Mo.-Fr. 09 – 18:00 & Sa. 09 - 13:00 Uhr
+49 (0)69 - 69 30 54

REISESUCHE

 
 

Mit Rad und Schiff entlang der Seine

Malerische Seine: Von Paris bis zum Ärmelkanal strebt die Seine in malerischen Schleifen durch die Normandie zur Mündung. Die wildromantische Flusslandschaft mit ihren aus dem üppigen Grün der Wälder herausragenden weißen Felsklippen hat zahlreiche Impressionisten inspiriert. Nördlich der Seinemündung in den Ärmelkanal befindet sich mit der Alabasterküste der schönste Abschnitt der normannischen Küste. Besonders malerisch liegt der Ort Étretat zwischen den steilen Klippen. Auf dem Klippenpfad oberhalb des Ortes erschließt sich die atemberaubende Küstenregion am besten und bietet fantastische Ausblicke.

Ausführliche Informationen: Radreisen entlang der Seine

Von Paris, dem Ausgangspunkt dieser reizvollen Rad- und Schiffsreise, geht es die Seine abwärts durch die reizvolle Normandie mit ihren sehenswerten Städten, den malerischen Dörfern mit ihren reetgedeckten Gehöften und herrlichen Obstwiesen bis zur Mündung in den Ärmelkanal. Diese Reise mit Rad und Schiff Frankreich auf der Seine bietet eine Fülle von kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten und verbindet interessante Radtouren und das Ambiente eines Kreuzfahrtschiffes auf perfekte Weise.

Kulturelle Vielfalt: Während der achttägigen Rad- und Schiffreise Frankreich stehen beeindruckende Sehenswürdigkeiten auf dem Besuchsprogramm. Im Anschluss an die Ankunft am Pariser Flughafen erfolgt eine Rundfahrt durch die französische Hauptstadt mit ihren weltberühmten Sehenswürdigkeiten. In der Normandie warten wunderbare Highlights auf die Reiseteilnehmer. So wird in Giverny der Seerosengarten des Impressionisten Monet besucht. Durch das mittelalterliche Stadtzentrum von Rouen mit seinen romantischen Ecken wird ein Spaziergang unternommen. Auch fast mystische Orte wie die beeindruckende Klosterruine von Jumiéges oder die mächtige Burgruine bei les Andelys stehen auf dem Besichtigungsprogramm. Bevor Paris wieder erreicht ist, wird noch das malerische Städtchen Conflans erkundet.

Eine Rad- und Schiffsreise Frankreich auf der unteren Seine ist eine wunderschöne Reise. Neben den Highlights der französischen Hauptstadt stehen eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten in der Normandie auf dem Reiseplan. Gepaart mit der reizvollen Landschaft und den Köstlichkeiten normannischer Küche ein unvergessliches Erlebnis.

terranovas Seine Radreise: Seit vielen Jahren ein Erfolgskonzept bei terranova: Auf dieser Tour reist Ihr Zimmer mit! Die Flusskreuzfahrt auf einem komfortablen Schiff auf der Seine mit französischem Flair und Radwandern mit terranova haben wir für Sie zu einer genussvollen Radkreuzfahrt vereint. Es ist herrlich, nach einem erlebnisreichen Radwandertag wieder in die behagliche Kabine an Bord des Schiffes zurückzukehren!

Abends ist der Weg ins bordeigene Restaurant nicht weit, wo Sie entspannt das Abendessen genießen können und vor den Fenstern Paris und die Normandie gemächlich an Ihnen vorbeizieht. Die Seine schlängelt sich in weiten Schleifen malerisch durch die Ile de France und die Normandie zum Meer, eine Nabelschnur, die Paris mit der See verbindet. Die furchterregenden Normannen gaben der Region ihren Namen. Doch heute verknüpft man mit dem Land das Bild einer heimeligen, ländlichen Idylle: Reetgedeckte Bauerngehöfte, Rinder auf sattgrünen Obstbaumwiesen und Fachwerkdörfer wie Postkartenmotive ergänzen sich mit romantischen Ruinen, prachtvollen Châteaux und steilen Kreideklippen zu einem einmaligen Landschaftsgemälde. Kein Wunder, dass sich zahlreiche Maler und Dichter hier inspirieren ließen und die Impressionisten der Freiluftmalerei huldigten.

