Mo.-Fr. 09 – 18:00 & Sa. 09 - 13:00 Uhr
+49 (0)69 - 69 30 54

REISESUCHE

 
 

KOSTENFREI UMBUCHEN

Dank ange­pass­ter Stor­no­-Be­din­gun­gen zei­tig Ihre Reise sichern und Storno­sor­gen hin­ten­an­stel­len! Bei Neubuchung einer terranova Original-Reise können Sie Ihre Reise bis 60 Tage vor Reisebeginn ohne Angabe von Gründen auf eine andere Reise im Jahr 2021 kostenfrei umbuchen.

https://www.terranova-touristik.de/?id=601

Donau mit EBIKE & Schiff: Durch das Reich der Habsburger - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 1629 € % pro Person

K.u.k. entlang der Donau, von Passau über Wien bis Budapest mit Rad & Schiff: Die Reise führt durch 4 Länder und den Kern des alten habsburgischen Reiches von Passau/Engelhartszell über Wien nach Budapest und am Ende nach Engelhartszell/Passau zurück. Auf sorgfältig ausgesuchten Radrouten erschließt sich Ihnen diese entzückende Region weitaus mehr, als wenn Sie lediglich die Kreuzfahrt unternehmen würden. Es warten wunderbare Natur- und Flusslandschaften auf Sie, spektakuläre Ausblicke, prachtvolle Architektur, Kaffeehauskultur und viel Geschichte in den berühmten Donaustädten Wien, Budapest, Esztergom, Melk und Dürnstein.

Seit über 15 Jahren ein Erfolgskonzept bei terranova: Auf dieser Tour reist Ihr Zimmer mit! Die Flusskreuzfahrt auf einem luxuriösen Schiff und Radwandern mit terranova haben wir für Sie zu einer genussvollen Radkreuzfahrt vereint. Es ist herrlich, nach einem erlebnisreichen Radwandertag wieder in die behagliche Kabine an Bord des Schiffes zurückzukehren! Abends ist der Weg ins bordeigene Restaurant nicht weit, wo Sie entspannt das Abendessen genießen können und vor den Fenstern die Flusslandschaft der Donau gemächlich an Ihnen vorbeizieht.

Sie radeln durch die Wachau und die bezaubernde Landschaft des Donauknies, kosten Grünen Veltliner und wandeln auf den Spuren der Nibelungen. Dabei spüren Sie überall, dass der Glanz des alten Kaiserreiches noch immer höchst lebendig ist!

Einzigartig auf ­dieser Donau Ebike- & Schiffsreise:

  • Fahrt auf dem luxuriösen Kreuzfahrtschiff A-ROSA BELLA
  • 5 geführte Radtouren entlang der Donau & jenseits der Flussufer
  • glanzvolle Orte am Fluss: Wien, Budapest, Esztergom, Bratislava, Klosterneuburg, Dürnstein und Melk
  • malerische Landschaften: die Wachau, die Donauauen und das Donauknie in Ungarn

_________________________________________________________________
 

REISEVERLAUF

1. TAG: EINSCHIFFUNG IN ENGELHARTSZELL, FAHRT DURCH DIE SCHLÖGENER SCHLINGE

Individuelle Anreise nach Passau bzw. Engelhartszell. Gegen 15:00 Uhr bietet A-ROSA einen kostenlosen Busshuttle vom Hauptbahnhof in Passau zur Anlegestelle im österreichischen Engelhartszell (27 km / 30-40 min Fahrzeit). Um 16:30 Uhr begrüßt unsere Reiseleitung Sie an Bord der A-ROSA Bella.
Bis spätestens 16:00 Uhr müssen Sie an Bord des Schiffes in Engelhartszell sein, da das Schiff pünktlich um 17:00 Uhr ablegt und flussabwärts Richtung Wien fährt. Bei größeren Gruppen (>10 Gästen) übernachtet i.d.R. ein terranova-Reiseleiter mit Ihnen an Bord. Nur 14 km nach der Abfahrt erreicht das Schiff einen ersten landschaftlichen Höhepunkt: Die Schlögener Schlinge. Hier bahnt sich die Donau ihren Weg durch das böhmische Massiv in mehreren Mäandern. An der Schlinge wendet sich der Fluss in einer engen, nach links gekurvten Kehre um 180° woran sich eine weitere 180°-Kehre anschließt! 1. Übernachtung und Abendessen an Bord.

