Mo.-Fr. 09 – 18:00 & Sa. 09 - 13:00 Uhr
+49 (0)69 - 69 30 54

REISESUCHE

 
 

Radtouren in Holland: Auf Radreisen die Niederlande entdecken

Das flache Land an der Nordsee ist bekannt für seinen vorzüglichen Käse, endlos schöne Windmühlen- und farbenfrohe Blumenfelder und seine vielen städtischen Kanäle, auch Grachten genannt. Entdecken Sie gemeinsam mit terranova-Radreisen unser schönes Nachbarland im Radurlaub. Bedingt durch die drei größten Flüsse, Rhein, Maas und Schelde, sowie das IJsselmeer, ist insgesamt ungefähr ein Fünftel der Landesfläche Hollands mit Wasser bedeckt.

Radreisen in den Niederlanden

Holland und Flandern mit E-Bike und Schiff - Auf Rhein und Schelde von Köln über Amsterdam nach Antwerpen

Giebelhäuser, Grachten und Van Gogh - Durch Holland und Flandern von Köln nach Antwerpen

Die E-Bike-Kreuzfahrt mit der A-ROSA BRAVA verbindet die entspannte und erlebnisreiche Reise auf einem großzügigen Kreuzfahrtschiff mit sorgfältig geplanten E-Bike Ausflügen.

Diese Reise führt auf Rhein und Maas durch drei Länder: Deutschland, Niederlande und Belgien. Sie folgen dem mächtigen Flusslauf zu den großartigen Kulturschätzen Hollands und ...

Holland-Radtouren: Die Niederlande auf Radreisen entdecken

 

Das Fortbewegungsmittel Nummer eins in Holland ist das Fahrrad. Somit sind die Städte und auch die Verbindungen zwischen diesen mit hervorragenden Radwegen ausgebaut und dank des landestypischen Knotenpunktsystems sehr gut beschildert - ideale Bedingungen für einen Radurlaub in den Niederlanden. Zwischendurch finden sich Hinweistafeln an ausgewählten Stellen des Wegesrandes, welche über Distanzen, Flora und Fauna oder zu nah gelegenen Einkehrmöglichkeiten informieren. Somit ist eine Radreise durch Holland am besten geeignet, das Oranje-Land zu entdecken und alle noch so abseits gelegenen Ecken der Niederlande im Radurlaub auszukundschaften.

Das fahrradfreundliche Land begeistert unter anderem auch mit seiner Lage an der Nordsee. Das Wattenmeer ist in seiner Einzigartigkeit nicht zu übertreffen und bietet durch den mehrmals täglichen Wechsel von Ebbe und Flut ein Naturschauspiel der unvergesslichen Art für Groß und Klein. Die Provinz Nordholland, facettenreich in ihrem Erscheinungsbild, liegt zwischen der Nordsee, dem Wattenmeer und dem IJsselmeer und bietet seinen Besuchern auf Radtouren eindrucksvolle Natur- und Erholungsgebiete sowie Badestrände und interessante Städte zum Erkunden. Als größte und westlichste Westfriesische Insel gehört Texel mit zu Nordholland. Sie besticht mit ihrer landschaftlichen Vielfalt und dem Artenreichtum der beheimateten Tierwelt, sodass Sie bei einer Radtour fast ganz Holland auf einer Insel wiederfinden. Die trockengelegten Gebiete des flachen Polderlandes und Besichtigungen der süßen Städtchen, wie Hoorn, Edam oder des Küstenortes Zandvoort mit seinem tollen Badestrand, lassen das Radeln zu einem Hochgenuss werden. Natürlich muss bei Radreisen durch Holland auch die Haupt- und Hafenstadt Amsterdam Erwähnung finden. Amsterdam beeindruckt mit unzähligen Grachten, die einst die Transportwege von Gütern und Menschen darstellten. Auch heute noch schlängeln sich diese kleinen Kanäle durch die Stadt und erzeugen, auch durch die kleinen romantischen Brücken, welche die Uferseiten miteinander verbinden, eine malerische Kulisse. Eine Vielzahl an Museen, Märkten und Coffeeshops lassen Amsterdam so charmant wirken, wie Sie es auch nach ihrem Radurlaub in den Niederlanden noch in Erinnerung behalten werden. Das Radwegenetz in Holland ist eines der besten weltweit und auch die Verbindungen mit anderen Städten, entlang von wunderschönen Landhäusern und Käsebauernhöfen, ist einmalig.


