Mo.-Fr. 09 – 18:00 & Sa. 09 - 13:00 Uhr
+49 (0)69 - 69 30 54

REISESUCHE

 
 

Belgien-Radreisen: Radtouren und Fahrradurlaub mit Rad & Schiff buchen

Entdecken Sie unser Nachbarland auf Belgien-Radreisen. Das Königreich ist relativ dicht besiedelt, bietet aber dennoch herrliche Naturlandschaften und grüne Oasen, an denen man sich nicht satt sehen kann. Auf unseren Radtouren durch Belgien entdecken Sie historische Städte sowie idyllische Flüsse und Kanäle. Denn Fahrradurlaub mit Rad und Schiff erfreut sich bei unseren Gästen ein ganz besonders großen Beliebtheit!

Radreisen in Belgien

Gent - Grote Markt

Flandern - Van Eyck und Kirschbier: Geführte Radreise

ANTWERPEN, MECHELEN, GENT & BRÜGGE - Prächtige Stadtkultur & ländliche Idyllen:

 „Mijn Vlaandernland, mijn platten Land“ heißt es in einem flämischen Lied. Müheloser können Sie sich nirgendwo auf zwei Rädern fortbewegen! Flandern bietet den überaus reizvollen Kontrast von ländlicher Idylle und prachtvoller Stadtkultur. 

Holland und Flandern mit E-Bike und Schiff - Auf Rhein und Schelde von Köln über Amsterdam nach Antwerpen

Giebelhäuser, Grachten und Van Gogh - Durch Holland und Flandern von Köln nach Antwerpen

Die E-Bike-Kreuzfahrt mit der A-ROSA BRAVA verbindet die entspannte und erlebnisreiche Reise auf einem großzügigen Kreuzfahrtschiff mit sorgfältig geplanten E-Bike Ausflügen.

Diese Reise führt auf Rhein und Maas durch drei Länder: Deutschland, Niederlande und Belgien. Sie folgen dem mächtigen Flusslauf zu den großartigen Kulturschätzen Hollands und ...

Belgien Radreisen: Fahrradurlaub mit Schiffsreisen kombinieren

 

Das belgische Radwegenetz ist dank des Knotenpunktsystems sehr gut ausgeschildert. Auch die Wegebeschaffenheit lässt auf Radtouren keine Wünsche offen. Auf unseren Belgien-Radreisen sind Sie meist auf Radwegen unterwegs, auf denen man nur in seltenen Fällen auf motorbetriebenen Verkehr trifft.

Die Region Flandern ist überwiegend flach. Sie lässt sich dank des guten Radwegenetzes hervorragend mit dem Fahrrad erkunden. Zu den eindrucksvollsten flämischen Städten gehören die Diamantenstadt Antwerpen, die mittelalterliche Hauptstadt Ostflanderns Gent sowie das auch als "Venedig des Nordens" bekannte Hafenstädtchen Brügge.

Antwerpen besitzt neben einem weitgehend erhaltenen, historischen Stadtkern nach Hamburg und Rotterdam den drittgrößten Seehafen Europas. Es ist eine der bedeutendsten Kunststädte in Europa. Hier lassen sich viele Bau- und Kunstdenkmäler früherer Epochen bestaunen. Werfen Sie außerdem einen Blick hinter die Fassaden der Diamantverarbeitung!

Die Blumenstadt Gent ist die drittgrößte Belgiens. Sie liegt umgeben von Blumen- und Pflanzenzüchtungsgebieten am Zusammenschluss von Schelde und Leie. War es früher durch seinen Tuchhandel bekannt, kann man heut im Radurlaub Handelshäuser und andere kulturelle Güter, wie den Genter Altar im architektonisch beeindruckenden Stadtkern besichtigen.

Schmale Gassen, Kopfsteinpflaster und in der Architektur wiederzuerkennende kulturelle Vergangenheit prägen das Bild Brügges. Die Stadt ist auch als "die Perle Flanderns" bekannt. Der mittelalterliche Stadtkern zählt seit einiger Zeit zum UNESCO-Weltkulturerbe. Er wird Sie auf Radreisen mit seinem Wallanlagen mit ihren Windmühlen und den kleinen Kanälen, welche die Stadt durchziehen, begeistern.

Die Hauptstadt Brüssel wird Sie auf Belgien-Radreisen mit kulinarischen Köstlichkeiten, wie z.B. Bier, Käse oder Schokolade empfangen. Die Stadt ist umgeben von malerischen Dörfern und einem flachen Hinterland, der Polderlandschaft. Ideale Voraussetzungen für einen Fahrradurlaub in Belgien! Die Stadt ist außerdem Hauptsitz der Europäischen Union und der NATO. Hier warten viele Restaurants, Bars und Theater darauf, entdeckt zu werden.

Bis zur Nordseeküste radeln Sie auf tollen Radwegen durch Belgien. Besuchen Sie die Bierstadt Leuven. Danach radeln Sie entlang der Flüsse Rupel und Schelde, bis Sie die zahlreichen Badestrände an der Nordsee erreichen. Beliebte Ferienorte wie Oostende, De Haan, oder Blankenberg sind weitere Ziele unserer Radtouren in Belgien. Der belgische Teil der belgisch-niederländischen Provinz Limburg ist ein Eldorado für Fahrradbegeisterte. Die Region überrascht Radfahrer mit ihrer hervorragender Beschilderung, gastronomischen Köstlichkeiten und herrlich grünen Landschaftsabschnitten.

Bei Fragen zu unseren Radreisen in Belgien steht Ihnen das freundliche Team von terranova gerne zur Verfügung!


ZAHLEN UND FAKTEN - RADTOUREN IN BELGIEN

Klima in Belgien, beste Reisezeit

 

Jan

Feb

Mrz

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Min. °C

-9,0

-6,8

-1,3

4,6

10,1

15,2

17,5

16,2

12,0

5,7

0,0

-5,6

Max. °C

0,6

3,2

9,5

17,0

23,0

28,1

29,6

28,5

25,5

18,9

10,4

3,3

Regen mm

52

50

78

102

105

104

113

96

77

71

81

76



Für Belgien empfiehlt sich die Zeit von Mai bis September für Radurlaub.


Radwege in Belgien

In Belgien gibt es das sogenannte Knotenpunktsystem, das insbesondere im Nordosten Belgiens (Limburg) vorherrscht. Dieses Radverkehrsnetz ermöglicht eine flexible Planung und Durchführung der Radtouren und ist flächendeckend einheitlich beschildert.

Besondere Verkehrsregeln für Fahrradfahrer

  • Es gilt wie in Deutschland die Radwegebenutzungspflicht.

Fahrradmitnahmemöglichkeit im Inlandsverkehr 

  • Bahn: Die Fahrradmitnahme ist prinzipiell in allen Zügen der Belgischen Bahn gestattet. Ausnahmen gelten vereinzelt zu Zeiten des Berufsverkehrs.
  • Küstentram: In der "Kusttram" entlang der belgischen Küste ist überall die Mitnahme von Rädern möglich.
  • Bus/Straßenbahnen: Im öffentlichen Nahverkehr ist die Fahrradmitnahme nicht möglich.


Eindrücke der landestypischen Küche

Die Küche Belgiens wird von der deftigen niederländischen und der berühmten französischen Küche beeinflusst. Die wohl berühmteste Spezialität der belgischen Küche sind die belgischen Pralinen. Diese haben Ihnen sogar den Weltmeistertitel verschafft, denn kein Land verzehrt mehr Schokolade wie die Belgier mit 5 kg pro Person in einem Jahr. Belgien ist außerdem bekannt für seine traditionsreiche Bierkultur.


KARTE - RADTOUREN IN BELGIEN