Mo.-Fr. 09 – 18:00 & Sa. 09 - 13:00 Uhr
+49 (0)69 - 69 30 54

REISESUCHE

 
 

E-Bike Kreuzfahrt Mainromantik von Nürnberg bis Köln - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 1699 € pro Person

GOTISCHE SCHLÖSSER, ROMANTISCHE BURGEN UND MODERNE TEMPEL DER MACHT

Entlang von Donau, Main und Rhein verbindet diese Radkreuzfahrt mit der A-ROSA SILVA höchst komfortabel das Beste aller Zeiten! Sie erleben Weltkulturerbe in Nürnberg, Bamberg und Würzburg - großartige Kultur mit Kaiserdomen, romantischen Altstädten und barocken Schlössern sowie das Kontrastprogramm im schicken Frankfurt mit gläsern funkelnden modernen Tempeln der Weltwirtschaft. Ein ganz besonderes Erlebnis ist im die erst 2018 fertig gestellte „Neue“ Altstadt der Mainmetropole.

Es ist herrlich, nach einem erlebnisreichen Radwandertag wieder in die behagliche Kabine an Bord des Schiffes zurückzukehren! Abends ist der Weg ins bordeigene Restaurant nicht weit, wo Sie entspannt das Abendessen genießen können und vor den Fenstern die Flusslandschaft von Donau, Main und Rhein gemächlich an Ihnen vorbeizieht. Die Reise führt durch malerische Landschaften, der lieblichen Pegnitz rund um Nürnberg, dem windungsreichen Maintal im Mainviereck, zum historischen Juwel Kloster Amorbach im Tal der Muldau und den Obstwiesen im Frankfurter Grüngürtel. Auf sorgfältig ausgesuchten Radrouten erschließen sich Ihnen diese abwechslungsreichen Regionen besonders intensiv. Auf Sie warten spektakuläre Ausblicke und viel Geschichte und Kunst in den bedeutenden Städten Regensburg, Nürnberg, Bamberg, Würzburg und Frankfurt. Kosten Sie sonnenverwöhnte Tropfen aus fränkischem Bocksbeutel, bayrische Spezialitäten und begleiten Sie uns beim Besuch der mittelalterlichen Dörfer und prachtvollen Residenzen.

 

Einzigartig auf ­der E-BIKE- und Schiffsreise:

  • Leichte und landschaftlich abwechslungsreiche Radrouten entlang der Donau, durch Franken und durch das liebliche Maintal.
  • Genussvolle Küche an Bord und bei ausgewählten Picknicks.
  • Kultur vom Feinsten in Regensburg, Bamberg, Nürnberg, Würzburg, Kloster Amorbach & Frankfurt

____________________________________________________________________

REISEVERLAUF

1. Tag: Zu Glanz und Gloria nach Regensburg
Individuelle Anreise mit der Bahn nach Nürnberg. Ihre Reiseleiter erwarten Sie um 14:00 Uhr am Bahnhof von Nürnberg zur Begrüßung und nehmen Ihr Gepäck entgegen. Während ihr Gepäck zum Schiff gebracht wird, führen wir Sie zur gemeinsamen Stadtführung in die Altstadt und zur Steinernen Brücke. Regensburg ist voller lebendiger Geschichte, die sich über 2000 Jahre erstreckt. Gen Himmel strecken sich die prächtigen Handelshäuser aus dem 11. Jh. der einflußreichen Patrizierfamilien. Diese stifteten auch die gewaltigen Kirchenbauten. Der Regensburger Dom zählt zu den bedeutendsten Bauwerken der französischen Kathedralgotik in Deutschland. Die Altstadt trägt heute den Titel UNESCO Weltkulturerbe. Nach der Stadtführung bringt Ihre Reiseleitung Sie zur Einschiffung an Bord der A-ROSA FLORA, welche über Nacht an der Donaulände in Regensburg liegen bleibt. 1. Übernachtung und gemeinsames Abendessen an Bord.

