 14.11. bis 25.11.2022  in unterschiedliche Regionen des Okavango-Deltas, an den überwältigenden Sambesi Strom mit den Victoria Wasserfällen und in den Chobe-Nationalpark. Im Okavango wohnen Sie in sehr exklusiven Camps und in einer nicht weniger speziellen Lodge am Ufer des Sambesi. Immer erleben Sie hautnah afrikanische Natur, wo Tiere bis in die Nähe Ihrer Unterkünfte kommen. Dennoch sind Sie auf dieser Reise überall gut und sicher behütet und werden mit exzellentem Service verwöhnt. 

Leider haben wir nur eine sehr begrenzte Kapazität für diese Tour: Die exklusiven Camps im Okavango verfügen nur über nur wenige Zimmer und sind daher schnell ausgebucht. Das begrenzt die Teilnehmerzahl auf 12 Gäste. Die Lodges lassen sich aufgrund der hohen Nachfrage während der besten Reisezeit im November nur kurz reservieren. Daher müssen wir die Buchungen auf jene beschränken, die schon vorher mit terranova gereist sind oder die uns von solchen persönlich empfohlen wurden. Als Gast auf diesen ganz besonderen Reisen erleben Sie die Welt auf faszinierende Weise. Zögern Sie daher nicht zu lange, es sind nur noch wenige Plätze verfügbar. Die Durchführung der Reise ist garantiert.  

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Botswana-Reis! Rufen Sie uns an (069-693054) oder schicken Sie uns eine Email (info@terranova-touristik.de). 

Mit herzlichem Gruß aus Frankfurt am Main

Julian Zimmermann
Geschäftsführer terranova Touristik

 

Victoria Fälle

 

Riesige Wassermassen des Sambesi stürzen in eine enge und abgrundtiefe Schlucht und Sie stehen direkt davor. Gischt steigt in weißen Schwaden aus der Schlucht hoch. Der Weg entlang der Absturzkante läßt  Ihr Herz höher schlagen. Immer neue faszinierende Ausblicke ins Inferno aus Wasser und Felsen ziehen Sie an.

 

Chobe Nationalpark

 

Im Reich der Elefanten: Durch die unterschiedlichen Vegetationsformen weist der Park in Botswana eine enorme Vielfalt an Tieren auf, was beste Voraussetzungen für eine Safari darstellt. Allein die Population der Elefantenherden macht den Chobe Nationalpark unvergleichlich. Je nach Saison gibt es hier ca. 90.000 bis 120.000 graue Riesen. Aber auch wassergebundene Tiere wie Flusspferde, Krokodile und Wasserböcke sind zahlreich vertreten – ebenso wie Kudus, Büffel, Löwen, Geparde, Leoparden und Hyänen!

 

Okavango Delta

 

Ein Strom der in der Wüste endet Das größte Binnendelta der Welt ist so groß wie die  ganze Schweiz. Hier versickert Afrikas drittgrößte Fluss, bildet Kanäle, Inseln und weite Sümpfe. Mittendrin liegen unsere Camps unter hohen Bäumen. Elefanten wandern durchs Camp, Giraffen beobachten Sie auf der Fahrt im Mokoro, dem landesüblichen Einbaum. 

 

Buschflieger

 

Die saftig grüne Landschaft des Okavango erreichen Sie im Buschflieger. Erst beim Flug über die ausgetrocknete Kalahari begreift man das Wunder des Okavango: Plötzlich taucht die wasserreiche, grüne Landschaft unter Ihnen auf, wo eben noch Dürre und Tod zu herrschen schienen.

 

Romantische Lodges

 

  • Victoria Falls: Sanctuary Sussi & Chuma
    Eingebettet zwischen wunderschönen Gärten, liegt diese gut ausgestattete, familiengeführte Lodge nur acht Minuten zu Fuß von den Victoria Fällen entfernt! Beim Frühstück im Garten hören Sie die Fälle rauschen. Fahrten auf dem Sambesi im Boot bei Sonnenuntergang. 2. Nächte.

  • Chobe: Chilwero Lodge
    Übersetzt bedeutet Chilwero auf Setswana so viel wie „Platz mit guter Aussicht“ und das hat auch einen bestimmten Grund. Die 5 Sterne Lodge bietet einen unvergleichlichen Panoramablick über die Inseln und die Auen des Chobe Nationalparks bis hin nach Namibia. 2. Nächte.

  • Okavango: Sanctuary Stanley‘s camp
    In Ebenholz- und Elefantenbäume eingebettet, liegt das Camp im Herzen des Okavango Deltas. Die klassischen Zeltchalets nehmen Sie mit zurück in die Zeit der großen Entdecker des 19. Jahrhunderts. Jedes der Zimmer ist individuell gestaltet und mit afrikanischen Antiquitäten geschmückt. Genießen Sie Ihre eigene Holzveranda mit Hängematte, von der Sie entspannt aus die einmalige Wildnis aufnehmen können. 2. Nächte.

  • Okavango: Sanctuary Chiefs Camp
    Im Moremi Tierreservat innerhalb des Okavango Delta gelegen, ist das Sanctuary Chief’s Camp eine der exklusivsten Safari-Unterkünfte Botswanas. Sie können vom großzügigen Außenbereich und ihren eigenen Suiten jederzeit wilde Tiere beobachten. 3. Nächte.

 

 

Botswana | Gruppenreise | Okavango Delta

Exklusive Safari in das größte Binnendelta der Welt Dies ist eine unvergleichliche Reise ...
12 Tage ab 9950 €
Details >