2. TAG: DURCH DIE DONAUAUEN - RAD: 34 km, sehr leichte Etappe
Am Vormittag gleitet das Schiff vorbei an den bewaldeten Hängen des Wiener Waldes und erreicht um die Mittagszeit Wien. Nach dem Mittagessen an Bord stehen die Räder für Sie am Ufer bereit. Direkt am Schiffsanleger beginnt unsere heutige Radetappe. Über die Reichsbrücke gelangen Sie auf die langgestreckte Donauinsel, die bei den Wienern als Freizeit- und Badeareal beliebt ist. Auf der nördlichen Donauseite liegt die Auenlandschaft von Lobau. Im Nationalpark Donau-Auen werden zahlreiche Wasservögel und andere bedrohte Tier- und Pflanzenarten geschützt, die durch die Begradigung der Donau und dem Ausbau zur großen Wasserstraße bedroht sind. Unser Radweg führt uns über die Donauinsel durch das Vergnügungsparadies der Wiener, den Prater. Von hier aus kommen Sie wieder zurück zum Schiff am Donauufer. Wenn Sie mögen, können Sie den Abend in der Innenstadt von Wien verbringen. Das Schiff bleibt über Nacht in Wien. Ihre Reiseleitung zeigt Ihnen, wie Sie am besten in die Stadt kommen. 2. Übernachtung und Abendessen an Bord in Wien.

3. TAG: WIENER WALD & KLOSTERGLANZ - RAD: 33 km, leichte Etappe
Auch heute können Sie morgens direkt von der Anlegestelle aus “losradeln”. Flussaufwärts geht es an Wien vorbei auf die steil abfallenden Hänge des Wiener Waldes zu, den die Wiener seit jeher als “Nase” bezeichnen. An einem Heurigendorf beginnt der “Nasenweg”, der hoch auf den Leopoldsberg führt. Zu Fuß erklimmen wir den gepflasterten Wanderweg (3 km bergauf; Mitfahrmöglichkeit im Begleitbus, falls man nicht wandern möchte), der uns zu einer fantastischen Aussicht hoch über der Donau mit herrlichem Blick auf Wien führt. Hier entschied sich während der 2. Belagerung durch die Türken das Schicksal von Wien!
Oben stehen die Räder wieder bereit und eine genussreiche Abfahrt führt Sie mühelos nach Klosterneuburg. Das Stift von Klosterneuburg war im Hochmittelalter ein Zentrum von Kunst und Kultur. Karl VI. ließ Klosterneuburg im barocken Stil umbauen und machte es zu einem steingewordenen Symbol für die Verbindung von Gottes- und Kaiserreich, zu einem österreichischen Escorial. Von Klosterneuburg aus gelangen wir wieder - nahezu verkehrsfrei - zurück zu unserem Schiff in Wien.

Am Abend verlässt die A-ROSA Bella Wien und fährt flussabwärts Richtung Ungarn. 3. Übernachtung und Abendessen an Bord.

4. TAG: "ETZELS BURG" UND UNGARNS DONAUKNIE - RAD: 32 km, sehr leichte Etappe
Während Sie sich an einem verführerischen Frühstücksbuffet stärken, legt das Schiff in Esztergom an. Ein Blick an Land lässt uns staunen: Über uns erhebt sich der Burgberg Esztergoms mit der gewaltigen Basilika, dem größten Sakralbau Ungarns. Es war einst Krönungsort der ungarischen Herrscher. Esztergom gilt als eine der ältesten Siedlungen des Landes und wird im Nibelungenlied als Burg des sagenhaften Hunnenkönigs Etzel erwähnt. Wir besichtigen die Anlage und Sie erfahren, wieso dieser Ort einen wichtigen Platz in der ungarischen Geschichte einnimmt. Danach kurzer Transfer zur Burg Visegrad am Donauknie. Das Donauknie gehört zu den malerischsten Regionen am Donauufer. Oberhalb der Flussschleife liegt die uralte Burg Visegrad. Oben genießen Sie den berauschenden Ausblick auf den engen Durchbruch des Stromes und starten nach einer Besichtigung der Festung mit einer Abfahrt zurück zum Donauufer.

Nach einem kurzen Abschnitt auf einer verkehrsreichen Straße gelangen wir über eine kleine Fähre auf die langgestreckte Insel im Donauknie. Hier erwartet uns ländliche Idylle. Mehr als 20 km führt unsere Route über die Insel Szentendrei-sziget Richtung Süden. Unser Weg führt uns nach Szentendre, nur wenige Kilometer vor Budapest. Das heitere Barockstädtchen am rechten Flussufer war eine Künstlerkolonie und wird geprägt durch viele Kirchen und seiner Lage am Donauufer. Nur ca. 20 km sind es von hier bis zu unserer Anlegestelle in Budapest. Ein Bus holt Sie hier ab, um Sie zum Schiff zu bringen. 4. Übernachtung und Abendessen an Bord.

5. TAG: GLANZVOLLES BUDAPEST
Fast ein ganzer Tag in Budapest (ohne Rad) zur freien Verfügung! Der Schriftsteller Péter Esterházy nannte Budapest „die Dame mit der Donau zwischen den Brüsten“. Diese Dame glänzt wieder als die vielleicht schönste Metropole an der Donau. Der Fluss trennt majestätisch die Stadt in die beiden Teile Buda und Pest, die mit herrlichen Brücken verbunden sind. Die Höhepunkte des Stadtteils Pest ist das monumentale Parlamentsgebäude und der „Heldenplatz“. Nicht weit vom Flussschifffahrtshafen entfernt liegt die berühmte Markhalle von 1897, ein basilikaartiges Gebäude, das auf einer Stahlkonstruktion basiert. In Buda hat das Burgviertel ein einzigartiges Flair. 

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Budapest sind gut ausgebaut, die Stadt wird mit Metro, Straßenbahn, Trolley und Bus bedient. EU-Bürger über 65 Jahre fahren sogar kostenlos! So können Sie auf eigene Faust die Innenstadt erkunden oder über A-ROSA eine umfassende 3,5 stündige Stadtrundfahrt an Bord buchen: Sie sehen dabei u.a. das Millenniumsdenkmal auf dem weitläufigen Heldenplatz, die prächtige Oper, die ehemalige Börse und das gigantische Parlamentsgebäude. Ein Rundgang durch das Burgviertel führt Sie an der Matthias-Kirche vorbei zur Fischerbastei. Sie fahren weiter zum Gellértberg und besichtigen die 220 Meter lange Zitadelle, an deren südlicher Spitze die Freiheitsstatue empor ragt (alle vor Ort buchbaren A-ROSA-Ausflüge werden an Bord vorgestellt).

Gegen 16:00 Uhr legt die A-ROSA BELLA ab, um flussaufwärts wieder Richtung Deutschland zu fahren. Abendessen und 5. Übernachtung an Bord.

6. TAG: VON BRATISLAVA AN DIE DONAUPFORTE - RAD: 25 km, leichte Etappe
Am Morgen legt unser Schiff in Bratislava an. der Hauptstadt der Slowakei. Von außen gibt sich das Stadtbild noch immer etwas spröde sozialistisch, aber die Altstadt ist hübsch renoviert und strahlt wie Wien und Budapest den alten Glanz des Habsburger Reiches aus. Preßburg hieß die Stadt bis zur Gründung der Tschechoslowakei. Bratislava wurde 1993 durch die Trennung von der Tschechei zur Hauptstadt der Slowakei.
Die Radetappe beginnt an der Burgruine von Devín wenige Kilometer westlich der Stadt. Von dort aus erreichen Sie die riesige Barockanlage Schloss Hof in Österreich und überqueren bei Hainburg die Donau über eine riesige Spannbrücke. Hier an der Hainburger Pforte, einer Engstelle der Donau zwischen Österreich und der Slowakei endet die Radstrecke. Bustransfer zurück nach Bratislava, wo am Nachmittag das Schiff wieder ablegt. Abendessen und 6. Übernachtung an Bord.

7. TAG: DURCH DIE WACHAU NACH MELK - RAD: 26 km, sehr leichte Etappe
Während Sie frühstücken gleitet das Schiff durch die wunderbare Landschaft der Wachau. Die A-ROSA Bella legt am Morgen (ca. 8:15 Uhr) für unsere Radlergruppe in Krems an und wir fahren zunächst nach Dürnstein, dem wohl berühmtesten aller Weinbauorte in der Wachau. Dürnstein liegt malerisch an der Donau, umgeben von Weinbergen und zu Füßen einer alten Burg. Seit dem 30-jährigen Krieg ist sie eine romantische Ruine und erinnert daran, dass dort König Richard Löwenherz ein prominenter Gefangener war.
Die weitere Radroute nach Weißenkirchen führt schon bald hinter Dürnstein durch Weinterrassen mit kleinen Winzerhäuschen. Sobald wir eine malerische Häuserzeile mit Heurigenschänken erreicht haben, sind wir dem Weinbaudorf Weißenkirchen mit seiner eindrucksvollen gotischen Wehrkirche aus dem 14. Jahrhundert nahe.
Sie passieren weitere malerische Winzerorte wie St. Michael, Spitz und Willendorf. In Willendorf wurde 1908 die knapp 30.000 Jahre alte Statuette „Venus von Willendorf“ gefunden! Sie ist Österreichs bekanntestes Fundstück aus der Steinzeit und heute im Naturhistorischen Museum Wien ausgestellt. Am frühen Nachmittag endet die Radtour bei Melk gegenüber der imposanten Klosteranlage. Malerisch markiert das barocke Benediktinerstift den Beginn der Wachau und bietet ein einzigartiges Zusammenspiel von Landschaft und Kultur. Gegen Mittag sind Sie zurück an Bord und Ihr Schiff fährt weiter flussaufwärts Richtung Engelhartszell. 7. Übernachtung & Abschlussabendessen an Bord der A-ROSA Bella.

8. TAG: AUSSCHIFFUNG IN ENGELHARTSZELL / ABREISE
Zwischen 7:00 und 8:00 Uhr legt das Schiff in Engelhartszell an und Sie haben den Ausgangspunkt der Reise wieder erreicht. Nach dem Frühstück endet Ihre Reise. Ausschiffung und Transfer zum Bahnhof in Passau gegen 9:00 Uhr (27 km / 30-40 min Fahrzeit).

Fahrplan- und Programmänderungen vorbehalten!

_________________________________________________________________

EBIKE-REISE - ROUTENBEURTEILUNG: 

Die Gesamtstrecke per E-Bike beträgt ca.150 km. Die Radstrecken verlaufen meist auf verkehrsarmen Radwegen oder kleinen Nebenstraßen (einige wenige unasphaltierte Wegstücke; kurze Teilstücke an Autostraßen). Die Wege entlang der Donau sind nur mit wenigen und geringfügigen Steigungen (lediglich am 6. Tag gibt es einen ca. 200 m langen Anstieg, der geschoben werden muss). Am 3. Tag bieten wir eine Wanderung auf den Leopoldsberg an. Dieser asphaltierte Fußweg führt 3 km stetig bergauf. Alternativ können Sie mit dem Begleitbus hinauffahren.Weitere Informationen zum Anforderungsprofil unserer Reisen finden Sie hier.
_________________________________________________________________

Weitere Informationen können Sie jetzt unverbindlich per Email anfordern! 

Die Mindestteilnehmerzahl der Donau Rad- & Schiffsreise beträgt 8 Personen.

_________________________________________________________________

Diese Reisen könnten Sie ebenfalls interessieren:

_________________________________________________________________

AN- UND ABREISE / TREFFPUNKT

Um 16:30 Uhr erwartet Sie unsere Reiseleitung an Bord des A-ROSA-Schiffes “Bella” in Engelhartszell. Um 15:00 Uhr bietet A-ROSA einen kostenlosen Busshuttle vom Hauptbahnhof nach Engelhartszell an (27 km / 30-40 min). Bitte seien Sie bis spätestens 16:00 Uhr beim Schiff! Das Schiff legt pünktlich um 17:00 Uhr ab!

Liegeplatz Engelhartszell
Engelhartszell 1, Nibelungenstr.
4090 Engelhartszell / Österreich

Die Handynummer unserer terranova-Reiseleitung bekommen Sie ebenfalls mit den letzten Reiseunterlagen zugeschickt.

_________________________________________________________________

An- und Abreise mit der Bahn
Von allen deutschen Großstädten gibt es Zugverbindungen nach Passau.
A-ROSA bietet am Anreisetag einen Busshuttle vom Bahnhof aus zum Schiffsanleger an. Der Transfer Bahnhof – Schiff erfolgt i.d.R. um 15:00 Uhr. Der Transfer Schiff – Bahnhof erfolgt nach der Ausschiffung ca. 08:30 Uhr.

Ein Transfer-Voucher für den Transfer vom Bahnhof in Passau zum Schiffsanleger wird Ihnen mit den letzten Reiseunterlagen (ca. 1-2 Wochen vor Beginn der Reise) zugesandt.

Wenn Sie früher anreisen möchten: Taxis stehen immer am Bahnhof bereit. Die Fahrtkosten zum Hotel Residenz betragen EUR 12 - 15.

Anreise mit dem PKW
Sie erreichen Passau über die Autobahn A3 (E56). An der Anschlussstelle Passau-Nord fahren Sie ab, der Beschilderung Passau-Nord / Wegscheid / Hauzenberg folgend. Auf Höhe der Altstadt von Passau überqueren Sie auf der Schanzelbrücke die Donau und durchqueren das Zentrum von Passau bis zum Ufer des Inns. Hier nun nach links weiter und nach nur ca. 300 m rechts über den Inn über die Mariahilfstraße. Auf der südlichen Seite des Inns folgen Sie nun der Ausschilderung Richtung Österreich / Engelhartszell. Von Passau aus sind es noch 27 km (ca. 30 min) mit dem PKW zum Schiffsanleger in Engelhartszell; die Straße verläuft stets parallel zum südlichen Donauufer.

Parken in Engelhartszell
In Engelhartszell gibt es bei der Tankstelle Straßl einen Parkservice nur wenige Schritte vom Schiffsanleger entfernt. Über folgende Internetadresse können Sie einen Parkplatz reservieren:
www.gasthaus-strassl.at
Die Parkkosten für 7 Nächte (2020):
Außenparkplatz (gesichert): EUR 60,-
Großraumgarage: EUR 77,-
VIP-Einzelgarage: EUR 85,-
(Preise ohne Gewähr)

Parken in Passau
Falls Sie mit dem Pkw nach Passau anreisen möchten, bieten A-ROSA Ihnen dort einen Platz im Globus Parkhaus an. Ein Globus-Mitarbeiter bringt Sie mit Ihrem Gepäck vom Parkhaus zum Bahnhof, wo Sie um 15:00 Uhr den Busshuttle nach Engelhartszell nutzen können.

ACHTUNG! Bitte seien Sie rechtzeitig beim Parkhaus. Es liegt im Industriegebiet von Passau und ist 6 km vom Bahnhof entfernt! Weitere Hinweise zu den Parkmöglichkeiten sowie eine entsprechende Bestellkarte für diesen Service erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen. Die Bezahlung erfolgt direkt vor Ort.

Preis* pro PKW für Garage / Stellplatz
7 Nächte: EUR 79,- / EUR 68,-
*Preise von 2020 (ohne Gewähr). Der Garagenstellpreis kann sich bis zur Abreise ändern und gilt nur für Pkws.

Wenn Sie vorab im Hotel Residenz in Passau übernachten, können Sie direkt vor dem Hotel kurz parken, Ihr Gepäck ausladen und einchecken. An der Rezeption geben Sie Bescheid, dass Ihr Wagen für eine Woche in Passau geparkt werden muss. Für einen reibungslosen Ablauf ist es ratsam, sich beim Hotel einige Tage vorher für diesen Service anzumelden. Das Hotel lässt Ihren PKW abholen und für die Dauer der Reise an einem sicheren Platz parken. Die Gebühren sind ähnlich hoch wie das Parken in Engelhartszell oder im Globus Parkhaus. Da terranova bei den Leistungen Bahn, Hotel oder PKW (Garage) ausschließlich als Vermittler auftritt, übernimmt terranova über die Haftung eines Vermittlers hinaus keine weitere Haftung.

Weitere detaillierte Informationen zum Parken (Adressen, Tarife, Bedingungen) werden Ihnen mit den letzten Reiseunterlagen (ca. 1-2 Wochen vor Beginn der Reise) zugesandt.

_________________________________________________________________

WEITERE HINWEISE

terranova Begleitbus Unsere Mercedes-Begleitbusse sind fahrende Stützpunkte, auf die stets Verlass ist. Ohne sie wäre keine unserer Reisen möglich. Ohne sie gäbe es auch keine Fahrrad-Transport-Anhänger. Auch die Reparatur eines Rades ist mit ihrer Hilfe leicht zu bewältigen: Das defekte Rad wird erst einmal gegen ein Ersatzrad ausgetauscht und auf den Anhänger verladen. Für manchen steht eine weitere Hilfe durch den Begleitbus im Vordergrund: Die Möglichkeit, statt mit dem Rad auch einmal im Bus mitfahren zu können. Auch diesen Wunsch erfüllen wir Ihnen wann immer möglich. Als wichtige Voraussetzung dazu verfügt terranova nämlich über die vom Gesetz hierfür vorgeschriebene, amtliche Konzession zur Personenbeförderung. Welch schönes Gefühl, morgens seinen Koffer nur vor die Zimmertüre zu stellen und dabei sicher sein zu können, dass man ihn im nächsten Hotelzimmer wieder vorfindet. Während Sie mit dem Rad unterwegs sind, sorgen der Bus und Ihre Reiseleiter auch für diesen Service.

Weine & Getränke Die Getränke an Bord sind inkludiert! Ausnahmen sind lediglich Champagner, Flaschenwein und exklusive Raritäten. Die Getränke zu den Picknicks sind bei terranova Radkreuzfahrten im Reisepreis inkludiert!

Abendessen an Bord Sie nehmen während der Reise die Mittags- und die Abendessen in Buffetform im Schiffsrestaurant ein.

A-ROSA Spa An Bord der A-ROSA Bella gibt es einen Spa-Bereich mit Fitnessgeräten, Massagekabinen, einer Bio- und finnischen Sauna und einen Ruhebereich. Auf die Anwendungen erhalten terranova-Kunden 15% Ermäßigung.

Reiseleitung/Schiffspersonal Die Bordsprache ist Deutsch, das Schiffspersonal spricht Deutsch. Zum Schiffspersonal kommt auch die von Ihnen gewohnte terranova-Reiseleitung hinzu, die sich exklusiv um unsere Gäste kümmert. Bei größeren Gruppen übernachtet ein Reiseleiter jeden Tag mit der Gruppe an Bord.

Währung Die Währung an Bord ist der Euro, ebenso in Österreich und in der Slowakei. In Ungarn zahlt man mit Forint. Sie brauchen jedoch nur sehr geringe Mengen der Landeswährung; oft werden sogar Euros akzeptiert.
An der Rezeption des Schiffes wird kein Geld umgetauscht.

Einreise Für die Einreise nach Österreich, Ungarn und in die Slowakei benötigen Bundesbürger lediglich einen gültigen Personalausweis. Alle Länder sind EU-Mitglieder.

Sicherheit / Safe Papiere, Wertgegenstände und größere Geldbeträge sind am besten im Safe aufgehoben. Für unterwegs empfehlen wir eine Gürteltasche oder eine quer über die Schulter hängende Handtasche. Auch wenn die Kriminalitätsrate in Ungarn und der Slowakei noch niedriger ist als in den anderen osteuropäischen Reformländern oder in Westeuropa, ist der Zuwachs an Übergriffen, Diebstählen u.v.m. speziell in Budapest wachsend und gleicht sich den Verhältnissen in anderen europäischen Großstädten an. Deshalb sollten Sie speziell in den Großstädten Budapest und Bratislava keine Wertsachen oder Taschen mit wichtigen persönlichen Dingen mit auf die Straße nehmen.

Auf jeder Kabine der BELLA gibt es im Kleiderschrank einen Safe, den Sie für die Wertsachen nutzen sollten!

_________________________________________________________________

Vor- und Anschlussaufenthalt in Passau

Passau ist eine bayrische Stadt mit fast italienischem Flair, malerisch gelegen am Zusammenfluss der Donau und des Inns. Wenn Sie ausführlich die schöne Dreiflüssestadt Passau kennen lernen möchten, können wir Ihnen für eine Vor- oder Anschlussübernachtung das Hotel Residenz am Donauufer empfehlen:

Hotel Residenz****

Fritz-Schäffer-Promenade
www.residenz-passau.de

Preise incl. Frühstücksbuffet
ab EUR 787,- p. P. im DZ
ab EUR 98,- im Einzelzimmer
(Standardzimmer)

_________________________________________________________________

DAS BUCH ZUR REISE

Zu den verschiedenen Regionen an der Donau ist natürlich eine unübersichtliche Fülle an Reiseführern erschienen. Wir haben Ihnen hier eine kleine Auswahl an Literatur zusammengestellt, die bei z.T. geringen Kosten eine Fülle an Informationen bietet und den Vorteil hat, wegen ihres geringen Umfanges auch zur Mitnahme auf die Reise geeignet zu sein. Leider gibt es nur wenige Bücher, die sich mit dem gesamten Verlauf der Donau befassen.

Trescher Verlag: Flusskreuzfahrten auf der Donau Dieses Buch stellt detailliert die verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Städte am Fluss vor und bietet viele Informationen zur Geschichte des Kulturraumes. Der Führer geht dabei allerdings über unser Reisegebiet hinaus und folgt der Donau bis zum Schwarzen Meer. Bücher aus dem Trescher Verlag können Sie auch über terranova direkt beziehen.
6. Auflage (März 2019). ISBN 3897944820

Marco Polo: “Budapest”, “Wien”. „Donau - Kreuzfahrt“ Diese Miniatur-Bändchen komprimieren das Wichtigste an Informationen übersichtlich im Taschenformat. Die Führer sind deshalb praktisch zum Mitnehmen. Sie wurden kürzlich aktualisiert und farbig gestaltet. „Budapest“: ISBN 978-3829727228 / „Wien”: ISBN 978-3829729352 / „Donau“: ISBN 978-3829735704

MERIAN-Magazin: „Donau“ Prachtvoll bebildertes Magazin zum Appetitmachen vor der Reise mit herrlichen Fotos, die man nach der Reise gerne betrachtet, um dem eigenen Gedächtnis nachzuhelfen. Die Ausgabe „Donau - von der Quelle bis zur Mündung“ ist 2014 erschienen und beinhaltet Artikel über Passau, die Wachau, Wien, Bratislava und Budapest. ISBN 3897944820

Flusskarte: „Der Lauf der Donau”: Von Donaueschingen bis zum Schwarzen Meer Verlag: Schöning & Co. (März 2010). Gefaltete Karte mit Informationen zu den Sehenswürdigkeiten am Fluss. Die Broschüre ersetzt keinen Reiseführer, aber wer eine Kreuzfahrt gebucht hat, für den ist diese Karte und das Begleitheft eine übersichtliche Informationsquelle, für die Sehenswürdigkeiten, die Sie hinter der nächsten Flussbiegung erwarten. ISBN 33899170946

_________________________________________________________________

LEISTUNGEN KREUZFAHRT A-ROSA

  • Eine Kreuzfahrt mit 7 Übernachtungen in einer Doppelaußenkabine der Kategorie A (gegen Zuschlag auch C oder D) mit Frühstück an Bord der A-ROSA Flotte
  • Alle Getränke sind auf dieser Reise inkludiert, mit Ausnahme von Champagner, Flaschenwein und exklusiven Raritäten
  • 7 mehrgängige Abendessen, davon 6 in Buffetform, eins als Menü serviert im a-la-carte-Restaurant an Bord
  • Mittagessen als Picknickbuffet oder als Buffet an Bord gemäß Programm

LEISTUNGEN TERRANOVA AUSFLUGSPROGRAMM E-BIKE- & KULTUR

  • Geführte Radwanderungen auf ausgewählten Wegstrecken an 5 Tagen inklusive aller Transfers gemäß Programm
  • Besichtigungen und Eintritte in Klosterneuburg, Esztergom, Visegrad und Dürnstein
  • EBIKE mit 8 gang Rücktritt oder Freilauf
  • Servicestation Begleitbus mit Umstiegsmöglichkeit und technischer Betreuung
  • Leitung durch zwei terranova Reiseleiter
  • Mineralwasser auf den Ausflügen
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren (Kurtaxen
      

---------------------------------------------------

Mindestteilnehmerzahl der Donau E-BIKE- & Schiffsreise: 8 Personen.

---------------------------------------------------

Diese Reisen könnten Sie ebenfalls interessieren:

 

Flussschiff A-ROSA BELLA Donau

Details
  • Doppelkabine A bei Einzelnutzung (Außenkabine)
    2379 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.02.2022
    2309 €
  • Doppelkabine C bei Einzelnutzung (Außenkabine, französischer Balkon)
    2939 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.02.2022
    2869 €
  • pro Person in der Doppelkabine A (2-Bett-Außenkabine)
    1699 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.02.2022
    1629 €
  • pro Person in der Doppelkabine C (2-Bett-Außenkabine, französischer Balkon)
    2099 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.02.2022
    2029 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • terranova EBIKE- & Kulturausflugsprogramm
    695 €
  • Leihhelm
    10 €
  • zusätzliche Super-Frühbucher-Ermäßigung bei Buchung bis 30.11.2021
    -30 €

Flussschiff A-ROSA BELLA Donau

Flussschiff A-ROSA BELLA DonauFlussschiff A-ROSA BELLA DonauFlussschiff A-ROSA BELLA DonauFlussschiff A-ROSA BELLA DonauFlussschiff A-ROSA BELLA DonauFlussschiff A-ROSA BELLA DonauFlussschiff A-ROSA BELLA DonauFlussschiff A-ROSA BELLA Donau

Das großzügigste Schiff auf der Donau:

A-ROSA BELLA
Die „BELLA“ ist ein modernes Kreuzfahrtschiff mit viel Platz. Auf 125 m Länge bietet das Schiff eine großzügige Gestaltung der öffentlichen Bereiche: ein weitläufiges Sonnendeck, einen Swimmingpool, Putting Green u.a. auf dem Oberdeck; dazu Restaurants, Bar, Café, Lounge, Sauna- und Fitnessbereich. Die 15,5m² großen Kabinen der Kategorie A auf Deck 1 verfügen über ein großes Fenster und sind modern und komfortabel eingerichtet, ausgestattet mit individuell regelbarer Klimaanlage, Bad/WC, TV und Haartrockner. Die Kabinen der C-Kategorie auf Deck 2 mit derselben Ausstattung sind 16m² groß und haben einen französischen Balkon.

Schiffsdaten

  • Passagiere: max. 242 Gäste
  • Kabinen: 100 Außenkabinen
  • Länge x Breite: 124,5 m x 14,4 m
  • Geschwindigkeit: max. 24 km/h
  • Antrieb: zweimal 800 kW / insgesamt 2.174 PS
  • Werft: Neptun Werft GmbH, Warnemünde
  • Baujahr: 2002
  • Flagge: Deutschland

Deckspläne:

Deck 1: Kabinenkategorien S und A

Deck 2: Kabinenkategorie C

Deck 3: Kabinenkategorie B

Deck 4: Sonnendeck

Weitere Informationen zur Schiffsausstattung und den vielen Inklusivleistungen finden Sie in der ausführlichen Reiseinformation, die Sie unverbindlich anfordern können.

SO ENTKOMMEN SIE DEM ALLTAG AM BESTEN: AUF DEM SCHIFF

  • Weitläufiges Sonnendeck mit entspannter Atmosphäre
  • Ausreichend Liegen, Sonnenschirme und -segel
  • Beheizbarer Außenpool mit Gegenstromanlage
  • Shuffleboard, Putting Green und Großfigurenschach
  • Außenrestaurant auf dem Achterdeck
  • Kaffeespezialitäten, Weine, Erfrischungen an der Café-Bar
  • Panoramalounge mit Bar und Tanzfläche
  • Stilvolle, legere Kleiderordnung

DAS KULINARISCHE ANGEBOT

  • VollpensionPlus:
    - täglich abwechslungsreiche Buffets mit Live-Cooking
    - frisch zubereitete regionale und saisonale Spezialitäten
    - nachmittags: Kuchenbuffet mit Kaffee und Tee
    - Mineralwasser zu den Hauptmahlzeiten
    - Spezialitätenabende
  • Freie Essenszeiten und freie Tischwahl im Marktrestaurant, der Day-Lounge und dem Außenrestaurant
  • Auf die Region abgestimmte Weinkarte
  • Wine & Dine-Arrangement an Bord zubuchbar: exklusives 5-Gänge-Dinner mit korrespondierenden Weinen
  • BBQ-Buffet auf dem Achterdeck (wetterabhängig)

IM URLAUB WIE ZU HAUSE FÜHLEN: DIE KABINEN

  • Großzügig geschnittene, komfortable Kabinen, überwiegend mit französischem Balkon
  • Elegantes Design und edle Materialien sorgen für Wohlfühlatmosphäre
  • Ausstattung: Safe, Klimaanlage, TV, Fliegengitter, Föhn, DU/ WC, Saunatuch, Wolldecke, Telefon, Bademantel auf Wunsch

DAS FÜHLT SICH AN WIE EIN URLAUB IM URLAUB: DAS SPA-ROSA

  • Große Auswahl an Beauty- und Bodytreatments mit hochwertigen Produkten
  • Professionell ausgebildetes SPA- und Beautyteam
  • Panoramasauna und Bio-Sauna
  • Fitnessraum mit modernen Cardiogeräten: Crosstrainer, Ergometer und Laufband
  • Erlebnisduschen und Ruheraum

 A-ROSA HYGIENEKONZEPT:
www.youtube.com/watch?v=MBoamK8ot-g

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir machen Reisen ganz persönlich:

terranova Reisen sind etwas Besonderes. Sie sind nicht “das Übliche von der Stange”. Wir von terranova haben jedes Detail erkundet, geprüft und erfahren.

Bevor eine Reise in unserem Programm erscheint, haben wir vor Ort alle Elemente auf ihre Eignung geprüft. Erst wenn sie auch unseren eigenen Maßstäben entsprechen, bieten wir eine Reise an. Dabei haben wir stets auch das Niveau unserer Gäste vor Augen. Deshalb haben wir zu jeder dieser Reisen ein persönliches Verhältnis. Das werden Sie oft erst dann erkennen und schätzen lernen, wenn Sie mit uns unterwegs sind. Diese persönlichen Beziehungen zu unseren Reisen sind unsere Handschrift. Das macht den “inneren Wert” einer Reise aus, den Sie bei terranova Reisen immer voraussetzen dürfen.

Oft werden wir gefragt, welche wohl unsere „liebste Reise“ sei. Dabei geht es uns wie Eltern, die man danach fragt, welches Kind sie am meisten lieben.

Ihr persönlicher Anprechpartner für diese Reise:

 

 

 
Sie haben Fragen zu dieser Reise?
Wir sind für Sie da: 069 - 69 30 54
barklage@terranova-touristik.de

terranova Zimmermann Touristik KG
Martin-May-Str. 7
60594 Frankfurt a. M.
Tel.: +49 69.69.30.54
Fax.:+49 69.69.34.98

__________________________________________________________________________________

Reiseinformation jetzt unverbindlich anfordern:
Reiseinformation Douro Flusskreuzfahrt