2. Tag: Zum Donaudurchbruch - Leichte Etappe - 34 km
Am Morgen stehen ihre E-Bikes vor dem Schiff für Sie bereit. Nach der individuellen Einstellung und Erklärung der E-Bikes radeln sie entlang der Donau von Regensburg nach Kelheim am Zusammenfluss mit der Altmühl. Die Radroute folgt dann dem Flusslauf, der sich windungsreich durch das Tal schlängelt. Vorbei an sattgrünen Wiesen, blühenden Feldern und durch schattenspendende Wälder radeln Sie durch die idyllische Landschaft. In Kehlheim unterhalb der imposanten Befreiungshalle von König Ludwig I. führt ein ehemaliger Treidelpfad bis zum weltberühmten Donaudurchbruch. Mittags bringt Sie ein Transfer zurück nach Regensburg zur A-ROSA SILVA. Während Sie das Mittagessen an Bord genießen, legt Ihr Schiff Richtung Nürnberg ab. Genießen Sie nachmittags die Fahrt an Bord Ihres komfortablen Schiffes. 2. Übernachtung und Abendessen an Bord.

3. Tag: Romanische Kaiserburg und Treidelpfade - Sehr leichte Etappe - 21 km
Über das technische Meisterwerk Ludwig-Donau-Main-Kanal verlassen Sie die Oberpfalz und erreichen Franken. An Bord starten Sie gemütlich in den Tag. Erst am späten Vormittag legt die FLORA im Hafen des fränkischen Nürnberg an. Ein kurzer Transfer bringt Sie in die Altstadt. Schon von weitem sieht man das Wahrzeichen der Stadt. Hoch oben liegt die Burg auf der die Kaiser des hl. Römischen Reiches residierten. Fast zwei Jahrzehnte verbrachte Albrecht Dürer in Nürnberg. Idyllisches Fachwerk des Weinstadels und das im 14 Jh. errichtete Heilig-Geist-Spital erwartet Sie bei einer sachkundigen Führung.

“Nürnberg, das war in Wahrheit ein Gleichnis. Nürnberg: Gottfried Keller hatte daran geglaubt und es dargestellt als eine Stätte und eine Gemeinschaft des Wissens, der Kunst, der Zivilisation. Nürnberg: Richard Wagner hatte dran geglaubt und es auf die Bühne gezaubert, als einen festlichen Rausch von Glanz und Gloria. Nürnberg: die Hitler und Streicher, in diesen Zeiten des “Wartesaals”, hatten es zu einem Versammlungsort des Pöbels gemacht, zum Aufmarschgelände der Dummheit und Gewalt. Jetzt hatte es ein doppeltes Gesicht bekommen, dieses deutsche Nürnberg. Noch war das Nürnberg Albrecht Düreres in den Herzen und den Sinnen vieler, aber fortan wird, wenn der Name der Stadt genannt wird, auch das Nürnberg Hitlers nicht mehr wegzudenken sein. Sowenig sie Größe, Kraft und Kunst werden in Zukunft, wenn der Name der Stadt genannt wird, Rohheit und Gewalt von diesem Nürnberg wegzudenken sein. Vielleicht wird für die Späteren weder Albrecht Dürer noch Hitler das Wahrbild der Stadt sein, sondern jener großer Nürnberger Meister Veit Stoß: bei Tage übte er seine Kunst um der Kunst willen, nachts nützte er sie, um Wertpapiere zu fälschen”. Von Lion Feuchtwanger (1939 aus dem Exil)

Im Anschluss an die Führung lassen sie die Altstadt hinter sich und radeln mit dem Pedelec entlang des Wöhrder Sees und der Pegnitz durch sattgrüne Auenlandschaft und Wälder rund um Nürnberg. Nach einer Erfrischung bringen wir Sie die letzten Kilometer mit dem Bus zurück zum Schiff. Am Abend verlässt die A-ROSA FLORA Nürnberg und fährt flussabwärts Richtung Bamberg. 3. Übernachtung und Abendessen an Bord.

