Mo.-Fr. 09 – 18:00 & Sa. 09 - 13:00 Uhr
+49 (0)69 - 69 30 54

REISESUCHE

 
 

KOSTENFREI UMBUCHEN

Dank ange­pass­ter Stor­no­-Be­din­gun­gen zei­tig Ihre Reise sichern und Storno­sor­gen hin­ten­an­stel­len! Bei Neubuchung einer terranova Original-Reise können Sie Ihre Reise bis 60 Tage vor Reisebeginn ohne Angabe von Gründen auf eine andere Reise im Jahr 2021 kostenfrei umbuchen.

https://www.terranova-touristik.de/?id=601

Perigord & Dordogne: Individuelle Radreise zu Burgen, Höhlen und romantischen Flusstälern - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 775 € pro Person

Auf dieser Frankreich Radreise erleben Sie eindrucksvolle und wilde Natur, tiefe Täler, Höhlen und Schluchten und über Flusstälern thonende Burgen. Man spürt die geschichtsträchtige Vergangenheit. Besonders berühmt ist die Dorgdogne für ihre köstliche Küche. Fois Gras, Trüffel und Walnüsse werden hier serviert - ein wahrer Gaumengenuss. Eine herrliche Kulturreise entspannt mit dem Rad erleben. Kaum eine andere Region Frankreichs bietet so viele einzigartige Sehenswürdigkeiten und Naturschauspiele auf so kleinem Raum, wie das Gebiet Dordogne&Perigord. 

 

EINZIGARTIGES AUF DIESER RADREISE:

  • Traumhafte Ausblicke
  • Feinschmecker-Küche
  • Idyllische Rad- und Wanderwege entlang der Flüsse
  • Übernachtungen in einigen der romantischsten Ortschaften des Périgord
  • Weltberühmte prähistorische Höhlen und Stätten entlang der Radstrecke

 

REISEVERLAUF für Hotel Kategorie A:

1. TAG: ANKUNFT IN LA CAVE BEI SOUILLAC
Ankunft in La Cave bei Souillac und Persönliches Begrüssungsgespräch. Genießen Sie die stimmungsvolle Atmosphäre des Schlosses und der Umgebung.

2. TAG: SOUILLAC LA CAVE BIS COLY - 36 km - Leichte Etappe
Die typische Landschaft des Perigord begleitet Sie den ganzen Radtag. Auf dem Programm steht eine kurze Stadtbesichtigung von Souillac, die Besichtigung des Garten „Jardin d’Eyrignac“ bevor es mit dem Rad weiter bis nach Salignac mit seinen mittelalterlichen Häusern und seinem Schloss geht. Lassen Sie sich vom Charm des typischen Dorfes Saint Géniès verzaubern. Danach fahren Sie das Tal Vézere auf dem Weg zum Unterkunftsort Coly. Dieses ist von saftig grünen Wäldern geprägt. Der Fluss ist ihr ständiger Begleiter und macht das Radfahren dadurch noch entspannter.

3. TAG: COLY BIS LES EYZIES - 33 km - Leichte Etappe
Viele Schätze warten darauf besichtigt zu werden: Montignac, ein kleines Dorf, welches malerisch an der Vezere gelegen ist. Es lädt zu einem längeren Aufenthalt ein und auf einem der schönen Plätze lässt sich der französische Flair bei einer Tasse Café einfangen. Die Höhlen von Lascaux sind eine der Highlights dieser Reise. Mit welchen Mitteln die Menschen in der Steinzeit die Höhlen bemalten und mehr über den historischen Kontext erfahren Sie im Museum der Höhlen. Der Roque-St-Christophe ist ein Felsvorsprung und mit seinen vielen Felsenhöhlen ein wahrer Hingucker. Eine längere Pause bietet sich auch hier an, da dieser schattige Ort ein wenig Abkühlung bietet. Font de Gaume ist eine weitere Höhle mit zahlreichen Tierdarstellungen. Der Tag steht ganz im Zeichen der Steinzeit. Das Tagesziel ist Les-Eyzies-de-Tayac, das Zentrum der Urgeschichte.

4. TAG: LES EYZIES - 37 km - Leichte Etappe
Am heutigen Tag haben Sie Zeit sich entweder etwas auszuruhen und Les Eyzies zu besichtigen oder eine Rundtour zu machen. Der Tag ist der Besichtigung der vielen Grotten der Urgeschichte gewidmet. Auch das nationale Museum der Steinzeit ist ausgesprochen sehenswert. Für deren Besuch können Sie sich ausgiebig Zeit lassen. Les Eyzies schmiegt sich romantisch an den Felsen und eine Wanderung/Radtour entlang des Flussbettes der Vézère führt zur kleinen Stadt Le Bugue sur Vézère, mit vielen Besichtigungspunkten. Wieder prägt der Stein die lokale Architektur, was der Gegend ihren besonderen Charm verleiht.

5. TAG: LES EYZIES BIS SARLAT - 25 km - Leichte Etappe
Sie verlassen das pittoreske Tal der Beune und radeln durch die reiche Natur bis nach Sarlat weiter. Saralt ist eine der größten mittelalterlichen Städte Europas!! Ein Bijoux der Gotik und Renaissance. Wer Commissaire Bruno schon gelesen hat, kommt schon im Voraus einen Eindruck der Schönheit und Lebensfreude, die mit diesem Ort herrscht. Ein besonderes Erlebnis ist, Sarlat am Abend kennenzulernen! Eine ganz besondere Stimmung macht sich breit und vielen Steinhäuser bekommen beinahe etwas Majestätisches.

6. TAG: RUND UM SARLAT - 47 km - Leichte Etappe
Rundfahrt um Sarlat mit einer herrlichen Strecke auf einer stilgelegten Eisenbahnstrecke, welche bis zum Fluss Dordogne hinunterführt. Auf der Strecke passieren Sie an kleinen romanischen Kirchen und traumhafte Flusslandschaften, welche den Tag prägen. Auf dem Fahrrad fährt man auf von Alleen gesäumten Straßen und kommt aus dem Staunen von so viel herrlicher Natur und Kultur schier nicht mehr hinaus. Saftig grün liegen die Wälder am Fluss und mittelalterliche Burgen schmiegen sich an den Felsen.

7. TAG: SARLAT – SOUILLAC LA CAVE - 47 km - Mittlere Etappe
Wieder führt die Strecke an der romantischen Dordogne von Sarlat nach La Cave zurück. Bei gutem Wetter sollte man die Badeklamotten nicht vergessen und sich ab und zu im kühlen Wasser erfrischen.

TAG 8: SOUILLAC LA CAVE
Abreise nach dem Frühstück oder individuelle Verlängerung

 

REISEVERLAUF für Hotel Kategorie B:

1. TAG: ANKUNFT IN SOUILLAC
Wir begrüßen Sie bei einem Willkommensgespräch und erklären Ihnen ausführlich, was Sie in der kommenden Woche erwartet.

2. TAG: SOUILLAC BIS TAMNIÈS - 38 km - Leichte Etappe
Die typische Landschaft des Perigord begleitet Sie den ganzen Radtag. Auf dem Programm steht eine kurze Stadtbesichtigung von Souillac, die Besichtigung des Garten „Jardin d’Eyrignac“ bevor es mit dem Rad weiter bis nach Salignac mit seinen mittelalterlichen Häusern und seinem Schloss geht. Lassen Sie sich vom Charm des typischen Dorfes Saint Géniès verzaubern. Danach fahren Sie entspannt zum Unterkunftsort Tamniès. Dieses ist von saftig grünen Wäldern geprägt. Der Fluss ist ihr ständiger Begleiter und macht das Radfahren dadurch noch entspannter.

3. TAG: TAMNIÈS BIS LES EYZIES - 40 km - Leichte Etappe
Entdecken Sie das typische und romantische Dorf Saint Géniès, bevor Sie in das Tal Vézere und die vorzeitliche Geschichte eintauchen. Viele Schätze warten darauf besichtigt zu werden: Montignac, ein kleines Dorf, welches malerisch an der Vezere gelegen ist. Es lädt zu einem längeren Aufenthalt ein und auf einem der schönen Plätze lässt sich der französische Flair bei einer Tasse Café einfangen. Die Höhlen von Lascaux sind eine der Highlights dieser Reise. Mit welchen Mitteln die Menschen in der Steinzeit die Höhlen bemalten und mehr über den historischen Kontext erfahren Sie im Museum der Höhlen. Der Roque-St-Christophe ist ein Felsvorsprung und mit seinen vielen Felsenhöhlen ein wahrer Hingucker. Eine längere Pause bietet sich auch hier an, da dieser schattige Ort ein wenig Abkühlung bietet. Font de Gaume ist eine weitere Höhle mit zahlreichen Tierdarstellungen. Der Tag steht ganz im Zeichen der Steinzeit. Das Tagesziel ist Les-Eyzies-de-Tayac, das Zentrum der Urgeschichte.

4. TAG: LES EYZIES - 32  oder 45km - Leichte Etappe
Am heutigen Tag haben Sie Zeit sich entweder etwas auszuruhen und Les Eyzies zu besichtigen oder eine Rundtour zu machen. Der Tag ist der Besichtigung der vielen Grotten der Urgeschichte gewidmet. Auch das nationale Museum der Steinzeit ist ausgesprochen sehenswert. Für deren Besuch können Sie sich ausgiebig Zeit lassen. Les Eyzies schmiegt sich romantisch an den Felsen und eine Wanderung/Radtour entlang des Flussbettes der Vézère führt zur kleinen Stadt Le Bugue sur Vézère, mit vielen Besichtigungspunkten. Wieder prägt der Stein die lokale Architektur, was der Gegend ihren besonderen Charm verleiht.

5. TAG: LES EYZIES BIS VITRAC - 34 km - Leichte Etappe
Sie verlassen das pittoreske Tal der Beune und radeln durch die reiche Natur bis nach Sarlat weiter. Saralt ist eine der größten mittelalterlichen Städte Europas!! Ein Bijoux der Gotik und Renaissance. Wer Commissaire Bruno schon gelesen hat, kommt schon im Voraus einen Eindruck der Schönheit und Lebensfreude, die mit diesem Ort herrscht. Besichtigung vor der
Weiterfahrt bis Vitrac.

6. TAG: VITRAC - 37 km - Leichte Etappe
Nicht weit von hier liegen einige sehr sehenswerte Burgen, die es lohnt zu besichtigen. Folgend Sie einfach der Dordogne. Ein Muss sind die romantischen Dorf Beynac, La Roque Gageac und Domme, welches zu den schönsten Dörfern Frankreichs zählt. Auf der Strecke passieren Sie an kleinen romanischen Kirchen und traumhafte Flusslandschaften, welche den Tag prägen. Auf dem Fahrrad fährt man auf von Alleen gesäumten Straßen und kommt aus dem Staunen von so viel herrlicher Natur und Kultur schier nicht mehr hinaus. Saftig grün liegen die Wälder am Fluss und mittelalterliche Burgen schmiegen sich an den Felsen.

7. TAG: VITRAC – SOUILLAC - 32 km - Mittlere Etappe
Sehr angenehme Strecke, an den Ufern des Dordogne entlang, mit Besichtigungsmöglichkeit der Burgen Montfort und Fénelon.

TAG 8: SOUILLAC
Abreise nach dem Frühstück oder individuelle Verlängerung

______________________________________________________________________

ROUTENBEURTEILUNG:

Leicht hügelige Strecke, ohne lange steile Anstiege. Durchweg asphaltierte Nebenstrassen & Radwege. Rad Kilometer Gesamt: Kategorie A: 225km / B: 213 (oder 226) Km. Weitere Informationen zum Anforderungsprofil unserer Reisen finden Sie hier.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weitere Informationen zu dieser Reise nach Frankreich:
>Jetzt unverbindlich per Email anfordern!
______________________________________________________________________

Diese Reisen könnten Sie ebenfalls interessieren:

 

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtung in ausgesuchten Hotels im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC inkl. umfangreichem Frühstück
  • Persönliches Begrüssungsgespräch
  • Gepäcktransfer
  • Detailierte Routenbeschreibung
  • Detailiertes Kartenmaterial
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 24h Service Hotline

________________________________________________________________________

Diese Reisen könnten Sie ebenfalls interessieren:

 

Unterkünfte - Perigord & Dordogne Individuell

Details
  • pro Person im Doppelzimmer (Kat. A) ab
    1693 €
  • pro Person im Doppelzimmer (Kat. B) ab
    775 €
  • pro Person im Einzelzimmer (Kat. A) ab
    2556 €
  • pro Person im Einzelzimmer (Kat. B) ab
    1045 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Miete Leihrad mit 8 Gang Naben- oder Kettenschaltung
    115 €
  • Zuschlag Halbpension (Kat.-B)
    240 €
  • Optionale CO² Kompensation: ca.
    20 €
  • Mietel Leihhelm
    9 €
  • Zusatznacht in Souillac*** DZ (Kat. B)
    78 €
  • Zusatznacht in Souillac*** EZ (Kat. B.)
    100 €
  • Zusatznacht in Tamnies DZ (Kat. B)
    75 €
  • Zusatznacht in Tamnies EZ (Kat. B)
    111 €
  • Zusatznacht in Les Eyzies DZ (Kat. B.)
    75 €
  • Zusatznacht in Les Eyzies EZ (Kat. B.)
    111 €
  • Zusatznacht in Vitrac DZ (Kat. B)
    78 €
  • Zusatznacht in Vitrac EZ (Kat. B)
    102 €

Unterkünfte - Perigord & Dordogne Individuell

Souilac La Cave: Château de la Treyne****Souilac La Cave: Château de la Treyne****Les Eyzies: Hôtel Les Glycines****Les Eyzies: Hôtel Les Glycines****Les Eyzies: Hôtel Les Glycines****Coly: Manoir d‘hautegente****Coly: Manoir d‘hautegente****Sarlat: Plaza Madeleine***Sarlat: Plaza Madeleine***Sarlat: Plaza Madeleine***

Bei der Auswahl der Hotels legen wir besonderen Wert darauf, dass sie dem Charakter der Region entsprechen. Deshalb treffen Sie in Franken überwiegend auf bodenständige Hotels, die von Ortsansässigen meist als Familienbetriebe geführt werden. Die dem heutigen Standard entsprechende Ausstattung werden Sie aber nirgends vermissen. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche und WC ausgestattet


KATEGORIE A: 
Sie wohnen ausschließlich in ausgezeichneten Häusern.

 
KATEGORIE B: Leicht abweichende Radstrecke. Hotels in 3 Sterne Kategorie. Sie übernachten in Souilac anstelle von La Cave; Tamniès anstelle von Coly und in Vitrac anstelle von Sarlat.

 

 

 

 

Wir machen Reisen ganz persönlich:

terranova Reisen sind etwas Besonderes. Sie sind nicht “das Übliche von der Stange”. Wir von terranova haben jedes Detail erkundet, geprüft und erfahren.

Bevor eine Reise in unserem Programm erscheint, haben wir vor Ort alle Elemente auf ihre Eignung geprüft. Erst wenn sie auch unseren eigenen Maßstäben entsprechen, bieten wir eine Reise an. Dabei haben wir stets auch das Niveau unserer Gäste vor Augen. Deshalb haben wir zu jeder dieser Reisen ein persönliches Verhältnis. Das werden Sie oft erst dann erkennen und schätzen lernen, wenn Sie mit uns unterwegs sind. Diese persönlichen Beziehungen zu unseren Reisen sind unsere Handschrift. Das macht den “inneren Wert” einer Reise aus, den Sie bei terranova Reisen immer voraussetzen dürfen.

Oft werden wir gefragt, welche wohl unsere „liebste Reise“ sei. Dabei geht es uns wie Eltern, die man danach fragt, welches Kind sie am meisten lieben.

Ihr persönlicher Anprechpartner für diese Reise:

 


Sie haben Fragen zu dieser Reise?
Wir sind für Sie da: 069 - 69 30 54
Frauke@terranova-touristik.de

terranova Zimmermann Touristik KG
Martin-May-Str. 7
60594 Frankfurt a. M.
Tel.: +49 69.69.30.54
Fax.:+49 69.69.34.98

__________________________________________________________________________________

Reiseinformation jetzt unverbindlich anfordern:
Dordogne Radreise Reiseinformation