Mo.-Fr. 09 – 18:00 & Sa. 09 - 13:00 Uhr
+49 (0)69 - 69 30 54

REISESUCHE

 
 

Mecklenburger Seen Radreise: Radfahren durch endlose Weite und uralte Alleen...

Radtour um die Mecklenburger Seen : Radeln Sie durch die Weite der Mecklenburgischen Seenplatte und genießen Sie dabei die Natur in ihrer reinen Vielfalt. Atmen Sie tief durch, wenn Sie durch eine unserer uralten Alleen oder durch eindrucksvollen Wälder mit dem Fahrrad fahren. Beobachten Sie bei Ihren Touren Fisch- und Seeadler, Fischotter, Biber und schillernde Eisvögel. Genießen Sie die Ruhe und hören Sie der Natur zu. So laut kann Vogelgesang sein! Ein Fernglas ist auf einer Radtour durch die Mecklenburger Seenplatte immer dabei zu haben!

Zwischen Feldern Seen und Wäldern liegen versteckt kleine und größere Städte, verträumte Dörfer, prächtige Schlösser und alte Kirchen. Entdecken Sie mit dem Fahrrad auf abwechslungsreichen Touren das Land der 1.000 Seen.

Probieren Sie doch mal eine Radtour mit einem E-Bike aus. Sie werden sehen wie einfach und angenehm es sein kann, weite Strecken mit anspruchsvollen Profil zu meistern und wie Sie dabei noch besser die Landschaft genießen können.

terranova Radreisen an der Mecklenburger Seenplatte

Mecklenburger Seen | Individuelle Radreise | Schlösser und Herrenhäusern

Zu Gast in Schlössern und Herrenhäusern

Das Kulturland der Seenplatte und Mecklenburgischen Schweiz war durch große Güter bestimmt, deren Mittelpunkt ein Schloss oder Herrenhaus bildet. Auf dieser individuellen Radtour lernen Sie eine Auswahl dieser Häuser kennen, die Sie heute als Hotel willkommen heißen.

Schloss Rheinsberg

Mecklenburger Seenplatte | Geführte Radreise | Seen, Schlösser und dörfliche Idyllen

Nirgendwo sonst taugt ein Land so sehr zu Zeitreisen in die Vergangenheit wie Mecklenburg! Das Kulturland der Seenplatte war durch große Güter bestimmt, deren Mittelpunkt ein Schloss oder Herrenhaus bildet. Was den Sozialismus überdauerte, war hier ansehnlicher und besser erhalten als anderswo.

Zahlen und Fakten - Radtouren an den Mecklenburgischen Seen

Lauschen Sie dem Plätschern der Seen und atmen Sie die frische Meeresluft ein, während Sie den Naturreichtum dieser atemberaubenden Binnenlandschaft zwischen Elbe, Müritz und Ostsee bestaunen. Besuchen Sie den Müritz-Nationalpark und entdecken Sie bei einer „Adlersafari“ hautnah den König der Lüfte.

Nicht zu vergessen sind die Hafenstädte Rostock, Wismar und Stralsund, die zum Flanieren an der Promenade und zum Verweilen in den kleinen Altstadt-Cafés einladen. Wer noch mehr Erholung sucht, sollte sich einen Besuch der Seebäder nicht entgehen lassen: Entspannen Sie beim Baden im Süßwasserbecken oder lassen Sie sich bei einer Massage verwöhnen!

Fakten über Mecklenburg

  • Landeshauptstadt: Schwerin
  • Fläche: 23.211,05 km²
  • Einwohnerzahl: 1,599 Mio.

Radwege in Mecklenburg

Der Mecklenburgische Seen Radweg hat viel zu bieten. Über 640 km glitzert und plätschert es hinter fast jeder Wegbiegung. Die Müritz – Deutschlands größter Binnensee – ist das Herzstück und Dreh- und Angelpunkt der Strecke. Sehenswert ist unter anderem die Festung Dömitz, das Schloss Ludwigslust. Die Schlosskirche und die Schlosskirche Neustrelitz und last but not least die Bäderarchitektur auf Usedom.

Mit seinen 421 km von der Quelle bis zur Mündung ist der Havel Radweg ein sehr beliebter Radweg in der mecklenburgischen Region. Auf der Fahrt geht es vorbei an den Schlössern Oranienburg und Sanssouci, immer der Havel nach, bis an die Elbmündung.

Der von lebendigen Städten und verträumten Dörfern gesäumte Elbe-Müritz-Radweg verspricht unvergessliche Erlebnisse. Die 414 km sind geprägt von unberührter Natur, regionaler Küche und herzlicher Gastfreundschaft. Die Burg Lenzen, der Elefantenhof Platschow und Alt Schwerin laden zu einer Besichtigung ein.

Die mecklenburgische Küche

Besonders beliebt ist der geräucherte Fisch. Als Delikatesse in Mecklenburg Vorpommern gelten Geräucherte Aale, Makrelen oder Forellen. Diese werden Sie an jeder Räucherbude finden. Weitere Spezialitäten aus Mecklenburg Vorpommern sind der Kak’t Dösch (Dorsch mit Gemüse), der Stralsunder Fischertopf, die Rügener Aalsuppe, die Saßnitzer Herings-Kartoffeln und die Doberaner Fischsuppe.

Neben Fischgerichten dürfen auch Fleischgerichte auf keiner Speisekarte fehlen. Wildspezialitäten sind der Gestowte Wruken, darunter versteht man einen Schweinebauch mit Kohlrüben, und der Schwarzsauer (Schweineschulter mit Backobst, Mehlklößen mit einer Sauce aus gebundenem Schweineblut).

Eine weitere Spezialität sind die Sanddornbeeren, die in Mecklenburg Vorpommern wachsen. Diese werden zu Likör, Säften und Konfitüren verarbeitet.


Klima in Mecklenburg, beste Reisezeit 

 

Jan

Feb

Mrz

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sept

Okt

Nov

Dez

Max °C

1.8

2.8

5.9

10.4

15.9

19.4

20.7

20.8

17.3

12.4

6.9

3.2

Min °C

-2.4

-1.9

-0

3.1

7.5

11.4

13

12.8

10.2

6.5

2.5

-0.9

Regen mm

43.6

30.9

37.5

41.8

51.7

60.5

66.9

60.2

49.8

42.1

50.1

47.4