4. Tag: Bamberg, Bier und Rokoko - Leichte Etappe - 32 km
Über Nacht erreichen Sie mit dem Schiff die nächste Weltkulturerbe Stadt, die Bischofsstadt Bamberg. Wie auch in Nürnberg liegt auch hier der Hafen nicht direkt an der historischen Altstadt. Am Schiffsanleger stehen schon Ihre E-Bikes bereit. Auf kleinen Pfaden radeln Sie in die historische Altstadt. Dort stellen Sie Ihre Räder ab und unternehmen auf Schusters Rappen mit Ihrem Reiseleiter einen Stadtrundgang. Die UNESCO geschützte Altstadt mit dem Domplatz vereint ein außerordentliches Architekturensemble: vom prächtigen Dom, über die Renaissancefassade der Kanzlei bis zur barocken Schlossfront der Neuen Residenz. Lassen Sie sich die wechselvolle Geschichte der Stadt erläutern und blicken Sie auf das entzückende Klein-Venedig.
Der Reformprediger Johannes Capistran war im Jahre 1451 nach Bamberg zu einer Lesung gereist und eine große Volksmenge war herbeigeströmt, um ihn zu hören. Die Bäcker in der Stadt hatten aber entgegen des bischöflichen Befehls nicht genügend Brot gebacken, so dass es zu Verpflegungsschwierigkeiten kam. Zur Strafe wurde jeder Bäcker, der zu wenig Brot hatte, vierzehn Tage lang auf einem Stadtturm eingesperrt. Während dieser Inhaftierung wurde zudem verordnet, dass auch Ehefrauen und Kinder der Bäcker sowie ihrer Gesellen und Knechte „ungebacken“ bleiben mussten, das heißt, auch von Ihnen durfte nicht gebacken werden. Im Gegenzug ist den Landbäckern aber gestattet worden, sieben Wochen lang in der Stadt ihre Backwaren zum Verkauf anzubieten. Dies war auch der Anfang des Brotverkaufs mit Karrenbecken, der bis 1938 anhielt. Fünfzig Jahre später wird schließlich das Hausieren mit Brot durch das Bamberger Ordnungsamt eingestellt.

Radelnd lassen Sie anschließend die Pforten des geschäftigen Bambergs hinter sich und folgen dem ruhig dahinfließen Fluss durch blühende Wiesen und Felder. Sie folgen der Straße der Fachwerkromantik durch beschauliche kleine Ortschaften, adrett, durch und durch gepflegt und liebevoll bepflanzt und gelangen zur Wallfahrtskirche der Vierzehnheiligen von Balthasar Neumann. Zum Mittagessen sind Sie wieder zurück an Bord. Den Nachmittag können Sie, bei gutem Wetter, auf dem Sonnendeck genießen, während das Schiff gemächlich auf dem Main Richtung Würzburg fährt. 4. Übernachtung und Abendessen an Bord.

5. Tag: Würzburg - Romantisches Maindreieck - Leichte Etappe - 30 km
Während Sie sich an dem Frühstücksbuffet stärken, legt das Schiff in Würzburg an. Ein Blick auf den Fluss lässt uns staunen: Die alte Mainbrücke gehört zu den schönsten Steinbrücken Deutschlands. Die ursprünglich spätgotische Brücke stellte einst einen wichtigen Knotenpunkt für den Nord-Süd Handel dar. Die heutige Brücke aus dem späten 15 Jh. wurde 300 Jahre später verschönert und erhielt ihr charakteristisches Erscheinungsbild mit den zwölf überlebensgroßen Figuren. Nur wenige Meter vom Schiff entfernt stehen die Räder am Ufer für Sie bereit. Sie führt flussabwärts auf einem „Genussweg“ durch grüne Auenlandschaft in Richtung Karlstadt. Mauern und Türme umgeben Karlstadts malerische Gassen. Fachwerkhäuser mit Madonnen und Heiligenfiguren sehen Sie auf dem Spaziergang durch die Stadt und ihre Kirche St. Andreas. Sie ist ein Schätzkästlein der Kirchenkunst.
Am Nachmittag zurück in Würzburg werden Sie von einem sachkundigen Stadtführer erwartet, der Ihnen die eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zeigt. Allen voran ist dies die Fürstbischhöfliche Residenz. Sie gehört zu den bedeutendsten Schlossanlagen des Barock in Europa (Welterbe) und ist das Hauptwerk des Würzburger Architekten Balthasar Neumann. Zu bestaunen ist auch das Juliusspital, die berühmte alte Mainbrücke und der historische Hafen. Am Ende des Rundgangs gehen Sie zurück an Bord. Erst am späten Abend legt das Schiff ab, um flussabwärts Richtung Wertheim zu fahren. Abendessen und 5. Übernachtung an Bord.

6. Tag: Hochadel in Amorbach - Leichte Etappe - 45 km
Im romantischen Fachwerkort Wertheim steigen Sie auf Ihre E-Bikes und folgen dem idyllischen Mainradweg nach Miltenberg. Direkt am Main bereiten Ihre Reiseleiter ein schmackhaftes Picknick für Sie vor! Anschließend führt die Route dann entlang des Tals der Mudau völlig eben nach Amorbach. Die Radtour endet mit einem Besuch des fürstlichen Abteigebäudes. Bei einer Führung durch die Benediktinerabtei sehen Sie die prächtige Klosterkirche im Rokoko-Stil, die seit Abschluss ihrer Sanierung im Sommer 2015 in neuem Glanz erstrahlt. Besonders beeindruckend sind der Hochaltar, die vergoldete Kanzel und das schmiedeeiserne Chorgitter, das früher Mönche und Laien bei der Andacht trennte. Die berühmte Barock-Orgel der Brüder Stumm aus dem Jahr 1782 ertönt seit Juli 2015 wieder neu. Lassen Sie sich durch den Grünen Festsaal geleiten und sehen Sie die eindrucksvolle Klosterbibliothek, eine der schönsten und bedeutendsten Bibliotheken des 18. Jahrhunderts. Per Transfer gelangen Sie am Abend zurück nach Wertheim. In der Nacht folgt Ihr Schiff den weiten Schleifen des Mains flussabwärts Richtung Frankfurt. Abendessen und 6. Übernachtung an Bord.

7. Tag: Mainhattan, Goethe und Gemüsefelder - Leichte Etappe - 38 km
Auch heute können Sie morgens noch einmal direkt von der Anlegestelle aus “losradeln”. 2018 wurde in Frankfurt die Neue Altstadt eröffnet – unter den lauten Stimmen ihrer Kritiker. Ein Jahr später mag das Viertel mit dem Neobarock und der Fachwerkromantik niemand mehr missen. Alt und Neu liegen hier so eng beieinander wie in keinem anderen Teil der Stadt. Nach dem Rundgang durch die neue Altstadt erleben Sie noch eine kontrastreiche Facette der Mainmetropole per E-Bike. Die Hälfte des Frankfurter Stadtgebietes ist grün! Die vielen Parks, Grünanlagen, Friedhöfe und das ehemalige Gelände der Bundesgartenschau von 1989 tragen dazu bei. Man kann stundenlang durch Frankfurt radeln und spannende Geschichten im Grünen entdecken. Hier findet man Geschichte und Gegenwart der Stadt. Am späten Nachmittag heißt es dann Abschied nehmen vom Main und Ihr schwimmendes Hotel bringt Sie über den Rhein flussabwärts zur Ausschiffung nach Köln. 7. Übernachtung & Abschlussabendessen an Bord der A-ROSA FLORA.

8. Tag: Köln - Ausschiffung

Zwischen 7:00 und 8:00 Uhr legt das Schiff in Köln an. Nach dem Frühstück endet Ihre Reise. Ausschiffung und Transfer zum Bahnhof in Köln gegen 9:00 Uhr. Individuelle Abreise mit der Bahn.

EBIKE-REISE - ROUTENBEURTEILUNG: Die Gesamtstrecke per E-Bike beträgt 200 km. Die Radstrecken verlaufen meist auf verkehrsarmen Radwegen oder kleinen Nebenstraßen. Die Radwege entlang der Flüsse sind fast ohne Steigungen. Am 5. und 7. Tag sind kleinere Steigungen zu überwinden. 

Weitere Informationen zum Anforderungsprofil unserer Reisen finden Sie hier.

Die Mindestteilnehmerzahl der Holland & Flandern E-Bike- & Schiffsreise beträgt 8 Personen.

Die geplante Route ist immer vorbehaltlich Änderungen aus nautischen, meteorologischen oder organisatorischen Gründen. U.a. bei Hoch- oder Niedrigwasser kann der Kapitän entscheiden, dass die Strecke für Ihre Sicherheit geändert werden muss. Dies ist kein rechtskräftiger Grund für kostenfreier Rücktritt von der Reise.

______________________________________________________________

AN- & ABREISE

Sollten Sie sich für die An- und Abreise per Zug entscheiden, können Sie bei terranova folgendes A-ROSA An- und Abreisepaket buchen (Preise ohne Sitzplatzreservierung):

An- /Abreise mit der DB nach Köln HBF und zurück von Köln HBF:
2. Klasse: 159,-€
1. Klasse: 259,-€

An- und Abreise mit der Bahn inklusive ICE-, EC-/IC-Nutzung auf Strecken der Deutschen Bahn AG (ohne Sitzplatzreservierung). Ausgenommen sind Privatbahnen (nichtbundeseigene Eisenbahnen) und Sonderzüge. Kinder bis 5 Jahre reisen generell kostenfrei, Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren reisen in Deutschland und Österreich in Begleitung von Eltern/Großeltern kostenfrei. Sitzplatzreservierungen für die DB-Verbindungen sind über A-ROSA nicht möglich, können aber (gegen Gebühr) in Ihrem Reisebüro (mit Bahnagentur) oder direkt bei der Deutschen Bahn AG vorgenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Bahnkilometer nicht gleich Straßenkilometer sind. Eine nachträgliche Änderung auf Basis einer BahnCard bzw. ein Wechsel der Klassen und des Abfahrtsbahnhofs ist nur gegen eine Umbuchungsgebühr möglich. Bitte geben Sie bei allen Bahnreisen den Abfahrtsbahnhof an.

Bahnverbindungen teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit.

Stand: Oktober 2019 - Änderungen vorbehalten.

Transfer vom Schiff zum HBF Köln Am Abreisetag findet der Transfer zwischen 08:30 und 09:30 Uhr statt. Hierfür stehen Busse für Sie am Schiffsanleger bereit, die Sie zum  Hauptbahnhof Köln bringen. Bitte beachten Sie, dass es zu Wartezeiten kommen kann. Bei Fragen steht Ihnen Ihr A-ROSA Schiff am Abreisetag zur Verfügung. Die Telefonnummer Ihres Schiffes finden Sie in den letzten Reiseunterlagen. Weitere Details für den Rücktransfer vom Schiff zum Bahnhof am Morgen des Ausschiffungstages erfahren Sie direkt an Bord.

Bei Ihrer terranova Reise haben Sie den „Premium alles inklusive Tarif“ gebucht und haben dadurch einen Anspruch auf den kostenlosen Transferservice.

_____________________________________________________________

TREFFPUNKT

Um 14:00 Uhr erwarten Sie Ihre Reiseleiter in Regensburg am Hauptausgang des Hauptbahnhofes.

_____________________________________________________________

VORÜBERNACHTUNG ODER ANSCHLUSSÜBERNACHTUNG

Regensburg ist eine bayrische Stadt mit italienischem Flair, malerisch gelegen am Zusammenfluss der Donau und des Regens. Wenn Sie ausführlich die schöne oberpfälzische Stadt Regensburg kennen lernen möchten, können wir Ihnen für eine Vorübernachtung das Hotel Goliath in der Altstadt oder das Hotel Sorat am Donauufer empfehlen:

Sorat Insel-Hotel****
Müllerstraße 7
REGENSBURG
www.sorat-hotels.com
Preise incl. Frühstücksbuffet
ab EUR 68,- p. P. im DZ Donauseite
ab EUR 107,- im Einzelzimmer Donauseite

Hotel Goliath****
Goliathstraße 10
REGENSBURG
www.hotel-goliath.de
Preise incl. Frühstücksbuffet
ab EUR 75,- p. P. im DZ Deluxe
ab EUR 135,- im Einzelzimmer Deluxe
 

Ein Anschlussaufenthalt in Köln ist ebenso überaus empfehlenswert. Die Stadt bietet eine Fülle von Möglichkeiten, auch mehrere Tage mit interessantem Programm zu füllen. Gerne buchen wir Ihnen Übernachtungen in unserem Vertragshotel.

Dom Hotel***
Am Römerbrunnen
Leistungen pro Zimmer
1 Übernachtung* inklusive Frühstück
im DZ ab EUR 105,00
im EZ ab EUR 99,00

Maritim Hotel
Köln****
Leistungen pro Person
1 Übernachtung* inklusive Frühstück ab EUR
Standard Deluxe
DZ 99,- DZ 115,-
EZ 159,- EZ 185,-

* Verlängerung möglich, die Preise gelten nicht während bestimmter Messezeiten in Köln. Die Kulturbeförderabgabe der Stadt Köln ist bereits in den Hotelpreisen enthalten.

Vor-und Anschlussreservierungen in unseren Vertragshotels (Häuser unserer Reisen) können wir kostenfrei für Sie vornehmen. Für alle anderen Reservierungen berechnen wir EUR 10,- für die erste und EUR 5,- für jede weitere Buchung (max EUR 25,-), um unsere Kommunikationskosten (Fax, Telefon, Porto usw.) zu decken. Wir bitten um Verständnis!

_____________________________________________________________

WEITERE REISEHINWEISE

terranova Begleitbus Unsere Mercedes-Begleitbusse sind fahrende Stützpunkte, auf die stets Verlass ist. Ohne sie wäre keine unserer Reisen möglich. Ohne sie gäbe es auch keine Fahrrad-Transport-Anhänger. Auch die Reparatur eines Rades ist mit ihrer Hilfe leicht zu bewältigen: Das defekte Rad wird erst einmal gegen ein Ersatzrad ausgetauscht und auf den Anhänger verladen. Für manchen steht eine weitere Hilfe durch den Begleitbus im Vordergrund: Die Möglichkeit, statt mit dem Rad auch einmal im Bus mitfahren zu können. Auch diesen Wunsch erfüllen wir Ihnen wann immer möglich. Als wichtige Voraussetzung dazu verfügt terranova nämlich über die vom Gesetz hierfür vorgeschriebene, amtliche Konzession zur Personenbeförderung. Welch schönes Gefühl, morgens seinen Koffer nur vor die Zimmertüre zu stellen und dabei sicher sein zu können, dass man ihn im nächsten Hotelzimmer wieder vorfindet. Während Sie mit dem Rad unterwegs sind, sorgen der Bus und Ihre Reiseleiter auch für diesen Service.

Die richtige Kleidung Wir empfehlen Ihnen die Mitnahme einer Windjacke, die Sie im Notfall auch vor Regen schützt. Auch eine warme Jacke sollten Sie in Ihrem Reisegepäck mitführen. Tagsüber ist das Klima meist angenehm warm. Abends kann es in den aber merklich kühler werden. Neben Kleidung für die Abendessen und Radkleidung sollte auch Badekleidung in Ihrem Gepäck nicht fehlen.

W-LAN Es gibt an Bord kostenfreies WLAN.Während das Schiff fährt und in kleinen
Ortschaften kann dies jedoch langsam, oder unterbrochen sein.

Reiseleitung + Schiffspersonal Die Bordsprache ist deutsch, das Schiffspersonal spricht ausnahmslos auch deutsch. Zum Schiffspersonal kommt auch die von Ihnen gewohnte terranova-Reiseleitung hinzu, die sich exklusiv um unsere Gäste kümmert. Die Rezeption an Bord hat durchgehend geöffnet.

Weine und Bier Alle Getränke sind auf dieser Reise inkludiert, mit Ausnahme von Champagner, Flaschenwein und exklsuiven Raritäten (Premium alles inklusive Tarif).

----------------------------------------------------

Das Buch zur Reise

Hier ist eine Liste der Bücher und Broschüren, die wir für eine Reise an den Main für besonders informativ halten. Sie sind alle sowohl zur Vorbereitung der Reise wie auch zur “Nachlese” empfehlenswert:

terranova Empfehlungen Reiseführer

 

Flusskreuzfahrten auf der Donau im Trescher Verlag:
Dieses Buch stellt detailliert die verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Städte am Fluss vor und bietet viele Informationen zur Geschichte des Kulturraumes. Der Führer geht dabei allerdings über unser Reisegebiet hinaus und folgt der Donau bis zum Schwarzen Meer. Bücher aus dem Trescher Verlag können Sie auch über terranova direkt beziehen.
ISBN 3-89794-086-8, EUR 14,95

 

Glücksorte in Regensburg: Fahr hin und werd glücklich
von Lisa und Benedikt Plikat: Drosteverlag– 17. Juli 2019
Durch Regensburg fließt die Donau – und das Glück! Es versteckt sich in antiken Schatzkisten, wandert durch Regensburger Kultkneipen und hüpft einem beim Open-Air-Kino von der Leinwand entgegen. Lisa und Benedikt Plikat haben 80 Orte aufgespürt, die Regensburg von seiner glücklichsten Seite zeigen. Wie wäre es mit einem Ausflug zur Glücksbank am Teich, auf der sich an lauschigen Sommertagen wunderbar ein Picknick genießen lässt? ISBN 978-3-7700-2154-3, Brochiert, EUR 14,99

Franken Reiseführer Michael Müller Verlag
Mit fast 23.000 Quadratkilometern macht Franken mehr als ein Drittel Bayerns aus. Ralf Nestmeyer, Autor des Franken-Reiseführers in der achten Auflage, , breitet auf 516 Seiten mit 219 Farbfotos den landschaftlichen und kulturellen Reichtum der süddeutschen Region aus. Dank 43 Karten plus herausnehmbarer Faltkarte im Maßstab 1:500.000 entgeht Ihnen keine von Frankens Sehenswürdigkeiten.
Das Frankenland in der Übersicht: Das Romantische Franken entlang der gleichnamigen Straße mit den Fachwerkstädten Dinkelsbühl und Rothenburg ob der Tauber. Das Badeparadies Fränkisches Seenland und das Altmühltal, die Metropolregion Nürnberg, mit Fürth und Erlangen das größte Ballungsgebiet Frankens, mit dem Germanischen Nationalmuseum, dem Verkehrsmuseum der DB und der Kaiserburg. Fränkische und Hersbrucker Schweiz mit bizarren Jurafelsen, Höhlen und pittoresken Burgruinen sind ein Paradies für Kletterer, Boulderer und Wanderer. Steigerwald und Haßberge mit der UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Bamberg, das fränkische Weinland, der Spessart, eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Deutschlands, das Mainviereck, die Röhn, der Frankenwald, das Coburger Land und das Maintal plus Fichtelgebirge – Franken ist mehr als nur eine Reise wert.
ISBN 978-3-956-545-764, EUR 20,90

MARCO POLO Reiseführer Frankfurt (März 2019):
Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras. Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben dem Goethe-Haus und der Paulskirche nicht verpassen dürfen, was sich hinter Wasserhäuschen oder Büdchen verbirgt und in welchem Park Sie so skurrile Skulpturen wie ein „Grüngürteltier“ oder eine Eule im Norwegerpullover bestaunen können.
ISBN 978-3-8297-2758-7, EUR 12,99

 

______________________________________________________________

Diese Reisen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Weitere Informationen zu dieser Reise:
Jetzt unverbindlich per Email anfordern!

Die Mindestteilnehmerzahl der Holland Rad- & Schiffsreise beträgt 8 Personen.
______________________________________________________________

Diese Reisen könnten Sie ebenfalls interessieren:

 



 

LEISTUNGEN

 

LEISTUNGEN TERRANOVA - AUSFLUGSPROGRAMM EBIKE- & KULTUR

 

  • Geführte Radwanderungen auf ausgewählten Wegstrecken an 6 Tagen inklusive aller Transfers gemäß Programm
  • Geführte Besichtigungen mit lokalen Führern und Eintritte in Nürnberg, Bamberg, Würzburg und Frankfurt
  • EBIKE mit 8 Gang Rücktritt oder Freilauf
  • Servicestation Begleitbus mit Umstiegsmöglichkeit und technischer Betreuung
  • terranova-Reiseleitung auf dem Rad auf ausgewählten und geprüften Radrouten
  • Mineralwasser auf den Ausflügen
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren (Kurtaxen)

LEISTUNGEN KREUZFAHRT A-ROSA

  • Eine Kreuzfahrt mit 7 Übernachtungen in einer Doppelaußenkabine der Kategorie A (gegen Zuschlag auch C oder D) mit Frühstück an Bord der A-ROSA Flotte
  • Alle Getränke sind auf dieser Reise inkludiert, mit Ausnahme von Champagner, Flaschenwein und exklusiven Raritäten
  • 7 mehrgängige Abendessen, davon 6 in Buffetform, 1 als Menü serviert im a-la-carte Restaurant an Bord
  • Mittagessen als Picknickbuffet oder als Buffet an Bord gemäß Programm
  • Freie Nutzung der Bordeinrichtungen wie Sauna und Fitnessbereich
  • 15 % Ermäßigung aus Anwendungen im SPA-ROSA
  • Badezimmerartikel und Bademantel in der Kabine
  • Abschiedsgruß auf der Kabine

Weitere Informationen können Sie jetzt unverbindlich per Email anfordern!

Diese Flusskreuzfahrt ist ab 2 Personen buchbar.

Mindestteilnehmerzahl für die Rad-Gruppe sind 8 Personen.
_______________________________________________________________

Diese Reisen könnten Sie ebenfalls interessieren:

 

Flussschiff A-ROSA SILVA

Details
  • Doppelkabine D bei Einzelnutzung (mit franz. Balkon)
    2942 €
  • Doppelkabine A bei Einzelnutzung (Außenkabine)
    2294 €
  • Doppelkabine C bei Einzelnutzung (Außenkabine, franz. Balkon)
    2807 €
  • pro Person der Doppelkabine E (2-Bett Juniorsuite)
    3049 €
  • pro Person in der Doppelkabine A (2-Bett-Außenkabine)
    1699 €
  • pro Person in der Doppelkabine C (2-Bett-Außenkabine, franz. Balkon)
    2179 €
  • pro Person in der Doppelkabine D (2-Bett-Außenkabine, franz. Balkon)
    2179 €
  • pro Person in der Doppelkabine F (2-Bett Balkonsuite)
    3799 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • terranova EBIKE-& Kulturausflugsprogramm
    695 €
  • Leihhelm
    10 €

Flussschiff A-ROSA SILVA

Flussschiff A-ROSA SILVAFlussschiff A-ROSA SILVAFlussschiff A-ROSA SILVAFlussschiff A-ROSA SILVAFlussschiff A-ROSA SILVA

A-ROSA SILVA

Komfortabel wohnen auf dem Schiff: Auf dieser Reise begleitet Sie Ihr Zimmer! Die A-ROSA SILVA zählt zu den neusten Schiffen der Flotte und wurde erst 2012 in Dienst gestellt! Ein hochmodernes Flusskreuzfahrtschiff mit viel Komfort und Platz. Auf 135 m Länge bietet das Schiff eine großzügige Gestaltung der öffentlichen Bereiche: ein weitläufiges Sonnendeck, Außenpool, SPA Außenbereich, Saunarium, Innen- und Außenrestaurant, Putting Green u.a. auf dem Oberdeck, dazu Bar, Café, Lounge und Fitnessbereich im Schiff. Die Kabinen sind großzügig geschnitten, modern und komfortabel eingerichtet, ausgestattet mit individuell regelbarer Klimaanlage, Bad/WC, TV und Haartrockner. Die Fenster auf dem C- Deck mit französischem Balkon können geöffnet werden. Das Schiff bietet auch 6 sehr geräumige Suiten. Deckspläne & weitere Informationen zur Schiffsausstattung und den vielen Inklusivleistungen finden Sie in der ausführlichen Reiseinformation, die Sie unverbindlich anfordern können.

 

 

 

 

 

 

Wir machen Reisen ganz persönlich:

terranova Reisen sind etwas Besonderes. Sie sind nicht “das Übliche von der Stange”. Wir von terranova haben jedes Detail erkundet, geprüft und erfahren.

Bevor eine Reise in unserem Programm erscheint, haben wir vor Ort alle Elemente auf ihre Eignung geprüft. Erst wenn sie auch unseren eigenen Maßstäben entsprechen, bieten wir eine Reise an. Dabei haben wir stets auch das Niveau unserer Gäste vor Augen. Deshalb haben wir zu jeder dieser Reisen ein persönliches Verhältnis. Das werden Sie oft erst dann erkennen und schätzen lernen, wenn Sie mit uns unterwegs sind. Diese persönlichen Beziehungen zu unseren Reisen sind unsere Handschrift. Das macht den “inneren Wert” einer Reise aus, den Sie bei terranova Reisen immer voraussetzen dürfen.

Oft werden wir gefragt, welche wohl unsere „liebste Reise“ sei. Dabei geht es uns wie Eltern, die man danach fragt, welches Kind sie am meisten lieben.

Ihr persönlicher Anprechpartner für diese Reise:

 

 

 

 


Sie haben Fragen zu dieser Reise?
Wir sind für Sie da: 069 - 69 30 54
Frauke@terranova-touristik.de

terranova Zimmermann Touristik KG
Martin-May-Str. 7
60594 Frankfurt a. M.
Tel.: +49 69.69.30.54
Fax.:+49 69.69.34.98

__________________________________________________________________________________

Reiseinformation jetzt unverbindlich anfordern:
Mainromantik Flusskreuzfahrt - Reiseinformation

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk