Myrtos Beach auf Kefalonia
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Barocke Fassade in Lecce
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen
Antike Ruinenstadt Butrint (UNESCO) in Albanien
In der antiken Ruinenstadt Butrint (UNESCO) in Albanien
Bodenmosaik in der antiken Ruinenstadt Butrint (UNESCO) in Albanien
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen
Paxos
Strand auf Paxos
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen
Akropolis
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen

Adria | Ägäis | Kulturkreuzfahrt | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen

9 Tage
12.08.2024 - 20.08.2024
ab 5995 €
pro Person
Beschreibung

An Bord der Sea Cloud auf den Spuren der großen Mittelmeerkulturen durch Adria und Ägäis

Die Kreuzfahrt auf dem nostalgischen Segel- und 5-Sterne-Windjammer SEA CLOUD und die exklusiven terranova Ausflüge in kleiner Gruppe.

Wenn im Spätsommer eine leichte Brise in der Ägäis die Segel füllt, dann kommt die Entspannung ganz natürlich in Fahrt. Verwöhnt von einer aufmerksamen Crew genießen Sie die Segelkreuzfahrt ab Bari. Atmen Sie den Duft von Mandelblüten und Zitronen, wo einst Hippokrates seine Heilkünste lehrte. Die malerischen, sonnenverwöhnten Landungsplätze von Invasoren aus weit entfernten Gefilden. Die barocken Städte Lecce und Otranto, die Welterbestätte Butrint in Albanien, die schönsten Orte auf den ionischen Inseln, Monemvsia auf der Peleponnes und Athen  - Orte, deren Namen auf der Zunge zergehen.

Auf privaten Rundgängen in kleiner Gruppe zeigt Ihnen ihre terranova Reiseleiterin Frauke Gorscak die berühmten Altstädte von Lecce und Otranto, den Nationalpark Butrint in Albanien, die Ionischen Inseln Paxos und Kefalonia, die Festungsstadt Monemvasia am südlichsten Punkt der Peleponnes und das Akropolis Museum in Athen mit seinem reichen antiken und byzantinischen Erbe.

Diese Segelkreuzfahrt ist eine exklusive Unternehmung zu besonderen Zielen, die wir nur an einem Termin und mit kleiner Gruppe von nur durchschnittlich 10 Gästen durchführen.

_____________________________________________________________________

Die Highlights der Reise:

  • Barockstadt Lecce: süditalienisches Kleinod
    Lecce, eine der schönsten und wohlhabendsten Städte Süditaliens, deren Blütezeit sich über 200 Jahre in Stein verewigte. Das barocke Stadtbild, im eigenwilligen Stil des „barocco leccese“, wird von einem marmorähnlichen Tuffstein geprägt. Die zahlreichen Paläste sowie die Basilika Santa Croce haben überreich geschmückte Fassaden und die Kunst hat hier Heimatrecht. Nicht umsonst ist man stolz auf ihren wohlklingenden Beinamen: Florenz des Südens
     
  • Tempel, Theater und Türme: die berühmte Ruinenstadt Butrint, eine griechisch-römisch-venezianische Welterbe-Stätte
    Gegründet wurde Butrint der Überlieferung nach von den Verbannten, die das gefallene Troja verlassen hatten. Virgil erwähnt in seinem Epos „Aenaeis“ die Stadt Butrint, die er auf seiner Reise nach Italien besuchte. Viele der Monumente, die bis heute in der antiken Stadt zu besichtigen sind, wurden von der Italienischen Archäologischen Mission unter Leitung von Luigi Maria Ugolini zwischen 1928 und 1939 freigelegt. In Butrint hinterließen zahlreiche Kulturen ihre Spuren - bis heute sind Zeugnisse der hellenistischen, byzantinischen, venezianischen und osmanischen Kultur erhalten. Als städtisches Zentrum einer weiten Region kam sie zu Reichtum und Macht, wovon die zahlreichen Profan- und Prachtbauten, Straßen und Festungsanlagen zeugen.
     
  • Paxos, Kefalonia und Monemvasia - zu Inseljuwelen und Festungen
    Die Ionischen Inseln und die Peleponnes sind geschmückt mit malerischen, historischen Orten, die die Besucher in eine andere Zeit entführen: Griechen, Römer, Byzantiner, Venedig und Habsburg haben hier ihre Spuren hinterlassen. Paxos, Kefalonia und Monemvasia sind Schmuckstücke aus diesen prachtvollsten Epochen!
     
  • Athen - Akropolis - die Wiege der Demokratie
    »Ein Schiff wird kommen...«, so beschwor Melina Mercouri als Sängerin den Hafen von Piräus, als spätere griechische Kultusministerin machte sie Athen 1985 zur ersten Kulturhauptstadt Europas. Die Stadt gilt als die Wiege Europas, der Philosophie, der Demokratie und sie ist der Inbegriff des olympischen Gedankens. Weltberühmt, und seit 1987 UNESCO-Weltkulturerbe, ist ihr Wahrzeichen: Hoch oben auf der Akropolis ruht überwältigend der Parthenon Tempel in seiner ganzen Schönheit. Dem Burgberg zu Füßen liegt die Plaka das älteste Viertel Athens und seit 2009 auch das neue Akropolis Museum, das modernste archäologische Museum der Welt.

_____________________________________________________________________

REISEVERLAUF:

1. Tag: Auftakt in Bari
Individuelle Anreise nach Bari. Ein Transfer bringt Sie zu festgelegter Uhrzeit vom Flughafen zum Kreuzfahrthafen zur Einschiffung. Um 17 Uhr heißt es „Leinen los“. Beginn der Kreuzfahrt mit der Sea Cloud.

2. Tag: Seetag in der Adria nach Otranto
Nach einem herrlichen Tag auf der Adria entlang der Küste Apuliens erreicht die Sea Cloud am späten Nachmittag die östlichste Hafenstadt Italiens. Otranto hatte wegen ihrer geografischen Lage in der Adria über die Jahrhunderte eine äußerst wechselvolle Geschichte.

3. Tag: Lecce - Epochen aus Stein
Nicht weit entfernt von Otranto liegt Lecce, eine der schönsten und wohlhabendsten Städte Süditaliens, deren Blütezeit sich über 200 Jahre in Stein verewigte. Das barocke Stadtbild, im eigenwilligen Stil des „barocco leccese“, wird von einem marmorähnlichen Tuffstein geprägt. Die zahlreichen Paläste sowie die Basilika Santa Croce haben überreich geschmückte Fassaden und die Kunst hat hier Heimatrecht. Nicht umsonst ist man stolz auf ihren wohlklingenden Beinamen: Florenz des Südens.

4. Tag: Albaniens berühmte Ruinenstadt Butrint 
Heute macht Ihr Segler in Albanien fest. Unweit der kleinen Hafenstadt Sarandé, inmitten eines Nationalparks, befindet sich eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Albaniens und ein UNESCO-Weltkulturerbe. Butrint wurde schon vor zweieinhalb Tausend Jahren zum Kur- und Festspielort der Antike und jede Epoche der griechischen, römischen und byzantinischen Geschichte hat seine steinernen Zeugen hinterlassen. Ein spektakulärer Fund ist das Löwentor aus dem 4. Jh. v. Chr. Die archäologische Ausgrabungsstätte hat erst zu einem Fünftel wieder das Licht der Welt erblickt.

5. Tag: Kleinod im Ionischen Meer
Auch Götter brauchen mal eine Auszeit: Auf der Suche nach einer romantischen Strand-Destination für sich und seine Frau Amphitrite riss Poseidon einst mit seinem Dreizack ein Stück von Korfu ab. Zack – fertig war Paxos. So sagenhaft wie ihr Entstehungsmythos ist die schmale Ionische Felseninsel noch heute. Mehr als 30 famose Strände mit kristallklarem Wasser und hellen Kieselsteinen breiten sich in der warmen griechischen Sonne aus. Die meisten von ihnen schmiegen sich an die traumhafte Ostküste, im Westen bestimmen imposante Felsformationen mit magischen Grotten und Höhlen das Küstenbild. Ob in den malerischen Fischerorten oder den verstreuten Bergdörfern: Paxos lässt es ruhig angehen.

6. Tag: Kefalonia, Lieblingsinsel der Nymphen
Die größte, die grünste, die malerischste der Ionischen Inseln: Obwohl Kefalonia mit Superlativen regelrecht überhäuft wird, gilt es noch immer als Geheimtipp. Gut für uns, denn das Eiland mitten im Golf von Patras hat einiges zu bieten – von dem mehr als 1.600 Meter hohen schwarzen Berg Enos bis in die Tiefen des unterirdischen Sees Melissani in einer sagenumrankten Tropfsteinhöhle. Die steilen Klippen an Kefalonias Küsten bieten einen fantastischen Blick auf klares Wasser und helle Kieselstrände. Und wer nur die Seele baumeln lassen möchte, sucht sich im idyllischen Fischerdorf Fiskardo ein ruhiges Plätzchen zwischen bunten Blumen und farbenfrohen Fensterläden und lässt Zeus einen guten Mann sein.

7. Tag: Seetag in die Ägäis
Wo einst die Seemacht Venedig das Meer mit ihrer Kriegsund Handelsflotte beherrschte, kreuzt heute der Windjammer mit seinen 30 weißen Segeln über das Blau des östlichen Mittelmeers. Beim Blick über den Bug mit einem Cocktail in der Hand können Sie hervorragend relaxen. Spannendes zur bereisten Region erfahren Sie bei einem informativen Vortrag.

8. Tag: Monemvasia / Peleponnes
Morgens erreicht das Schiff den süd-östlichen Zipfel der Peloponnes. Die kleine Stadt Monemvasia schmiegt sich eng an einen Felsen, der vor der Küste liegt. Als uneinnehmbare Festung war sie in byzantinischer Zeit ein bedeutender Handelsplatz, heute ist sie ein Rückzugsort wohlhabender Athener, die hier ihr Wochenende verbringen. Hinter Mauern versteckt sich die bildschön restaurierte Unterstadt, in deren engen beschaulichen Gassen man sich einfach treiben lassen sollte. Das malerische Felsenstädtchen ermöglicht eine Zeitreise in ein romantisches Mittelalter, in dem es allerdings überaus modern und lebendig zugeht.

9. Tag: Akropolis Museum in Athen & Abreise
Früh morgens erreicht die Sea Cloud den Hafen von Piräus. Hier endet die Kulturkreuzfahrt und Sie verabschieden sich vom Leben an Bord des Windjammers. Transfer nach Athen. . Führung im Akropolis Museum & Transfer zum Flughafen oder individuelle Verlängerung der Reise in Athen.

____________________________________________________________________

Wichtiger Hinweis: 20% Anzahlung nach Reisebestätigung, Restbetrag 28 Tage vor Reisebeginn. Die Reiseinformation mit unseren vollständigen Reisebedingungen wird Ihnen auf Wunsch jederzeit zugeschickt. Programm- und Zeitenänderungen vorbehalten.

 

Preis
12.08.2024 - 20.08.2024 | 9 Tage
Sea Cloud Details
pro Person Doppelkabine Kategorie 2
9295 €
pro Person Doppelkabine Kategorie 3
8625 €
pro Person Doppelkabine Kategorie 4
7625 €
Doppelkabine Kategorie 4 zur Einzelnutzung
10938 €
pro Person Garantie Doppelkabine
5995 €
pro Person Doppelkabine Kategorie B
11625 €
Garantie Doppelkabine zur Einzelnutzung
8493 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
Flug ab Frankfurt/bis Bari ab:
400 € mehr Infos
(Hin und Rückflug z.B mit Lufthansa)

Flug ab Athen/bis Frankfurt ab:
600 € mehr Infos
(Hin- und Rückflug z.B. mit Lufthansa)

Unterkunft
Sea Cloud weniger Infos
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Die schönste Windjammer-Legende aller Zeiten für maximal 64 Passagiere.
Adria | Ägäis  | Kulturkreuzfahrt  | Mit der Sea Cloud von Apulien durch die Adria nach Albanien um die Peleponnes nach Athen

DAS LEGENDÄRE SCHIFF: WINDJAMMER SEA CLOUD

Die Aura der SEA CLOUD ist unvergleichlich! Einst als exklusive Privatyacht erbaut, strahlt sie auch heute mit dem Glanz einer vergangenen Epoche. Die orginalgetreu restaurierten Räumlichkeiten mit edlen Hölzern, imposanten Marmorcheminées und ausgesuchten Antiquitäten verbreiten eine einzigartige Athmosphäre und den Hauch von Nostalgie. Das Beobachten der Segelmanöver wird für viele die schönste Beschäftigung auf See. Das 5 Sterne Schiff erfüllt höchste Ansprüche. Dazu gehören die vielen kleinen besonderen Details
und Extras, die an Bord der Yacht inkludiert sind. 60 Crewmitglieder kümmern sich um maximal 64 Gäste. Die 32 Außenkabinen sind komfortabel ausgestattet, unterscheiden sich jedoch sehr je nach Kategorie. Gerne beraten wir Sie.

Deckspläne: 

Kapitäns- und Lidodeck

Promenadendeck

Hauptdeck

Die Lounge und das Restaurant
Ausgesuchte Bildbände, anspruchsvolle Literatur, beliebte Gesellschaftsspiele und eine Schreibecke mit Laptop sind in der gemütlichen Lounge auf dem Promenadendeck zu finden.

Gleich nebenan befindet sich das eichenholzvertäfelte Restaurant, der ehemalige Salon der ersten Eigner der SEA CLOUD. Wie es sich auf einer Privatyacht gehört, speist man in einer Sitzung an schönen langen Tafeln und natürlich dort, wo man sich am liebsten setzen möchte, denn eine feste Tischplatzordnung gibt es nicht.

Das Lido- und Promenadendeck
Bei schönem Wetter kann mittags auf dem Lidodeck Platz genommen werden. Dann wird der Appetit von den Köstlichkeiten am Buffet angeregt und an frischer Luft gestillt. Zu bestimmten Zeiten untermalen die dezenten Klänge unseres Bordpianisten die Gespräche, und an der Bar können Sie den Abend gemütlich ausklingen lassen. Dieser kann auch schon mal überraschend stimmgewaltig werden: bei einem Auftritt des Crew-Shanty-Chors - wie es sich für ein traditionelles Segelschiff gehört.

Über das Promenadendeck gelangen Sie nicht nur schnell vom Bug zum Heck, sondern es hält bei schönem Wetter auch ganz besondere Gaumenfreuden bereit: Kaffee, Tee und kleine Snacks - für Frühaufsteher, aber auch für den kleinen Hunger zwischendurch am Nachmittag. So wird beispielsweise eine frische, selbstgemachte Waffel unter weißen Segeln zum absoluten Genussmoment.

Das Bordleben
Auf der SEA CLOUD gibt es viele schöne Ecken, die zum Verweilen einladen: in einem der zahlreichen Deckchairs, auf charmanten Mahagonibänken oder in der Blauen Lagune mit Blick in die Masten. Das Beobachten der Segelmanöver und all der traditionellen Arbeiten auf dem majestätischen Segelschiff wird zur schönsten Beschäftigung auf See. Die klassischen Kreuzfahrtregeln sind wie vom Winde verweht, dafür geht das Individuelle zu jeder Zeit und ganz entspannt auf große Fahrt. Wer möchte, nutzt das umlaufende Promenadendeck für sportliche Runden oder leiht Schnorchel-Equipment für einen Landgang aus. Die bordeigenen Zodiacs der SEA CLOUD bringen Sie nicht nur an Land und zurück, sondern sie gehen auch gern mit unserer "Fun-Insel" im Schlepptau auf Fahrt. Und wenn die See es zulässt, wird die Gangway der direkte Zugang zum schönsten Swimmingpool der Welt: dem Meer.

Die Brücke
Beste Aussichten auf das Meer und die 30 majestätischen Segel bieten sich natürlich auch auf der Brücke mit all den historischen Instrumenten, die die Technik von heute nur erahnen lassen. Sofern die Manöver es erlauben, stehen Ihnen die Offiziere auf der Brücke auch gern für Fragen rund um "ihr" Segelschiff zur Verfügung.

 

 

Leistungen

Sea Cloud Kulturkreuzfahrt

Inbegriffene Leistungen

Kreuzfahrt & terranova Ausflugsprogramm:

  • Exklusive Segelkreuzfahrt mit 8 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie auf der SEA CLOUD *****
  • Sämtliche Mahlzeiten (sechs pro Tag) Frühstück bis erlesenes
    5-Gang-Gala-Dinner am Abend, täglich frisch gefüllter Obstkorb
  • Begrüßungs-Champagner in der Kabine, Qualitätsweine von namhaften Winzern & Bier zum Mittag- und Abendessen, täglich frisch gefüllter Obstkorb in Ihrer Kabine
  • Leitung durch terranova Mitarbeiterin Frauke Gorscak und zusätzlich örtliche Führer
  • Geführte Besichtigungen mit lokalen Reiseführern und Eintritte in 3 Weltkulturerbestätten: Athen (Akropolis), Butrint (Albanien) und Lecce ( Apulien)
  • Geführte Spaziergänge mit lokalen Reiseführern und Eintritte auf der Peloponnes, Paxos und Kefalonia
  • alle Transfers (Bus/Taxi/Boot) gemäß Programm
  • Flughafentransfer zu fest gelegter Uhrzeit
  • Landeskundliche Vorträge an Bord
  • Trinkgelder für die Schiffscrew
  • Nutzung des Wassersport-Equipments wie z.B. Schnorchel-Ausrüstung (wetterabhängig)
  • alle Hafengebühren
  • Kostenloser Wäscheservice in der Kat. A-C.

 ___________________________________________________________________

Abweichend von unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für diese Reise folgende Zahlungs- und Stornierungsbedingungen:

10 % des Reisepreises bis zum 210. Tag vor Reisebeginn
20 % des Reisepreises 209. - 150. Tag vor Reisebeginn
35 % des Reisepreises 149. - 50. Tag vor Reisebeginn
50 % des Reisepreises 49. - 22. Tag vor Reisebeginn
70 % des Reisepreises 21. - 15. Tag vor Reisebeginn
85 % des Reisepreises 14. - 1. Tag vor Reisebeginn
95 % des Reisepreises am Reisetag oder bei Nichtantritt


*Mit Eingang unserer Reisebestätigung und des Sicherungsscheines bei Ihnen wird eine Anzahlung pro Person von 25% des Reisepreises fällig.

___________________________________________________________________

Die Mindestteilnehmerzahl der Sea Cloud Kulturkreuzfahrt beträgt 6 Personen.

Karte | Video | Kontakt

 

 

 

 

Wir machen Reisen ganz persönlich:
terranova Reisen sind etwas Besonderes. Sie sind nicht “das Übliche von der Stange”. Wir von terranova haben jedes Detail erkundet, geprüft und erfahren. Bevor eine Reise in unserem Programm erscheint, haben wir vor Ort alle Elemente auf ihre Eignung geprüft. Erst wenn sie auch unseren eigenen Maßstäben entsprechen, bieten wir eine Reise an.
 


Ihre Ansprechpartnerin für diese Reise:


Frauke Gorscak
terranova Touristik
Martin-May-Str. 7
60594 Frankfurt a. M.
frauke@terranova-touristik.de
Tel.: +49 69.69.30.54

 

 

 

 

 

 

zurück zur Buchung