Radreise Niederlande: Holland im Radurlaub genießen 

Das grüne Herz Hollands, die Provinz Südholland, hat ebenfalls seine Reize. So besticht dieser Teil Hollands mit Naherholungsgebieten, der wunderschönen holländischen Seenplatte und sensationellen Städten, wie Rotterdam, Utrecht oder Den Haag. In Rotterdam werden Sie auf Ihrer Radtour beeindruckt sein von der modernen Architektur und dem imposanten Seehafen. Utrecht bietet mit seinem Wahrzeichen, dem Domturm, dem höchsten und ältestem Kirchturm des Landes und den vielen netten Restaurants, an den Grachten liegend, ein fast schon romantisches Abenteuer. Küstennah liefert Ihnen Den Haag mit dem internationalen Gerichtshof, den vielen Geschäften und Boutiquen, und der modernen Skyline in Verbindung mit der historischen Altstadt, Abwechslung pur auf Ihrer Radreise. Unweit gelegen, befindet sich Scheveningen, mit tollen Bade- und Bummelmöglichkeiten an der Uferpromenade.
Unberührte und ruhige Landstriche am IJsselmeer sowie am Rheindelta, mit sanft anmutenden Wäldern, farbenfrohen Obstgärten der Betuwe und mittelalterlichen Städten, runden Ihre Radreise durch Holland in dem Land des Fahrradfahrens ab.


Zahlen und Fakten - Radtouren in den Niederlanden

Das Klima und die beste Reisezeit

Amsterdam

Jan

Feb

Mrz

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Max. °C

6.8

6.2

9.5

10.9

15.7

17

20.2

19.9

17.3

13.6

9.3

7.3

Min. °C

3.4

2.5

5.5

6.5

10.7

11

12

12

10

9.3

5.6

1

Niederschlag (mm)

68

47

65

52

59

70

74

69

64

70

82

85

Zwar sind der Juli und der August die niederschlagsreichsten Monate, jedoch regnet es nie lange und mit der passenden Bekleidung kann man eigentlich zu jeder Jahreszeit radeln.


Besondere Verkehrsregeln für Fahrradfahrer

  • Radler sind in den Niederlanden allgegenwärtig, und das Fahrrad ist ein anerkanntes und akzeptiertes Verkehrsmittel.
  • Radfahrer dürfen nebeneinander fahren, wenn der übrige Verkehr nicht behindert wird.
  • In den Niederlanden herrscht die Radwegebenutzungspflicht.
  • Kinder bis acht Jahren können auf dem Fahrrad oder im Anhänger mitgenommen werden


Fahrradmitnahmemöglichkeit im Inlandsverkehr

  • Bahn: Auf fast allen Verbindungen und Zügen dürfen Räder mitgenommen werden. 
  • Bus: Die Fahrradmitnahme ist nicht möglich.
  • Fähren: Bis auf wenige Ausnahmen transportieren Fähren Räder.


Eindrücke der landestypischen Küche

Die niederländische Küche ist als eine einfache und defige Küche bekannt. Das niederländische Nationalgericht ist „Stamppot“. Darunter versteht man  zusammengestampftes Gemüse und Kartoffeln. Als Beilage wird in der Regel eine Rookwurst, auch Räucherwurst genannt, serviert. Holland ist genauso wie die Schweiz ein bekanntest Land für Käse. Gouda ist der wohl bekannteste und berühmteste Käse aus der gleichnamigen Stadt. Der Gouda wird in verschiedenen Reifestadien verkauft. Die teuerste Variante ist die höchste Stufe.

Karte - Radtouren in den Niederlanden

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk