Mo.-Fr. 09 – 18:00 & Sa. 09 - 13:00 Uhr
+49 (0)69 - 69 30 54

REISESUCHE

 
 

Radreisen in der Pfalz: Radtouren für Genießer

Pfalz Radreisen: Sanfte Hügel, vorbei an Weinbergen, imposanten Burgen, durch schattige Wälder und malerische Orte – die Pfalz bietet nicht nur die perfekte Mischung aus Natur und Kultur, sondern lädt auch zum aktiv an der frischen Luft ein. Erkunden Sie mit Ihrem Fahrrad oder E-Bike die herrlichen Landschaften und perfekt angelegten Radwege der Pfalz mit all Ihren Sinnen.

Besonders für die Weinliebhaber sind Radreisen entlang der deutschen Weinstraße, der zweitgrößten deutschen Weinbauregion, ein Genuss. Optimales Radvergnügen erwartet sie zwischen dem Rheintal und dem Pfälzerwald. Geschwungene Weinberge und saftige Wiesen prägen das Landschaftsbild. Genießen Sie doch das ein oder andere Gläschen, wenn Sie auf Ihrer Radtour Rast bei einem hübschen Winzerhof machen. In erstklassigen, renommierten Hotels kommen Genießer und Weinliebhaber abends nach einem herrlichen Tag auf den Radwegen der Pfalz in gemütlichem Ambiente bei einem deftigen Pfälzer Gericht und einem Gläschen Riesling dazu bestimmt auf ihre Kosten.

terranova Radreisen in der Pfalz

Rieslingroute | Individuelle Radreise | Rheingau, Nahe, Rheinhessen und Pfalz

Individuelle Radreise ab Frankfurt bis Heidelberg

Auf dieser individuellen Radreise ab Frankfurt bis Heidelberg entdecken Sie die Weinregionen Rheingau, Nahe, Rheinhessen und die Pfalz. Durch idyllische Landschaften fahren Sie von einer Weinregion in die nächste. Eine Genussreise, die von geschichtlichen und kulturellen Höhepunkten geprägt ist. Entdecken Sie die bunte, deutsche Vielfalt und bereiten Sie sich auf spektakuläre Kulissen vor!

Pfalz | Individuelle Radreise | Durch Weinreben und Rheinebene

Individuelle Radreise mit Gepäcktransport

Mitten durchs Rebenmeer verläuft die Weinstraße auf mehr als 90 Kilometern. Dabei fühlt man sich fast wie in einem Gemälde Monets. Das romantische Freinsheim ist vollständig von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben. Sie scheint die Fachwerkhäuser und Gaststuben im Zentrum von der Hektik des Alltags zu schützen. Die sprichwörtliche Pfälzer Gemütlicheit ist hier ganz leicht zu fassen. Und gäbe es ...

Elsass | Geführte Ebike Reise

Fachwerk, Münster, Guglhupf

Elsass, das bedeutet eindrucksvolle Weinorte und Kunsterlebnisse. Unfassbar, wie schnell diese kleine Region das herrliche, wohlige Gefühl von Behaglichkeit aufkommen lässt! Auf dieser terranova E-Bike Reise fahren wir ganz bewusst längere Etappen mit dem E-Bike. Das Elsass ist ideal geeignet, um von Hotel zu Hotel zu radeln. Wir haben besonders schöne Routen auf vielen, kleinen asphaltierten Nebenwegen, Waldwegen ...

Pfalz | Geführte Ebike Reise | Zu Staufern und Saumagen

Mit dem Ebike  durchs Pfälzer Schlaraffenland

„Der Mensch hot‘n Maage, un nit umesunscht“ heißt es hier, wo einem die Früchte fast in den Mund wachsen und Feigen oder Kastanien ebenso gut gedeihen wie eleganter Wein. Früher war mir die Pfalz vor allem durch einen ehemaligen Bundeskanzler bekannt. Er hat vielen Staatsgästen den Saumagen empfohlen, dass auch ich einmal davon kosten wollte. Als wir bei der Entwicklung dieser Reise durch die ...

Radreisen in der Pfalz: Allgemeine Informationen

Neben dem Pfälzer Wald und dem Mittelrhein-Radweg haben Sie im Radurlaub auch die Möglichkeit, sich im Dreiländereck Pfalz, Baden und Elsass mit seinen weiten Wiesen, Weinbergen und Streuobstwiesen verführen zu lassen. Hier sind besonders Gourmet- Wein- und Erholungsfreunde sehr gut aufgehoben. Die südliche Pfalz zeichnet sich besonders durch seine französische Lebensart und idyllische Landschaft aus und gilt als Geheimtipp unter vielen Rad-Touristen. 

Optimale Ausgangsorte für eine Pfalz-Radtour sind die historischen Kaiserstädte Speyer und Worms am Rhein. Die Städte bieten einige Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel den Dom zu Speyer und der Dom St. Peter in der Nibelungenstadt in Worms. Beide gehören mit dem Dom in Mainz zu den beeindrucktesten Schöpfungen romantischer Kirchenbaukunst. Eine Besichtigung dieser berühmten Sehenswürdigkeiten sollten Sie sich auf Ihrer Pfalz-Radtour auf keinen Fall entgehen lassen.

Mit seinen vielfältigen Eindrücken bietet die Pfalz eine ausgezeichnete Region zu Radfahren für Jung und Alt. Themenradwege, Kurztouren oder mehrtägige Pfalz-Radtouren bieten die Möglichkeit, sich auf die individuellen Bedürfnisse der Radfahrer anzupassen und macht die Vielfältigkeit der Pfälzer Region deutlich. Die gut ausgebauten Radwege entlang der deutschen Weinstraße und des Rheins eignen sich optimal für Gruppen und Einsteiger. 

So urteilen unsere Kunden

Radreise Pfalz, Frau L. aus Schwäbisch Hall: "Wie immer war das Gesamtpaket hervorragend. Reiseleiter, Räder, Tourverlauf, Verpflegung, Picknicks & Hotels sehr gut!"

Fakten über die Pfalz 

  • Fläche: 5451,13 km²
  • Einwohnerzahl: 1,4 Mio.
  • Lage: Region in Rheinland-Pfalz


An- und Abreise

Die Anreise mit der Deutschen Bahn ist besonders bequem und verwöhnt das Auge mit landschaftlich schönen Eindrücken. Sowohl Worms als auch Speyer sind entweder mit der Bahn oder dem PKW hervorragend angebunden. Malerische Weinorte entlang der Strecken laden dazu ein, einen kurzen Zwischenstopp einzulegen und auf Entdeckungstour zu gehen.

 

Beste Jahreszeit

Das Klima in der Pfalz wird vorwiegend vom Atlantik beeinflusst. Von Frühling bis Herbst präsentiert sie sich zumeist in einem sehr freundlichen, milden Klima. Besucht man die Pfalz in einem warmen Frühlingsmonat und man sieht die Schönheit der Mandelblüte. Es herrscht hier ein sehr mildes und feuchte Klima erlaubt die Kultivierung südländischer Pflanzen. Es ist kaum zu glauben, doch findet man in der Pfalz Bananenbäume, Kakteen, Kiwi-, Mandel- und Feigenbäume – dadurch wirkt die süddeutsche Region fast schon südländisch und ist deshalb auch als deutsche Toskana bekannt. Die zahlreichen Sonnenstunden in der Pfalz sind wahrscheinlich auch für die hervorragenden Weine verantwortlich. Durch das fast ganzjährig milde Klima stellt sich die Pfalz als optimale Radregion von Februar bis November heraus. 

 

Wussten Sie schon,…

  • … dass der Name Pfalz sich vom Palatin, dem römischen Hügel ableitet, auf dem in der Antike der Palast des Kaisers stand?
  • … dass in den USA eine Form des Pfälzer Dialekts gesprochen wird? Man nennt es dort Pennsylvania Dutch.
  • … dass der Pfälzer Saumagen die Lieblingsspeise des Altbundeskanzlers Kohl war?
  • … dass der millionenschwere Unternehmer Heinz (Ketchup) und der ehemalige US Präsident Trump pfälzische Wurzeln haben und sogar entfernt miteinander verwandt sind? Beide Familien stammten aus Kallstadt im Landkreis Bad Dürkheim.
  • … dass die Pfalz das größte Riesling-Anbaugebiet der Welt ist?

Die Pfälzer Küche

Für die traditionelle Pfälzer Küche muss man einen Saumagen haben… Halt! Falsch! Die traditionelle Pfälzer Küche serviert Ihnen Saumagen. Kein Scherz! Der „Saumache“ ist hierzulande eine Spezialität. Dieses Gericht lässt auch generell auf die Pfälzer Küche schließen – deftig, herzhaft und würzig heißt die Devise. Süße Mehlspeisen, würzige Bratwürste, leckere Dampfnudeln oder die berühmten Fleeschknepp (Fleischklöße) lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen! Kehrt man in eine Pfälzer Weinstube ein, so findet man auf der Speisekarte mit Sicherheit einen Schiefen Sack oder Pfälzer Teller. Diese Gerichte bestehen zumeist aus einem Leberknödel, einer Bratwurst, Kraut, Brot und eventuell sogar aus einer Scheibe angebratenem Saumagen. Dieser Saumagen wird mit Schweinefleisch, Bratwurstbrät, Zwiebeln und Kartoffeln gefüllt und gilt als DIE Pfälzer Spezialität schlechthin. 

 

Der Pfälzer Riesling

Die Pfalz und der Riesling – eine Symbiose, die perfekt funktioniert und nicht mehr anders vorstellbar ist. Seit einiger Zeit ist die Pfalz stolz darauf, größtes Rieslingsanbaugebiet der Welt zu sein. Beinahe 6000 Hektar Riesling werden in der Pfalz angebaut. Die Rebsorte Riesling zeichnet sich durch kleine Beeren, Frosthärte und ein hohes Säurepotenzial aus. In der Pfalz gibt es einen Spruch, der sehr aufschlussreich ist. Er lautet: „Riesling ist Riesling ist Unsinn!“ Der Riesling ist vielseitig wie kaum eine andere Rebsorte auf der Welt. Das Geheimnis liegt in der Säure, die dem Riesling so viele unterschiedliche Nuancen verleihen kann. Eine ganz neue Generation junger Winzerinnen und Winzer widmen sich dieser diversen Rebsorte und verbessern immer mehr das bereits sehr hohe Ansehen des Rieslings in der Welt des Weines. Bravo, kann man da nur sagen!

Buchempfehlungen

  • MARCO POLO: „Pfalz“ Diese kleine, kompakte Reiseführerreihe von Marco Polo hat sich bewährt, wenn man einen schnellen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Ziele seines Reiselandes bekommen möchte. ISBN 3-8297-0519-0
  • Tatort Deutsche Weinstraße. Kriminalstorys Eine ganz besondere Spezies moderner Rebläuse hat die edlen Lagen an der Deutschen Weinstraße heimgesucht - neunzehn Autorinnen und Autoren haben ihre Nasen nicht nur in Weingläser, sondern vor allem in den kriminellen Sumpf von Bockenheim bis Schweigen Rechtenbach gesteckt. 19 Pfalz-Krimis bieten Lesestoff für die Abendstunden. ISBN  3-8942-5329-0
  • Frank Kämmer: Weinreise Pfalz Die Pfalz ist Weinland und Sommelier Frank Kämmer führt uns ein. Dieses Buch eignet sich besonders für Weinliebhaber, die einen Anschlussaufenthalt planen. Sie finden ausgewählte Weingüter, die Hinweise für Ausflüge sowie kulinarische und Einkaufstipps für Spezialitäten ISBN 3-9366-8293-3