_______________________________________________________________

Das Buch zur Seine Rad und Schiffssreise:

Hier ist die Liste der Bücher und Broschüren, die wir für eine Radreise in die Normandie für besonders informativ halten. Sie sind alle sowohl zur Vorbereitung der Reise wie auch zur “Nachlese” empfehlenswert. Bitte bedenken Sie aber, dass wir mit dem Seine- Tal nur einen sehr kleinen Ausschnitt der Normandie bereisen. Leider sind bisher keine Bücher im deutschsprachigen Raum erschienen, die die Regionen Normandie und Île de France in einem Führer zusammenfassen. Informationen Fontainebleau und Barbizon finden Sie meist in den Reiseführern über Paris.

Vis-a-Vis: “Paris”
Die “Vis-a-Vis”-Reihe bietet Reiseführer der ganz besonderen Art. Reisefreunde mit Sinn für Kunst, Literatur und Kultur sollten auf diese prachtvolle Bände nicht verzichten. Sie sind üppig bebildert und beleuchten mit hervorragenden Grafiken, Karten, Übersichtsskizzen und exzellenten Texten fast jeden Aspekt der Reiseregion. ISBN 3-8310-1536-8

HB-Bildatlas: “Normandie”
Der HB-Bildatlas ist ein preiswertes Heft mit guten Bildern von der Normandie. Die kurzen, aber gut geschriebenden Texte führen sehr gut in das Reisegebiet ein. Übersichtskarten ergänzen das Heft. ISBN 3-6160-6232-2

Marco Polo: “Normandie”
Diese Miniatur-Bändchen komprimieren das Wichtigste an Informationen übersichtlich und im Westentaschenformat. Die Führer sind besonders praktisch zum Mitnehmen auf der Reise. Sie wurden kürzlich aktualisiert und farbig gestaltet. Eschienen, ISBN: 3-8297-0506-9

Michelin-Reiseführer: “Normandie”; “Paris”
Diese Reihe von Michelin in deutscher Übersetzung ist der Klassiker unter den französischen Reiseführern: Ideal zur Vorbereitung auf einen Reise besonders in Frankreich! Sachlich und präzise beschreiben sie alle Sehenswürdigkeiten und fügen informative Bilder und Karten bei. Sie sind als Reiselektüre eigentlich unverzichtbar. Falls Sie sich scheuen beide Reiseführer “Paris” und “Normandie” zu kaufen, lohnt sich auch in die Anschaffung des Bandes “Frankreich”. Alphabetisch finden Sie auch hier sehr komprimiert alle wichtigfen Informationen zu Paris und der Normandie und natürlich zu Frankreich allgemein.
“Paris” ISBN 3-834289876; EUR 22,50 “Normandie” ISBN 3-83428999X;

DUMONT Reise-Taschenbuch Normandie: mit 10 Entdeckungstouren
Die Reiseführer von DUMONT haben ein frisches Layout erhalten, das schön gegliedert Reiseinfos, Karten (mit Eintragung der Sehenswürdigkeiten) und kleine Entdeckungstouren beschreibt. Die Sehenswürdigkeiten sind kurz und pregnant beschrieben. Hinzu kommen spannende Exkurse zu Hintergründen. Eine reiche Bebilderung rundet dieses handliche Buch ab. ISBN-10: 3770172744 

Gustav Flaubert: “Madame Bovary”
Mit Madame Bovary hat sich Flaubert in den Olymp der Weltliteratur geschrieben. “Madame Bovary ist der erste große realistische Roman, dessen Wirkungen weit ins 20. Jahrhundert hineinreichen. Die Zeitungsmeldung über den Freitod einer normannischen Arztfrau gab den Anstoß zu diesem Stück Weltliteratur aus der normannischen Provinz. ISBN 3-458-33564-1

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk